Media

VERLOSUNG: Auf Whisky-Schmugglerpfaden und bei den Hochlandviechern – 10 Jahre Kalender für Whisky- und Schottlandfans

Deckblatt Schottland-Kalender 2021

Deckblatt Schottland-Kalender 2021Einst war Cor­garff Cast­le ein Stütz­punkt gegen Whis­ky­schmugg­ler in den schot­ti­schen High­lands. Auch heu­te noch beein­druckt die ein­sa­me Fes­tung mit­ten in den Ber­gen. Sie schmückt das Titel­bild des neu­en „Scot­land – Land of Whis­ky“- Kalen­ders. In die­sem Jahr ver­öf­fent­licht der Foto­jour­na­list Micha­el Schmidt aus Lan­gen bei Frank­furt am Main sei­nen zehn­ten Bild­ka­len­der in die­ser Rei­he. Ein Kalen­der, der Lust auf Schott­land und des­sen Natio­nal­ge­tränk, den Scotch, macht.

Schottland-Kalender JanuarSchmidt bringt sei­nen hoch­wer­ti­gen Kalen­der im Eigen­ver­lag in den For­ma­ten DIN A3 und DIN A4 her­aus. Die­ser zeigt wild­ro­man­ti­sche Land­schaf­ten, kom­bi­niert mit span­nen­den Ein­bli­cken in die Kunst der Whis­ky­her­stel­lung. Über das Jahr hin­weg ent­führt der Kalen­der zu den dra­ma­ti­schen, win­ter­li­chen Gip­feln von Glen Coe und zu den zot­te­li­gen Hoch­land­rin­dern.

Schottland-Kalender März

Süd­see-Atmo­sphä­re ver­brei­tet das Juni-Motiv mit dem Sand­strand von Cal­ga­ry mit sei­nem grün­blau­en Was­ser auf der Hebri­den­in­sel Mull. In Tober­mo­ry, dem Haupt­ort von Mull, schau­te Schmidt dem „Still Man“ Neil Mun­ro bei der Arbeit am Spi­rit Safe der gleich­na­mi­gen Bren­ne­rei zu.

Über sei­ne foto­gra­fi­sche Arbeit sagt Schmidt: „In den zehn Jah­ren Motiv­su­che für den Kalen­der habe ich die groß­ar­ti­ge Gast­freund­schaft der Schot­ten erlebt und durf­te die Pro­duk­ti­on haut­nah mit­er­le­ben. Ich weiß jetzt, wie der sich Torf zum Dar­ren oder die frisch kei­men­de Gers­te anfüh­len. Immer wie­der bin ich von dem beson­de­ren Geruch und der Atmo­sphä­re in den alten Fass-Lager­häu­sern fas­zi­niert. Sol­che Ein­drü­cke blei­ben“, erin­nert er sich.

Schottland-Kalender AugustWhis­ky­ke­n­ner wer­den im Febru­ar-Blatt des Kalen­ders die wil­de Küs­te der Hebri­den­in­sel Islay wie­der­fin­den, wo Schmidt im Abend­licht die legen­dä­re Lag­a­vu­lin-Bren­ne­rei fest­ge­hal­ten hat. Aber auch völ­lig neue Whis­ky-Kultor­te wie die abge­le­ge­ne Ardnamurchan–Brennerei auf dem nord­west­li­chen Fest­land gehö­ren zu sei­nen aktu­el­len Bil­dern. „Wir leben in einer tol­len Ära für Schott­land-Foto­gra­fen: Immer mehr Whis­ky­bren­ne­rei­en kom­men hin­zu. Die nächs­ten Jah­re wird es für mich also kei­nen Man­gel an Kalen­der­mo­ti­ven geben“, ver­rät er.

Schottland-Kalender November„Scot­land – Land of Whis­ky“ hat nicht nur in Deutsch­land, son­dern auch im euro­päi­schen Aus­land Freun­de und Samm­ler gefun­den. Micha­el Schmidt ist ein Ken­ner der schot­ti­schen Land­schaft und Kul­tur. Er hat zwei Jah­re in Glas­gow gelebt und das Land lie­ben gelernt. Unter ande­rem war er als Kor­re­spon­dent und Rei­se­lei­ter tätig. Im Rhein-Main-Gebiet ver­an­stal­tet er regel­mä­ßig Whis­ky­se­mi­na­re und befasst sich auch jour­na­lis­tisch mit Schott­land und Whisky.

Das Kalen­der­de­sign mit eng­lisch­spra­chi­gem Kalen­da­ri­um ent­stand in Zusam­men­ar­beit mit dem Wies­ba­de­ner Gra­fi­ker Ulrich Klein, der das Ate­lier K.Design lei­tet. Der Kalen­der im For­mat DIN A4 (ISBN 978–3‑00–066473‑1) kos­tet 15,50 Euro, die gro­ße DIN-A3-Ver­si­on (ISBN 978–3‑00–066474‑8) 23,95 Euro. Erhält­lich ist er im Buch- und Whis­ky­fach­han­del oder direkt bei Micha­el Schmidt unter der Home­page­adres­se www.schmidt-punkt.de.

Über den Fotografen:

Micha­el Schmidt, Jahr­gang 1974, arbei­tet in der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ab­tei­lung des Regio­nal­ver­ban­des Frank­furt­Rhein­Main. Dar­über hin­aus ist er als Repor­ter und medi­en­päd­ago­gi­scher Dozent tätig. Schmidt beschäf­tigt sich jour­na­lis­tisch und foto­gra­fisch mit Schott­land. Er hat zwei Jah­re im schot­ti­schen Glas­gow gelebt und war dort als Kor­re­spon­dent für deut­sche Medi­en und als Rei­se­lei­ter tätig. Sei­ne The­men sind neben der Whis­ky­pro­duk­ti­on und –ver­mark­tung erneu­er­ba­re Ener­gien, Medi­en, Kir­che sowie Poli­tik und Geschich­te Schott­lands. Im Rhein-Main-Gebiet ver­an­stal­tet er regel­mä­ßig Whis­ky­ver­kos­tun­gen und hält Mul­ti­me­dia-Vor­trä­ge über sei­ne zwei­te Hei­mat Schottland.

Verlosung

Wie in den letz­ten Jah­ren hat mir Micha­el Schmidt ein Exem­plar des A4-Kalen­ders für eine Ver­lo­sung zur Ver­fü­gung gestellt. Wer ihn gewin­nen möch­te hin­ter­lässt bit­te einen Kom­men­tar zu die­sem Arti­kel unter Anga­be der E‑Mail-Adres­se (ist nicht öffent­lich sicht­bar), unter denen ich am Sams­tag dem 28. Novem­ber 2020 einen Gewin­ner aus­lo­se. Ich mel­de mich dann wegen der Ver­sand­adres­se. Die Kom­men­ta­re müs­sen erst von mir frei­ge­schal­tet wer­den – es kommt also nicht auf Schnel­lig­keit an ;)


11 Kommentare zu “VERLOSUNG: Auf Whisky-Schmugglerpfaden und bei den Hochlandviechern – 10 Jahre Kalender für Whisky- und Schottlandfans

  1. Stephan Trettin

    Das schlim­me an sol­chen Kalen­der , man wird 12 Monat dar­an erin­nert wo man wie­der Urlaub machen sollte .
    Man­che Plät­ze kennt man aus eige­nen Erinnerungen 😊

  2. Patrick Bechtold

    Ger­ne ver­su­che ich das Glück für das Exem­plar zwei­er mei­ner Lieb­lings Hob­bies, Foto­gra­fie und Whisky.

    Gruß Patrick

  3. Katja Haak

    Das wäre der per­fek­te Kalen­der für die freie Flä­che neben unse­rem neu­en Whis­ky Regal. ❤️

  4. Oliver Ramien

    Klingt gut und ich wei­se mich sehr freuen!

  5. Thomas Stuhr

    Das is ja cool Wür­de super in mein neu ein­ge­rich­te­tes Home­of­fice Büro pas­sen dann kann ich zumin­dest etwas träu­men Hof­fent­lich wirds 2021 mal wie­der was mit einem Besuch in SCO

  6. Aktu­ell ist das eine schö­ne Sache um immer mal einen kur­zen Blick nach Schott­land zu wer­fen, hin rei­sen ist der­zeit ja nicht so einfach …

  7. Wolfgang Steiner

    War noch nie in Schott­land aber seit ich dem Whis­ky­ge­nuss ver­fal­len bin, steht die­ses Land ganz weit oben auf der Rei­se­lis­te. Ein Kalen­der wäre natür­lich schon mal eine Ein­stim­mung, weil Coro­na uns der­zeit vom Rei­sen abhält.

  8. Werner Wild

    Schott­land ist mein Herz­blut und ein Kalen­der über die­ses wil­de und schö­ne Land immer eine Freude.

  9. Wür­de per­fekt pas­sen als Sehn­suchts-Kalen­der über mei­nem Schreibtisch.

  10. Klaus Henning Eggert

    Ich bin Fan der Whis­ky-Kalen­der von Micha­el Schmidt der ers­ten Stun­de. Auch die Moti­ve der Jubi­lä­ums­aus­ga­be über­zeu­gen. Und so wür­de sich ein Exem­plar über mei­nem Schreib­tisch aus­neh­mend gut machen.

  11. Nach­dem ich ges­tern die Ver­lo­sung schlicht ver­ges­sen habe, mache ich halt heu­te dicht. Gewon­nen hat Wolf­gang Stei­ner und wird von mir per E‑Mail benach­rich­tigt. Den ande­ren vie­len Dank fürs Mit­ma­chen und die nächs­te Chan­ce kommt bestimmt!

Kommentare sind geschlossen.

Scroll Up