Media News

Das aktuellste Whisky-Buch auf dem Markt: Malt Whisky Yearbook 2021 erscheint heute

Malt Whisky Yearbook 2021

Dies ist die 16. Auf­la­ge eines Buches, auf das sich Whis­ky-Enthu­si­as­ten jeden Herbst freuen.

  • Malt Whisky Yearbook 2021Der Haupt­teil des Buches (200 Sei­ten) umfasst 665 Malt Whis­ky-Destil­le­rien auf der gan­zen Welt mit allen aktua­li­sier­ten Fakten
  • Neue auf­re­gen­de Arti­kel von ange­se­he­nen Schrift­stel­lern wie Charles MacLean, Gavin D. Smith, Neil Rid­ley, Jon­ny McCor­mick, Joel Har­ri­son und Ian Wisniewski
  • Mehr als 200 Ver­kos­tungs­no­ti­zen, ein­schließ­lich unab­hän­gi­ger Abfüllungen
  • Neu­es Fea­ture – Tref­fen Sie sie­ben Whis­ky-Legen­den mit zusam­men 358 Jah­ren Erfahrung
  • Eine Auf­lis­tung von mehr als 150 der größ­ten Whis­ky-Läden der Welt
  • Das Whis­ky-Jahr, das war – die umfas­sends­te Zusam­men­fas­sung, die Sie von den Nach­rich­ten fin­den und Trends in der Branche
  • Ein gan­zes Kapi­tel über die welt­weit füh­ren­den unab­hän­gi­gen Abfüller
  • Alle aktu­el­len Infor­ma­tio­nen über Abfül­lun­gen und Web­sites sowie die neu­es­ten Sta­tis­ti­ken und Zahlen
  • Mehr als 500 Farbfotos

Das Malt Whis­ky Year­book ist eine Idee des Her­aus­ge­bers Ing­var Ron­de und wur­de erst­mals im Herbst 2005 ver­öf­fent­licht. Seit­dem erscheint jähr­lich eine neue und voll­stän­dig über­ar­bei­te­te Aus­ga­be. Was als Buch für Whis­ky-Enthu­si­as­ten begann, die mit der sich stän­dig ver­än­dern­den Welt des Malt Whis­kys Schritt hal­ten woll­ten, wur­de bald auch für die Whis­ky-Indus­trie zu einem Hilfs­mit­tel. Vie­le Her­stel­ler kau­fen es heu­te für ihre Mit­ar­bei­ter (Mar­ken­bot­schaf­ter, Rei­se­füh­rer, Ver­käu­fer usw.), um sie über die neu­es­ten Ent­wick­lun­gen auf dem Lau­fen­den zu hal­ten. Jetzt vorbestellen:

(Pres­se­mit­tei­lung)

Update 17.10.2020

Her­aus­ge­ber Ing­var Ron­de hat­te mich gefragt, ob es mir ein Gra­tis-Exem­plar der Websites to watch im Malt Whisky Yearbook 2020aktu­el­len Aus­ga­be zuschi­cken dür­fe, was ich ger­ne bejaht habe. Nun weiß ich auch, war­um: Auf Sei­te 85 fin­det Ihr die „Web­sites to watch“ und dar­un­ter auch zum ers­ten Mal whiskyfanblog.de. Ich freue mich sehr und hof­fe, den Platz ver­tei­di­gen zu können 😉

Hin­weis: Der Arti­kel ent­hält Affi­lia­te-Links. Mit einem Kauf unter­stützt Ihr die Arbeit des Whiskyfanblogs.


Scroll Up