News

Kingsbarns Distillery’s Single Malt wird flügge: Die Wemyss Familie feiert ihren ersten “Dram” aus Fife

Diesen Artikel vorlesen lassen:

Ein Dram – schottisch für einen Schluck, meistens Whisky – hat am 24. Januar Geschichte geschrieben: Der lang gehegte Traum, Single Malt Whisky im „Kingdom of Fife“ an der schottischen Ostküste (Region Lowlands) zu destillieren, zu reifen und zu genießen, wurde in Form der ersten General Release von Kingsbarns Distillery wahr. Dem KINGSBARNS ‚DREAM TO DRAM‘. Die Gründer der familiengeführten Brennerei begingen diesen Moment mit Freunden und Partnern feierlich vor Ort in der Destillerie.

Der Name dieses neuen schottischen Single Malts spiegelt die Vision der Familie Wemyss wieder, die Kunst der Whisky-Destillation zurück in ihre Heimat nach Fife zu bringen. Die Abfüllung ist ein rein regionales Produkt mit all seinen Tugenden. Behutsam von Hand produziert, ausschließlich mit lokalem Getreide von den umliegenden, goldenen Gerstenfeldern im Osten von Fife.

Das Ergebnis ist ein herrlich leichter, klarer und doch komplexer Malt Whisky im Lowland Stil – die flüssige Essenz dieser so beschaulichen wie bezaubernden Ecke Schottlands.

Die Verpackung von Dream to Dram kommt in zarten Blautönen, gepaart mit Braun und Gold daher – Symbol für die natürlichen Elemente, die seine Herkunft umgarnen. Das Motiv der Taube erinnert an das historische Wahrzeichen der Brennerei, die aus einer renovierten Farm aus dem frühen 19. Jahrhundert hervorgegangen ist: ein Taubenschlag.

Anlässlich der Präsentation des ersten Kingsbarns Drams kommentiert William Wemyss: „Ein stolzer Tag für die Kingsbarns Distillery und jeden, der dazu beigetragen hat, unseren Traum zu verwirklichen: Whisky in unserer Heimat Fife herzustellen. Dream to Dram ist ein wunderbarer Single Malt im Lowland Stil. Viel harte Arbeit, Expertise und Hingabe haben uns bei der Herstellung und Reifung unseres Whiskys in den letzten mehr als 3 Jahren begleitet. Mein herzlicher Dank an alle Beteiligten hier bei Kingsbarns.“

The Dream

Die aus Fife stammende Familie Wemyss hat eine althergebrachte Verbindung zur Whiskyindustrie und ihre Passion für schottischen Whisky setzt sich heute fort in den unabhängigen Abfüllungen von Wemyss Malts, wie etwa die handcrafted Blended Malts „The Hive“, „Spice King“ und „Peat Chimney“.

Der langjährige Traum der Familie war jedoch, einen Single Malt in Eigenregie herzustellen. Im Jahre 2010 wurde die Idee geboren, eine halbverfallene Farm in der Nähe des weltberühmten Kingsbarns Golfplatzes zur Brennerei umzugestalten. Bei den Restaurierungsarbeiten, die über drei Jahre dauerten, wurde akribisch darauf geachtet, den alten Charme der Farm und liebevolle Details zu erhalten, bis im März 2015 schließlich das erste Destillat aus den Brennblasen der jungen privat geführten Brennerei floss.

The Dram

Die Gegend um “East Neuk” in Fife, 90 Autominuten von Edinburgh gelegen, erfreut sich vieler Sonnen- stunden und wenig Regen für schottische Verhältnisse sowie fruchtbaren Ackerbodens – perfekte Verhältnisse für die Gerste, die ausschließlich lokal bezogen wird. Dazu kommt reines, mineralhaltiges Wasser, das aus einem Tiefbrunnen unterhalb der Destillerie gewonnen wird. Auch unüblich, weil aufwendig: Die lange Fermentation von bis zu 5 Tagen, die sehr fruchtige Noten hervorbringt sowie eine langsame schonende Destillation mit einem kurzem Mittellauf, die zur eleganten Leichtigkeit des Kingsbarns Spirits beitragen.

Die Reifung findet in Lagerhäusern unweit der Brennerei statt. Für den ersten Single Malt wurden zu 90% frische ex Bourbon Barrels der Kentucky Brennerei Heaven Hill verwendet sowie 10% ex Weinfässer, die mit einem speziellen Verfahren (STR) vor der Befüllung getoastet wurden.

The Taste

Kingsbarns ‚Dream to Dram‘ ist für sein jugentliches Alter bemerkenswert komplex und ein perfekter Repräsentant des Lowland-Stils: leicht, voll fruchtig, blumig und ausbalanciert. Seine goldene Farbe erhält er ausschließlich durch das Holz. Es wird kein Farbstoff zugesetzt.

Der Duft erinnert an Banane, gepaart mit sirupsüßer Ananas und einem Bouquet von Sommerbeeren, im Hintergrund eine zarte Kräuternote. Am Gaumen feine Toffee-Noten, Vanillegebäck und Aromen von roter Johannisbeere, im Nachklang süß-würzig und verweilend mit einer raffinierten Ingwer-Sirup-Note.

Kingsbarns Dream to Dram auf dem deutschen Markt

Die erste, allgemein erhältliche Single Malt Abfüllung der Kingsbarns Distillery wurde selbstverständlich ohne Kühlfiltrierung und ohne Farbstoff abgefüllt und wird in Deutschland durch Alba Import oHG distributiert. Kingsbarns ‚Dream to Dram‘ ist zum unverbindlichen Verkaufspreis von 44,– € ab Anfang Februar im Fachhandel erhältlich.

Bei Alba Import ist man stolz auf diesen weiteren Zuwachs im „Vibrant Stills“ Portfolio, das auschließlich aus unabhängigen Whisky Marken besteht. Mit der Firma Wemyss Malts arbeitet Alba Import seit nunmehr zehn Jahren erfolgreich zusammen.

Dietmar Schulz, Geschäftsführer von Alba Import betont: „Neben den privat geführten Brennereien Kilchoman, Wolfburn und Bladnoch, die sich allesamt durch geringe Produktionsmengen mit Fokus auf höchste Qualität von der Masse der schottischen Whiskys abheben, stellt der junge Single Malt der Kingsbarns Distillery die optimale Ergänzung unseres Portfolios dar. Für uns ist es eine Ehre, dass wir mit Kingsbarns nun schon zum dritten Mal den Launch eines völlig neuen Single Malts begleiten dürfen. Unser Ansinnen ist es, diese handgefertigten Whiskys unter dem gemeinsamen Motto von „Vibrant Stills“ zu vermarkten.“

(Pressemitteilung)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.

0 Kommentare zu “Kingsbarns Distillery’s Single Malt wird flügge: Die Wemyss Familie feiert ihren ersten “Dram” aus Fife

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up