News Notes

Zweite Episode: Amazing Whiskies Inchgower 21 Jahre Sherry Cask Finish

Inchgower 21yo Amazing Whiskies Mood

Die zwei­te Epi­so­de von whics Ama­zing Whis­kies bringt den Beweis, dass sich inmit­ten der Spey­si­de, auf dem Gelän­de der Inch­gower Distil­le­ry, Außer­ge­wöhn­li­ches zuträgt. Jahr­zehn­te­lang waren es nur Gerüch­te. Nun wur­den aus­führ­li­che Tests und das Sher­ry­fi­nish abge­schlos­sen. Nach 21 Jah­ren kann ein über­ra­schen­der Fund, ein Fas­s­teil in fabel­haf­ter Fass­stär­ke von 59,3% Vol., der Öffent­lich­keit prä­sen­tiert wer­den. Um die Ergeb­nis­se nicht zu ver­fäl­schen, wur­de beim Abfül­len der 186 Fla­schen selbst­ver­ständ­lich auf Farb­stof­fe und Käl­te­fil­tra­ti­on verzichtet.

„Aus dem Glas sprin­gen mir zuerst sehr süße, son­nen­ge­reif­te, exo­ti­sche Früch­te wie saf­ti­ge Ana­nas, rei­fe Limet­ten und Oran­gen ent­ge­gen. Fast füh­le ich mich in die Kind­heit ver­setzt. Sau­re Schnü­re mit Apfel Aro­ma am Nord­see­ha­fen. Auch Erin­ne­run­gen an eine lieb­ge­won­ne­ne Leder­ta­sche und altes Per­ga­ment kom­men mir in den Sinn. Die Ein­drü­cke aus der Nase mün­den am Gau­men in einem Zusam­men­spiel aus inten­si­ver Süße von Vanil­le und Milch­scho­ko­la­de mit wür­zi­gen Pfef­fer- und Eichen­no­ten. Der war­me, wun­der­bar aus­ge­wo­ge­ne Cha­rak­ter bleibt im Gedächtnis.“
– Arne Wesche Geschäfts­füh­rer whic UG (haf­tungs­be­schränkt)

Die Serie Amazing Whiskies

Inchgower 21yo Amazing Whiskies MoodDie­ser Inch­gower 21 Jah­re ist Epi­so­de 2 von whics Ama­zing Whis­kies Serie. Die zwei­te Abfül­lung einer ful­mi­nan­ten 30-tei­li­gen Rei­he aus Sin­gle Cask Whis­kys. Jeder Whis­ky kommt in einer schwar­zen Tube und mit einem fan­ta­sie­vol­len Mini-Book­let. Auf­fäl­lig, anders­ar­tig und außer­ge­wöhn­lich sind nicht nur die Whis­kys, son­dern auch das Design. Inspi­riert von einer Zeit, in der die Begeis­te­rung für unglaub­li­che Geschich­ten noch bis ins Unend­li­che reich­te. In der das Unbe­kann­te und Fan­tas­ti­sche die Augen hat leuch­ten las­sen. In der heu­ti­gen Zeit, in der alles schnel­ler, grö­ßer und lau­ter sein muss, ist Whis­ky die ulti­ma­ti­ve Ent­schleu­ni­gung. Mit einem iro­ni­schen Augen­zwin­kern und extra­gro­ßem Tam­tam lie­fert Ama­zing Whis­kies ein­fach lecke­ren Whisky.

Über whic.de

Seit 2012 arbei­tet das Team von whic am bes­ten Whis­ky-Online-Shop Deutsch­lands. Über 2000 Arti­kel rund um Whis­ky und Whis­key sind dau­er­haft lie­fer­bar. Außer­dem wer­kelt whic.de mit viel Herz­blut an sei­nen eige­nen Pro­dukt­li­ni­en. Unter der Mar­ke Tas­ting Cir­cle fin­den Lieb­ha­ber eine gro­ße Aus­wahl an Whis­ky­pro­ben. Beson­de­rer Beliebt­heit erfreut sich auch die Rei­he kos­ten­lo­ser E‑Books zum The­ma Whisky.

Die Fla­schen sind exklu­siv bei whic.de erhält­lich und kön­nen unter fol­gen­der URL gefun­den wer­den: https://whic.de/amazing-whiskies

(Pres­se­mit­tei­lung)

Meine Meinung

Inchgower 21yo Amazing Whiskies SampleIch kann mich an vie­le gute Inch­gower erin­nern, die vor rund 10 Jah­ren den Markt erobert hat­ten, meist mit Dark-Sher­ry-Rei­fung. Dabei sind auch Bour­bon-Inch­gower span­nend, weil die Destil­le­rie einen ganz eige­nen Cha­rak­ter hat. Hier ist in der Nase in der Tat eine gewis­se sau­re Note vor­han­den, der typisch blumig/grasige, fast schon par­fü­mier­te Inch­gower-Grund­cha­rak­ter und im Mund hau­en die fast 60% ordent­lich zu. Ohne Was­ser fin­de ich ihn eher schwie­rig zu trin­ken, staub­tro­cken und scharf. Mit Was­ser öff­net er sich, wird wür­zi­ger und fruch­ti­ger und bekommt mehr Sher­ry-Cha­rak­ter. Geschmack­lich außer­ge­wöhn­lich ist er auf jeden Fall und mit 95 € auch für das Alter und die Leis­tung fair bepreist. Dar­um ist er aber lei­der auch schon wie­der ausverkauft…

Dan­ke an whic für das Sample!

 


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.