News

Alba Import erweitert das Portfolio mit Produkten des Traditionsunternehmens Hunter Laing aus Glasgow

Laing & Sons

Mit dem Ver­trieb der Seri­en „Hepburn’s Choice“, „The Sov­er­eign“ und „Kill Devil Rum“ star­tet Alba Import die Zusam­men­ar­beit mit dem unab­hän­gi­gen Abfül­ler Hun­ter Laing.

Laing & SonsDas in Glas­gow ansäs­si­ge Fami­li­en­un­ter­neh­men, geführt von Ste­wart Laing und sei­nen Söh­nen Andrew und Scott, blickt auf eine lan­ge His­to­rie als unab­hän­gi­ger Abfül­ler und Whis­ky­blen­der, deren Anfän­ge bis in das Jahr 1949 zurück­rei­chen. Ste­wart Laing ist seit über 55 Jah­ren im Geschäft und somit einer der Pio­nie­re unter den Inde­pen­dent Bot­t­lern. So über­rascht es nicht, dass Hun­ter Laing beein­dru­cken­de Fass­vor­rä­te ihr Eigen nen­nen, die teil­wei­se noch aus den 1960er Jah­ren stam­men. Die Fäs­ser des Unter­neh­mens rei­fen in einem eige­nen Lager­haus in East Kill­bri­de süd­lich von Glas­gow, das eine Kapa­zi­tät für 14.000 Fäs­ser und eine eige­ne Abfüll­an­la­ge umfasst.

Der letz­te gro­ße Mei­len­stein in der über 70-jäh­ri­gen Whis­kytra­di­ti­on der Fami­lie Laing war Ende 2018 die Fer­tig­stel­lung von Ardn­ahoe Distil­le­ry auf Islay. Ardn­ahoe, die 9. Islay Bren­ne­rei, liegt an der Ost­küs­te der Insel und pro­du­ziert ein Destil­lat, das bereits als sehr viel­ver­spre­chend bezeich­net wird, sowohl in getorf­ter wie auch unge­torf­ter Qualität.

Zum Beginn der Part­ner­schaft mit Hun­ter Laing über­nimmt Alba Import den Deutsch­land-Ver­trieb drei­er unter­schied­li­cher Produktlinien.

Hepburns Choice DailuaineDie Serie „Hepburn’s Choice“, benannt nach Ste­wart Laings Groß­va­ter, prä­sen­tiert Sin­gle Malt Whis­kys mitt­le­ren Alters aus den ver­schie­de­nen Whis­ky­re­gio­nen Schott­lands in Ein­zel­fass-Qua­li­tät, abge­füllt in 46% Alko­hol­stär­ke, unter Ver­zicht auf Kühl­fil­tra­ti­on und Zusatz von Farbstoff.

Für das Label „The Sov­er­eign“ grei­fen Hun­ter Laing auf ihre aus dem Blen­ding-Busi­ness stam­men­den umfas­sen­den Vor­rä­te alter Sin­gle Grain Whis­kys zurück, teils von längst geschlos­se­nen Bren­ne­rei­en. Hier erfolgt die Abfül­lung der ein­zel­nen Fäs­ser in vol­ler Fassstärke.

Dar­über hin­aus nut­zen Hun­ter Laing ihre lang­jäh­ri­gen Kon­tak­te in die Spi­ri­tuo­sen-Indus­trie auch für den Ankauf feins­ter Rum-Fäs­ser aus der Kari­bik, die dann in der Serie „Kill Devil Carib­be­an Rum“ von Hand abge­füllt wer­den. Kill Devil war der Begriff, den die Bewoh­ner der Kari­bik im 17. Und 18. Jahr­hun­dert für Ihre lokal her­ge­stell­ten Spi­ri­tuo­sen gebrauchten.

Andrew Laing, Export Direc­tor von Hun­ter Laing, zur neu­en Geschäftsbeziehung:

„Wir ken­nen Corin­na Schwarz und Diet­mar Schulz von Alba Import seit vie­len Jah­ren und sind glück­lich über die Gele­gen­heit, nun mit Alba Import zu arbei­ten und gemein­sam eini­ge unse­rer Abfül­lun­gen auf dem deut­schen Markt zu prä­sen­tie­ren. Wir freu­en uns auf eine gute Zusam­men­ar­beit in den kom­men­den Jahren.“

Corin­na Schwarz, Geschäfts­füh­re­rin von Alba Import, ergänzt:

„Wir wis­sen seit vie­len Jah­ren um die Exper­ti­se von Ste­wart Laing und die Qua­li­täts­maß­stä­be, die im Hau­se Hun­ter Laing ange­legt wer­den. So freu­en wir uns umso mehr, dass wir unser Port­fo­lio mit den Pro­duk­ten eines solch tra­di­ti­ons­rei­chen Inde­pen­dent Bot­t­lers berei­chern können.“

Informationen zu Hunter Laing: 

  • 1949 grün­det der Vater von Ste­wart Laing, Fre­de­rick Dou­glas Laing sei­ne Whis­ky Blen­ding Fir­ma in Glasgow
  • 1964 tritt Ste­wart Laing in das Fami­li­en­un­ter­neh­men sei­nes Vaters ein
  • seit 1998 wer­den in ver­schie­de­nen Seri­en Ein­zel­fäs­ser abgefüllt
  • 2013 wird die Fir­ma Hun­ter Laing & Co. Ltd in der heu­ti­gen Rechts­form gegründet
  • 2015 erwirbt Hun­ter Laing ein eige­nes Lager­haus mit Bott­ling Line in East Killbride
  • 2018 wird der Bau von Ardn­ahoe Distil­le­ry auf Islay fer­tig­ge­stellt und nimmt Ende des Jah­res die Pro­duk­ti­on auf
  • Anschrift: 16 Park Cir­cus, Glas­gow G3 6AX, UK Schottland
  • Web­page: www.hunterlaing.com

Informationen zu Alba Import:

Die ALBA Import oHG hat sich auf den exklu­si­ven Import und Ver­trieb von Spi­ri­tuo­sen-Mar­ken aus dem kel­ti­schen Kul­tur­raum spe­zia­li­siert. Neben die­ser ein­zig­ar­ti­gen Pro­ve­ni­enz haben alle von ALBA Import ver­trie­be­nen Mar­ken, die aus­schließ­lich dem Fach­han­del ange­bo­ten wer­den, eine wei­te­re Gemein­sam­keit: Sie wer­den in klei­nen Auf­la­gen von unab­hän­gi­gen mit­tel­stän­di­gen, oft fami­li­en­geführ­ten Unter­neh­men pro­du­ziert mit dem größt­mög­li­chen Augen­merk auf Qualität.

(Pres­se­mit­tei­lung)