News

Neuer Jahrgang: Port Charlotte Islay Barley 2012


Die Gers­te steht im Zen­trum unse­rer Phi­lo­so­phie – wie auch der Glau­be an den Ein­fluss des ein­zig­ar­ti­gen Ter­ro­irs der Insel Islay auf den Geschmack unse­rer Sin­gle Mal­ts. Tag für Tag beschäf­ti­gen wir uns mit der Her­kunft und dem sor­ten­spe­zi­fi­schen Cha­rak­ter ein­zel­ner Gers­ten­sor­ten. Die Gers­te bil­det nicht nur die Essenz unse­rer Whis­kys, son­dern sie ist auch der leben­di­ge Aus­druck der Erde, aus der sie stammt.

DIESER WHISKY ERZÄHLT DIE GESCHICHTE UNSERER INSEL UND DER MENSCHEN, DIE HIER LEBEN UND ARBEITEN.

Unse­re Suche nach der per­fek­ten Gers­te für den „ulti­ma­ti­ven Islay Malt“ begann im Jahr 2004 mit Ray­mond Ste­wart, der eine Mei­le von der Bren­ne­rei ent­fernt für Bruichlad­dich Islay Gers­te auf sei­ner Farm in Ken­traw anbau­te. Die Ern­te wur­de gemälzt und getrennt von unse­rer schot­ti­schen Gers­te destil­liert. Mög­li­cher­wei­se war dies sogar der aller­ers­te Islay Sin­gle Malt, der jemals aus 100 % Insel­gers­te her­ge­stellt wur­de. Der neue Port Char­lot­te Vin­ta­ge wur­de im Jahr 2012 destil­liert und die Gers­te stammt von acht Islay-Far­men: Ian Tor­ran­ce (Starch­mill), Hun­ter Jack­son (Cru­ach), Ian McKer­rell (Island Farm), Ray­mond Flet­cher (Dun­los­sit Esta­te), Donald und Andrew Jones (Coull), Mark French (Rocks­ide), Alas­ta­ir Tor­ran­ce (Mulin­dry) sowie Ray­mond Ste­wart (Sun­der­land). Ins­ge­samt arbei­ten heu­te bereits 19 Islay-Part­ner für Bruichlad­dich. Die­se Insel­gers­te bedeu­tet alles für uns und unse­re Far­mer – Ver­gan­gen­heit, Gegen­wart und Zukunft.

AUF EINEN BLICK

  • Hea­vi­ly Peated Islay Sin­gle Malt Scotch Whisky
  • 40PPM / 100% Islay Gers­te. (8 Far­men, 8 Terroirs)
  • Destil­liert 2012
  • Fass­ty­pen: 75% First-Fill-Ame­ri­can Whis­ky Casks & 25% franz. 2nd-Fill-Weinfässer
  • Auf Islay destil­liert, gereift und abgefüllt
  • Ver­zicht auf Käl­te­fil­tra­ti­on und ohne Zusatz von Farbstoffen
  • UVP € 54,99 / 50% vol.

(Pres­se­mit­tei­lung)