News

Alba Import erweitert das Portfolio mit Produkten des Traditionsunternehmens Hunter Laing aus Glasgow


Mit dem Vertrieb der Serien „Hepburn’s Choice“, „The Sovereign“ und „Kill Devil Rum“ startet Alba Import die Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Abfüller Hunter Laing.

Das in Glasgow ansässige Familienunternehmen, geführt von Stewart Laing und seinen Söhnen Andrew und Scott, blickt auf eine lange Historie als unabhängiger Abfüller und Whiskyblender, deren Anfänge bis in das Jahr 1949 zurückreichen. Stewart Laing ist seit über 55 Jahren im Geschäft und somit einer der Pioniere unter den Independent Bottlern. So überrascht es nicht, dass Hunter Laing beeindruckende Fassvorräte ihr Eigen nennen, die teilweise noch aus den 1960er Jahren stammen. Die Fässer des Unternehmens reifen in einem eigenen Lagerhaus in East Killbride südlich von Glasgow, das eine Kapazität für 14.000 Fässer und eine eigene Abfüllanlage umfasst.

Der letzte große Meilenstein in der über 70-jährigen Whiskytradition der Familie Laing war Ende 2018 die Fertigstellung von Ardnahoe Distillery auf Islay. Ardnahoe, die 9. Islay Brennerei, liegt an der Ostküste der Insel und produziert ein Destillat, das bereits als sehr vielversprechend bezeichnet wird, sowohl in getorfter wie auch ungetorfter Qualität.

Zum Beginn der Partnerschaft mit Hunter Laing übernimmt Alba Import den Deutschland-Vertrieb dreier unterschiedlicher Produktlinien.

Die Serie „Hepburn’s Choice“, benannt nach Stewart Laings Großvater, präsentiert Single Malt Whiskys mittleren Alters aus den verschiedenen Whiskyregionen Schottlands in Einzelfass-Qualität, abgefüllt in 46% Alkoholstärke, unter Verzicht auf Kühlfiltration und Zusatz von Farbstoff.

Für das Label „The Sovereign“ greifen Hunter Laing auf ihre aus dem Blending-Business stammenden umfassenden Vorräte alter Single Grain Whiskys zurück, teils von längst geschlossenen Brennereien. Hier erfolgt die Abfüllung der einzelnen Fässer in voller Fassstärke.

Darüber hinaus nutzen Hunter Laing ihre langjährigen Kontakte in die Spirituosen-Industrie auch für den Ankauf feinster Rum-Fässer aus der Karibik, die dann in der Serie „Kill Devil Caribbean Rum“ von Hand abgefüllt werden. Kill Devil war der Begriff, den die Bewohner der Karibik im 17. Und 18. Jahrhundert für Ihre lokal hergestellten Spirituosen gebrauchten.

Andrew Laing, Export Director von Hunter Laing, zur neuen Geschäftsbeziehung:

„Wir kennen Corinna Schwarz und Dietmar Schulz von Alba Import seit vielen Jahren und sind glücklich über die Gelegenheit, nun mit Alba Import zu arbeiten und gemeinsam einige unserer Abfüllungen auf dem deutschen Markt zu präsentieren. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.“

Corinna Schwarz, Geschäftsführerin von Alba Import, ergänzt:

„Wir wissen seit vielen Jahren um die Expertise von Stewart Laing und die Qualitätsmaßstäbe, die im Hause Hunter Laing angelegt werden. So freuen wir uns umso mehr, dass wir unser Portfolio mit den Produkten eines solch traditionsreichen Independent Bottlers bereichern können.“

Informationen zu Hunter Laing:

  • 1949 gründet der Vater von Stewart Laing, Frederick Douglas Laing seine Whisky Blending Firma in Glasgow
  • 1964 tritt Stewart Laing in das Familienunternehmen seines Vaters ein
  • seit 1998 werden in verschiedenen Serien Einzelfässer abgefüllt
  • 2013 wird die Firma Hunter Laing & Co. Ltd in der heutigen Rechtsform gegründet
  • 2015 erwirbt Hunter Laing ein eigenes Lagerhaus mit Bottling Line in East Killbride
  • 2018 wird der Bau von Ardnahoe Distillery auf Islay fertiggestellt und nimmt Ende des Jahres die Produktion auf
  • Anschrift: 16 Park Circus, Glasgow G3 6AX, UK Schottland
  • Webpage: www.hunterlaing.com

Informationen zu Alba Import:

Die ALBA Import oHG hat sich auf den exklusiven Import und Vertrieb von Spirituosen-Marken aus dem keltischen Kulturraum spezialisiert. Neben dieser einzigartigen Provenienz haben alle von ALBA Import vertriebenen Marken, die ausschließlich dem Fachhandel angeboten werden, eine weitere Gemeinsamkeit: Sie werden in kleinen Auflagen von unabhängigen mittelständigen, oft familiengeführten Unternehmen produziert mit dem größtmöglichen Augenmerk auf Qualität.

(Pressemitteilung)


0 Kommentare zu “Alba Import erweitert das Portfolio mit Produkten des Traditionsunternehmens Hunter Laing aus Glasgow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up