News

STORK CLUB startet durch: Crowdfunding-Kampagne auf startnext.com

STORCK CLUB Destillerie Gründer Sebastian Brack Bastian Heuser Steffen Lohr

Mit einer Crowd­fun­ding Kam­pa­gne auf startnext.com will sich Deutsch­lands ers­te Rog­gen-Whis­key-Destil­le­rie die Finan­zie­rung für wei­te­res Wachs­tum sichern

Vor 4½ Jah­ren begann in Schlep­zig im Spree­wald eines der span­nends­ten Pro­jek­te der deut­schen Whis­ky­welt. Damals beschlos­sen die drei Grün­der Sebas­ti­an Brack, Bas­ti­an Heu­ser und Stef­fen Lohr, sich mit ihrer Destil­le­rie in Zukunft zu 100% auf die Her­stel­lung von Whis­key aus deut­schem Rog­gen zu kon­zen­trie­ren. Und der Erfolg ließ nicht lan­ge auf sich war­ten: Bereits 2019 wur­de STORK CLUB Strai­ght Rye Whis­key in Lon­don als „World’s Best Rye Whis­key“ ausgezeichnet.

STORCK CLUB Destillerie Gründer Sebastian Brack Bastian Heuser Steffen Lohr

Mit einer Crowd­fun­ding Kam­pa­gne auf startnext.com, die am Frei­tag, 26. März star­tet und bis 02. Mai 2021 läuft, soll nun die Grund­la­ge für das Wachs­tum der nächs­ten Jah­re gelegt wer­den, denn die Her­stel­lung von Whis­ky braucht Zeit und ist kapi­tal­in­ten­siv. Zudem feh­len wäh­rend der Coro­na-Pan­de­mie wich­ti­ge Ein­nah­men aus dem tou­ris­ti­schen Tages­ge­schäft der Destillerie.

Mit einer Teil­nah­me an der Crowd­fun­ding-Kam­pa­gne bie­tet sich für alle STORK CLUB Freun­de und Fans nun die ein­ma­li­ge Mög­lich­keit, unmit­tel­bar an der Ent­wick­lung einer neu­en Stan­dard­ab­fül­lung zu par­ti­zi­pie­ren. Denn ihr Geld fließt direkt in die Aus­stat­tung für den neu­en STORK CLUB Rye Malt Whis­ky, der in Zukunft ein Flagg­schiff der Destil­le­rie wer­den soll. Ins­ge­samt fünf Unter­stüt­zer-Pake­te in einer Grö­ßen­ord­nung von 50 – 25.000 Euro ste­hen dafür bereit. Als Dan­ke­schön erhal­ten alle Unter­stüt­zer ihren per­sön­li­chen Anteil des neu­en STORK CLUB Rye Malt Whis­ky sowie, abhän­gig vom Paket, wei­te­re Prä­mi­en und den Zugang zum kürz­lich gegrün­de­ten STORK Mem­bers Club. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Kam­pa­gne und den ein­zel­nen Prä­mi­en fin­den sich hier: https://www.startnext.com/stork-club-crowdfunding

Über STORK CLUB:

Drei Freun­de fah­ren nach Bran­den­burg um ein Whis­key-Fass kau­fen und kom­men mit einer Destil­le­rie nach Hau­se. So kurz und prä­gnant lässt sich die Geschich­te der Grün­der Sebas­ti­an Brack, Stef­fen Lohr und Bas­ti­an Heu­ser zusammenfassen.

STORK Club Destillerie

60 Kilo­me­ter süd­lich von Ber­lin erstreckt sich die idyl­li­sche, einem Fluss­del­ta glei­chen­de Auen­land­schaft des Spree­walds. Die Nie­de­rung mit ihrem ein­zig­ar­ti­gen Mikro­kli­ma bie­tet die bes­te Vor­aus­set­zung zur Rei­fung von Whis­key. Hier, inmit­ten eines Bio­sphä­ren­re­ser­vats und umge­ben von Rog­gen­fel­dern, befin­det sich die 2003 gegrün­de­te und 2016 von den „Spree­wood Distil­lers“ über­nom­me­ne STORK CLUB Destil­le­rie im male­ri­schen Dorf Schlep­zig. Die Destil­le­rie ist die ers­te 100% Rye Whis­key Destil­le­rie Deutschlands.

(Pres­se­mit­tei­lung)