News

HOMMAGE AN DAS SHERRYFASS: THE GLENROTHES PRÄSENTIERT NEUE SINGLE MALT COLLECTION „SOLEO“

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Vom Sher­ry­fass zum Whis­ky: Mit der Soleo Collec­tion zele­briert die preis­ge­krön­te schot­ti­sche Destil­le­rie The Glen­ro­thes die Her­stel­lung ihrer Sin­gle Mal­ts. Die neue Ran­ge mit Alters­an­ga­ben besteht aus fünf Whis­kys und löst das bis­he­ri­ge Sor­ti­ment ab. Auch die­se Abfül­lun­gen sind in den für The Glen­ro­thes typi­schen Sher­ry­fäs­sern gereift, die für ein außer­ge­wöhn­li­ches Aro­ma sor­gen. Der Name Soleo spielt auf den gleich­na­mi­gen Trock­nungs­pro­zess der Sher­ryt­rau­ben an und spie­gelt sich im auf­fäl­li­gen Ver­pa­ckungs­de­sign wider.

Seit 1879 bestim­men Ex-Sher­ry­fäs­ser aus Eichen­holz den Cha­rak­ter der The Glen­ro­thes Whis­kys aus der Spey­si­de. Nahe­zu 90 Pro­zent der Fäs­ser, die für die Whis­ky­rei­fung ver­wen­det wer­den, haben vor­her Sher­ry ent­hal­ten. Sher­ry ist ein Wein aus wei­ßen Trau­ben, die in der Nähe von Jerez de la Fron­te­ra in Anda­lu­si­en ange­baut wer­den. Auch die fünf Abfül­lun­gen der Soleo Collec­tion – The Glen­ro­thes 10 Years Old, 12 Years Old, Whis­ky Maker’s Cut, 18 Years Old und 25 Years Old – lager­ten in ehe­ma­li­gen Sher­ry­fäs­sern, größ­ten­teils sogar als First Fill,
also als ers­te Befül­lung nach dem ursprüng­li­chen Sherry.

Die Geschmacks­pa­let­te reicht von fruch­ti­ger Süße bis hin zu pfeff­ri­ger Wür­ze, sodass vom Whis­ky-Ein­stei­ger bis zum Ken­ner jeder auf sei­ne Kos­ten kommt. „Die Soleo Collec­tion zele­briert unse­re Tra­di­ti­on durch die Ver­wen­dung von Sher­ry­fäs­sern und bringt gleich­zei­tig mit unter­schied­li­chen Whis­kys eine neue Dyna­mik in unser Port­fo­lio. Wir konn­ten aus einem unver­gleich­li­chen Bestand schöp­fen und so eine Ran­ge kre­ieren, die unser bis­he­ri­ges Sor­ti­ment ersetzt und unse­re Kun­den begeis­tern wird“, kom­men­tiert Gor­don Moti­on, Mas­ter Whis­ky Maker von The Glen­ro­thes. Statt auf Vin­ta­ge Abfül­lun­gen setzt die Destil­le­rie in Zukunft vor­ran­gig auf Whis­kys mit Age Statement.

HANDWERKSKUNST AUS ANDALUSIEN

Als Hom­mage an die Fäs­ser in der sie reift, stellt die Soleo Collec­tion die Ent­wick­lung der Trau­be auf ihrem Weg zum Sher­ry in den Fokus. Denn Soleo ist die Bezeich­nung für das tra­di­tio­nel­le Trock­nen der Trau­ben in der Son­ne. Dazu wer­den sie in der Hit­ze der anda­lu­si­schen Son­ne aus­ge­brei­tet und von Hand gewen­det. Die­ser Pro­zess ist die Grund­la­ge für die edels­ten Sher­rys. Der anda­lu­si­sche Wein ver­leiht den Eichen­fäs­sern, in denen er lagert, sei­ne cha­rak­te­ris­ti­sche Note. Spä­ter geben die­se Fäs­ser ihr beson­de­res Aro­ma an die exklu­si­ven Abfül­lun­gen von The Glen­ro­thes wei­ter und sor­gen für eine natür­li­che Farbabstufung.

Far­ben spie­len auch bei der Ver­pa­ckung von Soleo eine gro­ße Rol­le. Die Collec­tion begeis­tert durch ein aus­ge­fal­le­nes Design. Als Inspi­ra­ti­on dien­te das Far­ben­spiel der Trau­be beim Dörr­pro­zess: leuch­ten­des Grün und Gelb bis hin zu dunk­lem Pur­pur­rot. Dar­über hin­aus sor­gen die für The Glen­ro­thes cha­rak­te­ris­ti­sche, run­de Form der Fla­sche und die auf­fäl­li­ge Rah­men­ver­pa­ckung für eine hohe Sicht­bar­keit der Soleo Ran­ge im Regal.

NEUSTART MIT REBRANDING

Mit der Soleo-Collec­tion bricht für The Glen­ro­thes eine neue Ära an. Die gerad­li­ni­gen, fein gear­bei­te­ten Sin­gle Mal­ts spie­geln den Anspruch von The Glen­ro­thes wider, ehr­li­che Whis­kys her­zu­stel­len. Nicht nur das Port­fo­lio, son­dern auch die Mar­ken­iden­ti­tät hat sich gewan­delt. Im Zuge eines Reb­ran­dings fokus­siert sich die Destil­le­rie wie­der auf ihre Kern­wer­te: Sachlichkeit,
Wahr­haf­tig­keit, Exper­ti­se, Trans­pa­renz und Ehr­lich­keit. Der Ver­kauf der neu­en Soleo Collec­tion im deut­schen Ein­zel­han­del beginnt Anfang 2019.

THE GLENROTHES 10 YEARS OLD

Der 10 Jah­re gereif­te Sin­gle Malt bil­det das Herz­stück der Soleo Collection.
Dank der Lage­rung in Ex-Sher­ry­fäs­sern erhält er sei­ne natür­li­che Far­be und
Aro­men von Vanil­le und But­ter­ge­bäck mit einem Hauch von Zitronenschale.
Die­se leich­te und sub­ti­le Krea­ti­on ist der per­fek­te Ein­stieg in die Welt der
Sin­gle Malt Whiskys.
0,7 L Fla­sche, 40 % Vol.

THE GLENROTHES 12 YEARS OLD

Die zwölf­jäh­ri­ge Rei­fung in Sher­ry­ei­chen­fäs­sern sorgt für eine natürliche
Far­be und Aro­men von süßer Vanil­le, fruch­ti­ger Melo­ne und wür­zi­gem Zimt.
Zudem ent­fal­tet sich ein leich­ter Duft von Bana­ne und Vanil­le. The Glenrothes
12 Years Old reprä­sen­tiert den klas­si­schen House-Style von The Glenrothes
– fruch­tig und süß.
0,7 L Fla­sche, 40 % Vol.

WHISKY MAKER’S CUT

Hand­ver­le­sen, First Fill, Ex-Sher­ry­fäs­ser – Whis­ky Maker’s Cut ist ein
beson­de­rer Blend nach dem Geschmack des Mas­ter Blen­ders. Er hat die
Fäs­ser aus­ge­sucht und in sei­ner bevor­zug­ten Trink­stär­ke abfül­len las­sen. Der
Whis­ky schmeckt nach cre­mi­ger Vanil­le, Oran­gen­scha­le und Muskatnuss.
0,7 L Fla­sche, 48,8 % Vol.

THE GLENROTHES 18 YEARS OLD

Die­se kom­ple­xe und per­fekt abge­run­de­te Abfül­lung lager­te 18 Jah­re in Ex-
Sher­ry­fäs­sern, die größ­ten­teils zum ers­ten Mal mit Whis­ky befüllt wur­den (First
Fill). Am Gau­men ent­wi­ckelt sich ein süßer Ing­wer-Geschmack mit Noten von
Rosen­was­ser, Bir­ne und Vanille.
0,7 L Fla­sche, 43 % Vol.

THE GLENROTHES 25 YEARS OLD

Cha­rak­te­ris­tisch für die­sen 25 Jah­re gereif­ten Whis­ky sind mar­kan­te Holznoten
mit leich­ten Nuan­cen von Zitrus und tro­pi­schen Früch­ten wie Man­go und
Ana­nas. Für die Lage­rung wer­den über­wie­gend Ex-Sher­ry­fäs­ser ver­wen­det, die
erst­mals mit Whis­ky befüllt wur­den. Die­se Fäs­ser ver­lei­hen dem Whis­ky seine
inten­si­ve Farbe.
0,7 L Fla­sche, 43 % Vol.

(Pres­se­mit­tei­lung)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.