News

Neue Edition: Bruichladdich Black Art 8.1

Bruichladdich Black Art 8.1 26YO 1994-2020

Die Stillmen von damals hatten mit Sicherheit keine Vorstellung davon, dass aus ihrem 1994er New Make eines Tages die achte Edition des legendären Black Art werden könnte. Die für 26 lange Jahre gereiften Fässer kamen in die persönliche Obhut von Adam Hannett, der aus ihnen eine magische Black Art Cuvée zauberte, die ihren großartigen Vorgängern in nichts nachsteht.

„Jahrzehnte vergingen, seit dieses ungetorfte, magische Elixier aus unseren viktorianischen Stills floss“

Nur wenige Brennereien würden mit ihren seltensten Warehouse-Schätzen alles auf eine Karte setzen. Mit Adam hat Bruichladdich jedoch einen Head Distiller gefunden, der nicht nur die Alchemie von Black Art bis ins letzte Detail beherrscht, sondern die Idee der Einzigartigkeit der Natur auch mit der neuen Edition 08.1 auf perfekte Weise zum Ausdruck bringt.

Bruichladdich Black Art 8.1 26YO 1994-2020Auf einen Blick: Bruichladdich Black Art 8.1

  • Ungetorfter Islay Single Malt Scotch Whisky
  • Jahrgang 1994 – 26 Years old
  • Weltweit limitiert auf 12.000 Flaschen
  • Fasstypen: k.A. (Adam Hannetts Geheimnis)
  • Auf Islay destilliert, gereift und abgefüllt
  • Extrem langsame Destillation
  • Verzicht auf Kältefiltration
  • Ohne Zusatz von Farbstoffen
  • 45,1% vol. für fassstarke Aromenvielfalt
  • UVP € 325,00

Ab sofort verfügbar.

(Pressemitteilung)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.

0 Kommentare zu “Neue Edition: Bruichladdich Black Art 8.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up