Lifestyle

Mal was anderes: Bargloben von globen-und-karten.de


Ein Barglo­bus ist eine Haus­bar in Form eines Glo­bus, jedoch ohne Kühl­funk­ti­on. Barglo­ben ähneln in Ihrer Gestal­tung anti­ken Glo­ben, zumeist sind die­se in einer anti­ken Auf­ma­chung gefertigt.

Dabei wer­den Spi­ri­tuo­sen und Glä­ser in der unte­ren Kugel­scha­le gela­gert. Zur Ent­nah­me der Geträn­ke kann die obe­re Kugel­hälf­te auf­ge­klappt wer­den. Zudem kön­nen bei eini­gen Model­len wei­te­re Fla­schen im Glo­bus­fuß bzw. Stän­der unter­ge­bracht werden.

Im Sor­ti­ment von globen-und-karten.de fin­det Ihr eine gro­ße Aus­wahl an Barglo­ben. Die ein­fa­chen Tisch­mo­del­le begin­nen bei 49 € und haben Platz für 1–2 Fla­schen und 6 Glä­ser. Für ein Stand­mo­dell muss man ab 200 € rech­nen, beim oben abge­bil­de­ten Modell Cas­sio­pea ist man mit 509 € dabei und für den spe­zi­el­len Geschmack gibt es sogar Barglo­ben, die baro­cken Vor­bil­dern nach­ge­ar­bei­tet sind oder von Sta­tu­en als Sockel getra­gen wer­den. Dann darf es auch mal etwas mehr sein…

Nicht unbe­dingt etwas für jeden Geschmack, aber für die holz­ge­tä­fel­te Biblio­thek, das schot­ti­sche Her­ren­haus oder pas­send zur Put­te im Vor­gar­ten der Vil­la lässt sich etwas fin­den. Die ein­fa­che­ren Model­le wie Net­t­u­no Blue (Bild rechts) pas­sen auch in die modern ein­ge­rich­te­te Woh­nung und sind als außer­ge­wöhn­li­che Haus­bar eine schö­ne Über­ra­schung für Eure Gäste.

(Bei­trag ent­hält Affiliate-Links)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.