News

Laut IWSC der beste non-Scotch/Bourbon Whisky der Welt: The Westfalian aus Paderborn

The Westfalian

Der „The WESTFALIAN“ Whis­ky aus Pader­born wur­de von der IWSC „Inter­na­tio­nal Wine & Spi­rit Challan­ge“ zum bes­ten Whis­ky der Welt 2020 (aus­ge­nom­men Scotch & Bour­bon) gekürt.

Nein, Sie lesen rich­tig. Zum ers­ten Mal in der lan­gen Geschich­te des Whisk(e)y ist ein deut­scher Whis­ky mit die­ser höchs­ten Aus­zeich­nung Welt­weit geehrt wor­den. Der Pader­bor­ner Whis­ky The WESTFALIAN ist nach 2017, 2018, 2019 und 2020 wie­der durch die IWSC (Inter­na­tio­nal Wine & Spi­rit Challan­ge) zum bes­ten deut­schen Whis­ky Inter­na­tio­nal gewählt worden.

The Westfalian

Die­ses Mal mit 4 x GOLD (ein­mal sogar Gold Out­stan­ding)! Und die­ses Jahr kommt noch die Aus­zeich­nung „WORLDWIDE WHISK(E)Y TROPHY 2020“ dazu! Der „peated Sin­gle Malt Whis­ky” erhielt das Prä­di­kat Gold Out­stan­ding, der Sin­gle Malt Whis­ky, Sin­gle Rye Whis­key und der Sin­gle Corn Whis­key erhiel­ten alle eine Goldmedaille.

Bereits im Früh­jahr die­ses Jah­res ist The WESTFALIAN mit der Aus­zeich­nung „BEST GERMAN SINGLE CASK SINGLE MALT WHISKY 2020“ bei den World Whis­ky Awards in Lon­don aus­ge­zeich­net wor­den. Und von der ISC (Inter­na­tio­nal Spi­rit Challan­ge) gab es eben­falls Goldmedaillen.

Das Beson­de­re an die­sen Aus­zeich­nun­gen ist das die­se Wett­be­wer­be zu den ein­fluss­reichs­ten der Welt gehö­ren. Sie sind feder­füh­rend für die Beur­tei­lung und Aus­zeich­nung von Spi­ri­tuo­sen und Wei­nen weltweit.

Thomas Evers Keeper of the Quaich

Der Erfolg kommt aber nicht von unge­fähr. Feder­füh­rend steht hin­ter die­sem Whis­ky Tho­mas Ewers (Mit­glied der Kee­per of the Quaich) der bereits mehr­fach mit sei­nem Label MALTS OF SCOTALND in Schott­land zum bes­ten unab­hän­gi­gen Abfül­ler der Welt für sei­ne aus­ge­wähl­ten Whis­kys aus­ge­zeich­net wur­de. Tho­mas Ewers ist zustän­dig für die Abstim­mung des Destil­la­tes, Aus­wahl der Fäs­ser sowie Ent­schei­dung über die Abfüllreife.

The WESTFALIAN ist der deut­sche Whis­ky für Genie­ßer und Indi­vi­dua­lis­ten. Ein unver­gleich­li­ches Geschmacks­er­leb­nis. Obwohl der Pader­bor­ner Whis­ky erst seit 2012 gebrannt wird konn­te er sich gegen alle ande­ren Whis­kys der Welt durch­set­zen. Was für sei­ne Qua­li­tät spricht. Ange­fan­gen hat es 2012 mit dem Sin­gle Grain und Sin­gle Malt. 2013 folg­te der peated Sin­gle Malt, 2014 der Sin­gle Corn und 2015 der Sin­gle Rye. Damit bie­tet er eine gro­ße Geschmacks­viel­falt an. Abge­run­det wird der Pader­bor­ner Whis­ky durch sei­ne belieb­ten Whis­ky­li­kö­re „Miss Sunshi­ne“ und „Onkel Joes Hütte“

Tho­mas Ewers sagt zu die­sen Auszeichnungen:

„Deut­scher Whis­ky ist ein Pro­dukt mit Zukunft. Es gibt noch viel Ent­wick­lungs­ar­beit und wir freu­en uns unse­ren Bei­trag dazu zu leis­ten zu kön­nen. Die inter­na­tio­na­le Akzep­tanz unse­res The WESTFALIAN macht uns rich­tig stolz und wir freu­en uns auf die kom­men­den Jahre“

The WESTFALIAN ist nicht der Whis­ky von der Stan­ge son­dern jede Abfül­lung ist etwas Beson­de­res da er nur in Ein­zel­faß­ab­fül­lung erhält­lich ist. Ohne Farb- oder Geschmacks­zu­sät­ze – ein pures Pro­dukt. Ein „Dram“ des WEST­FA­LI­ANs ist immer ein beson­de­rer Moment den man mit Freun­den teilt – ein „come toghether“ !

(Pres­se­mit­tei­lung)