News

Das Beste kommt zum Schluss: Douglas Laing & Co. veröffentlicht XOP Platinum Port Ellen und Big Peat Platinum Edition


Als krö­nen­den Abschluss ihres 70-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums lüf­tet das Glas­gower Fami­li­en­un­ter­neh­men Dou­glas Laing & Co den fina­len Vor­hang und prä­sen­tiert zwei her­aus­ra­gen­de Abfül­lun­gen: „XOP Pla­ti­num Port Ellen 1982 Vin­ta­ge Sin­gle Cask“ – ein 35-jäh­ri­gen Schatz aus der legen­dä­ren und 1983 geschlos­se­nen Islay-Distil­le­rie sowie „Big Peat Pla­ti­num Edi­ti­on 26 Years Old“ – die zwei­te Abfül­lung der limi­tier­ten Big Peat Trilogie.

Die 35-jäh­ri­ge Port Ellen Ein­zel­fass-Abfül­lung ist welt­weit auf nur 273 Fla­schen limi­tiert und reif­te in einem Refill Sher­ry Butt. Abge­füllt mit natür­li­cher Fass­stär­ke von 54,5% über­zeugt der Whis­ky mit Noten von Salz, Teer, Phe­nol, Koh­le und Mok­ka. Die raren Port Ellen Sin­gle Mal­ts waren die Lieb­lin­ge von Dou­glas Laing Grün­der Fred Dou­glas Laing Seni­or. Ihre Sel­ten­heit und ihr Pres­ti­ge gepaart mit ihrem ele­gan­ten, unver­wech­sel­ba­ren Pro­fil machen sie zur unbe­strit­te­nen Wahl für die­sen fei­er­li­chen Abschluss. Jede ein­zel­ne Fla­sche wur­de von Cara Laing und Fred Laing signiert.

Die auf nur 3.000 Fla­schen welt­weit limi­tier­te und in Fass­stär­ke mit 51,5% abge­füll­te 26-jäh­ri­ge Big Peat Pla­ti­num Edi­ti­on macht ihrem Namen alle Ehre und strotzt nur so vor Aro­men von rau­chi­gem Grill­fleisch und einem sal­zig-süßen Cha­rak­ter. Ein wür­di­ger Nach­fol­ger und kon­se­quen­te Wei­ter­ent­wick­lung der im letz­ten Jahr erschie­ne­nen Gold Edition.

Selbst­ver­ständ­lich wur­den bei­de Abfül­lun­gen weder gefärbt noch kältefiltriert.
Cara Laing, Direc­tor of Whis­ky im Fami­li­en­un­ter­neh­men, sag­te hier­zu: „Es war ein wirk­lich bahn­bre­chen­des, bedeut­sa­mes und unver­gess­li­ches Jahr bei Dou­glas Laing. Von der Ein­füh­rung unse­res 2 x 35 Jah­re alten Old Par­ti­cu­lar „Dou­ble­packs“ im Febru­ar, einem ein­drucks­vol­len Gala­din­ner im August, der Ver­öf­fent­li­chung unse­rer XOP Pla­ti­num Sin­gle Cask Serie bis zum jet­zi­gen Big Peat Pla­ti­num Bott­ling. Ich den­ke wir haben die­sen bedeu­ten­den Mei­len­stein in unse­rer Fami­li­en­ge­schich­te in einem grö­ße­ren Aus­maß geehrt, als sich mein Groß­va­ter jemals hät­te vor­stel­len kön­nen. Auf die nächs­ten 70 Jah­re Whisky-Abenteuer!“

Daten und Preise: 

  • XOP Pla­ti­num Port Ellen 1982 35 Y.O., 54,4 vol.%, 0,70Ltr, 2249,99€ UVP
  • Big Peat Pla­ti­num Edti­on 26 Y.O., 51,5 vol., 0,70Ltr, 189,99€ UVP

(Pres­se­mit­tei­lung)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.