News

Neuer Distillery Manager bei Ardbeg: Colin Gordon wird Nachfolger von Mickey Heads

Der neue Mann bei Ardbeg Colin Gordon
Join the The Scotch Malt Whisky Society

Im Okto­ber die­ses Jah­res wird Mickey Heads, Ardbeg’s Distil­le­ry Mana­ger, nach 13 Jah­ren an der Spit­ze von Ard­beg in den Ruhe­stand tre­ten und gro­ße Fuß­stap­fen (sowie Fäs­ser) hin­ter­las­sen, die in der Islay-Destil­le­rie gefüllt wer­den müssen.

Der neue Mann bei Ardbeg Colin GordonArd­beg freut sich nun, die Ernen­nung von Mickeys Nach­fol­ger – Colin Gor­don – bekannt zu geben, der als neu­er „Distil­le­ry Pro­duc­tion Mana­ger“ folgt.

Colin Gor­don ist kein Unbe­kann­ter in der Sze­ne und bringt unter ande­rem aus sei­nen acht Jah­ren bei Dia­geo eine Fül­le von Erfah­run­gen in der Whis­ky­in­dus­trie in ver­schie­de­nen Funk­tio­nen mit. Unter ande­rem durch sei­ne Tätig­keit als „Site Ope­ra­ti­ons Mana­ger“ bei den Port Ellen Mal­tings, die acht der zehn Islay-Bren­ne­rei­en mit Gers­te belie­fern. In jün­ge­rer Zeit war Colin als Distil­le­ry Mana­ger bei der Lag­a­vu­lin Destil­le­rie auf Islay tätig.

Colin wird am 1. Okto­ber 2020 sein Amt antre­ten. Mickey Heads ver­lässt zwar sei­nen Pos­ten als Destil­le­rie-Mana­ger, bleibt dem Whis­ky-Haus aber in sei­ner Rol­le als Chair­man des Ard­beg Com­mit­tees, erhalten.
Mickey Heads sagt:

„Ich ken­ne Colin seit lan­ger Zeit und ich kann mir kei­nen wür­di­ge­ren Nach­fol­ger vor­stel­len. Er wird nun Teil eines bril­lan­ten Teams sein, das ihn herz­lich will­kom­men hei­ßen und dafür sor­gen wird, dass er sich wie zu Hau­se fühlt.“

„Ard­beg ist ein iko­ni­scher Name mit einem immensen Ruf. Ich freue mich sehr, mich einem erfah­re­nen Team anzu­schlie­ßen, das einen sol­chen außer­ge­wöhn­li­chen Dram pro­du­ziert. Ard­beg hat sich den Ruf erwor­ben, erstaun­li­che Whis­kys mit Mickey Heads an der Spit­ze her­zu­stel­len. Er ist ein gro­ßer Name in der Bran­che und es ist kei­ne leich­te Auf­ga­be in sei­ne Fuß­stap­fen zu tre­ten. Es ist ein Pri­vi­leg, dass man aus­er­wählt wur­de. [ … ] Ich wer­de mein Bes­tes tun, um den Ruf der Destil­le­rie zu wah­ren und zu ver­bes­sern, und sicher­stel­len, dass sie wei­ter­hin den „World Class Spi­rit“ von Ard­beg her­stellt.“, so Colin Gordon.

(Pres­se­mit­tei­lung)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.