News

The BossHoss katapultiert Ballantine’s in die Rock Liga

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Die Whis­ky-Mar­ke Ballantine’s, deut­scher Markt­füh­rer unter den Scotch Whis­kys, und The Boss­Hoss, eine der erfolg­reichs­ten deut­schen Rock­bands, geben ihre inte­grier­te Mar­ken­part­ner­schaft bekannt.

Anfang Sep­tem­ber star­te­te die Kol­la­bo­ra­ti­on zwi­schen der Whis­ky­mar­ke und der bekann­ten deut­schen Rock­bandDie ers­ten High­lights der Zusam­men­ar­beit las­sen nicht lan­ge auf sich war­ten. Jetzt im Dezem­ber star­ten exklu­si­ve Gewinn­spie­le im Han­del. Der Haupt­preis: ein Meet & Greet mit den Jungs von The Boss­Hoss. Wei­ter­hin bringt Ballantine’s im März 2019 eine Ballantine’s Finest Limi­ted Edi­ti­on im The Boss­Hoss Design in den deut­schen Han­del, die gemein­sam von der Whis­ky-Mar­ke und den Front­män­nern Alec Völ­kel und Sascha Voll­mer gestal­tet wird und Ele­men­te des neu­en Albums ent­hält. Dar­über hin­aus wird Ballantine’s wäh­rend der „Black is Beau­ti­ful Are­na Tour”, die im Früh­jahr 2019 star­tet, mit einer Ballantine’s Scotch Bar auf der Büh­ne prä­sent sein.

„The Boss­Hoss sind mehr als eine Band, sie ste­hen für einen unver­wech­sel­ba­ren Sound, einen ein­zig­ar­ti­gen Life­style, getra­gen von hoher Authen­ti­zi­tät! Ballantine’s Scotch Whis­ky könn­te nicht authen­ti­scher in die­se Welt pas­sen. Cow­boys and Whis­ky sind ein per­fect Match.“, so Sophie Kam­mann, Mana­ge­rin The Boss­Hoss, Inter­nash­ville GmbH.

Die Tra­di­ti­ons­mar­ke Ballantine’s steht bis heu­te für viel­sei­ti­gen Trink­ge­nuss und indi­vi­du­el­len Geschmack – egal ob klas­sisch on the rocks oder als Long­drink mit Cola. Die­se Mischung aus Tra­di­ti­on und Moder­ne ver­kör­pern auch die Ber­li­ner Coun­try-Rocker The Boss­Hoss. So wie Ballantine’s sich selbst treu bleibt, bleibt auch die Band um Front­sän­ger Alec Völ­kel aka Boss Burns und Sascha Voll­mer ali­as Hoss Power ihrem wie­der­erkenn­ba­ren Style-Cross­over treu und begeis­tern damit seit Jah­ren ihre Fan­ba­se. Bei­de Part­ner leben von ihrer Authen­ti­zi­tät, sind echt und unverfälscht.

Dass die “Ballantine’s‑BossHoss-Kombo” die per­fek­te Ver­bin­dung für eine erfolg­rei­che Zusam­men­ar­beit ist, bestärkt auch Jan Voss, Vice Pre­si­dent Part­ners­hips & Licen­sing Uni­ver­sal Music Group & Brands.

„Wir leben in einer Welt, in der Per­sön­lich­kei­ten zu Mar­ken und Mar­ken zu Per­sön­lich­kei­ten wer­den. Die Per­sön­lich­keit von Ballantine’s fin­det Aus­druck im Mar­ken-Cre­do „Stay True“. Als Band, die seit Jah­ren kon­se­quent ihren eige­nen Weg geht, steht The Boss­Hoss für genau die­ses Credo.”

Andre­as Höh­ner, Head of Brand Manage­ment Pres­ti­ge & Whisk(e)y bei Per­nod Ricard Deutsch­land, sagt zur Zusammenarbeit:

„Ballantine’s und The Boss­Hoss – das ist die Inkar­na­ti­on von Whis­ky und Rock’n‘Roll! Wir freu­en uns sehr auf die­se legen­dä­re Zusammenarbeit!“

(Pres­se­mit­tei­lung)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.

2 Kommentare zu “The BossHoss katapultiert Ballantine’s in die Rock Liga

  1. Isabell Seiler

    Wo kann ich den wiski von boss­hoss bestellen?

  2. Er soll ja erst „im März“ kom­men, also wird er wohl demnächst bei den Händlern auf­tau­chen. Genaue­res nennt die Pres­se­mit­tei­lung nicht.

Kommentare sind geschlossen.