Deals News

Lokal, aber richtig: Restaurant Zum Goldmädchen mit eigenem Single Malt Whisky

Goldmaedchen Whisky 500ml
Join the The Scotch Malt Whisky Society

In Lin­ken­heim-Hoch­stet­ten vor den Toren mei­ner Hei­mat­stadt Karls­ru­he gibt es bereits seit 6 Jah­ren das Restau­rant Zum Gold­mäd­chen, das mir bis vor kur­zem noch unbe­kannt war. Dann erreich­te mich eine E‑Mail von Filip, der zusam­men mit sei­ner Part­ne­rin und Chef­kö­chin Bian­ca das Restau­rant betreibt. Er hat­te die Idee, im Restau­rant eige­ne Spi­ri­tuo­sen anzu­bie­ten und hat inzwi­schen einen Sin­gle Malt und einen Gin am Start, ein Rum folgt demnächst.

Goldmaedchen Whisky 500mlBeim Whis­ky han­delt sich um einen deut­schen Sin­gle Malt aus dem Schwarz­wald, her­ge­stellt mit hei­mi­scher Som­mer-Gers­te und fri­schem Quell­was­ser, drei Jah­re in ame­ri­ka­ni­scher Weiß­ei­che gereift und anschlie­ßend für wei­te­re 5 Jah­re in Olo­ro­so-Sher­ry-Fäs­sern und Cognac-Fäs­sern wei­ter gereift. In einem Ver­hält­nis von 85% Sher­ry und 15% Cognac lan­det die Mischung schließ­lich (nicht kühl gefil­tert!) in der Flasche.

Bei deut­schem Whis­ky weiß man ja nie, was einen erwar­tet. Filip woll­te noch eine wei­te­re Idee mit mir bespre­chen, die Spei­se­kar­te klang auch gut, also habe ich mich kur­zer­hand ins Auto gesetzt und den Laden mal besucht.

Wir haben uns dann lan­ge unter­hal­ten, sehr gut dabei geges­sen und schließ­lich konn­te ich den Gold­mäd­chen Whis­ky auch pro­bie­ren und war posi­tiv überrascht.

Durch die schwar­zen Eti­ket­ten und das dicke Glas wirkt er in der Fla­sche sehr dun­kel, im Glas hat er dann einen schö­nen röt­li­chen, leicht pink-sti­chi­gen Schim­mer. Der Geruch ist ange­nehm, zurück­hal­tend fruch­tig und süß­lich-mal­zig. Kei­ne Spur von Unrei­fe, die 8 Jah­re und drei Fäs­ser haben gute Arbeit geleis­tet. Auch im Mund ist er ange­nehm weich, süß und fruch­tig mit einer leich­ten bit­ter-alko­ho­li­schen Cognac-Note im Hin­ter­grund. Im Abgang schlägt dann eher das Sher­ry-Fass mit dun­kel-fruch­ti­gen und sam­tig-scho­ko­la­di­gen Noten durch.

Eine gelun­ge­ne Abfül­lung, die mit 39,90 € für die Halb­li­ter-Fla­sche (ent­spricht rund 56 € / 0,7‑Liter) für einen loka­len Whis­ky aus der Klein­se­rie auch fair bepreist ist.

Goldmaedchen Single Malt Whisky 50mlFilip hat mir noch ein Sam­ple mit­ge­ge­ben, sodass ich ohne Beein­flus­sung durch das Essen den Gold­mäd­chen Whis­ky noch­mal nach pro­bie­ren konn­te. Die Sam­ples könnt Ihr eben­so wie den Gin im Gold­mäd­chen-Shop auch online erwer­ben und bekommt für das vor­he­ri­ge Abon­nie­ren des News­let­ters sogar noch 10% Rabatt für den ers­ten Kauf. Recht­zei­tig vor Weih­nach­ten wird es noch ein neu­es Sam­ple-Set geben, in dem dann je 50 ml von Sin­gle Malt, Gin und Rum ent­hal­ten sein werden.

Wenn Ihr in der Nähe wohnt, schaut doch mal im Restau­rant vor­bei und pro­biert den Whis­ky und das Essen vor Ort. Und wenn alles glatt­geht und die Coro­na-Ver­ord­nun­gen mit­spie­len, wer­det Ihr dem­nächst noch mehr vom Gold­mäd­chen an die­ser Stel­le lesen 😉


0 Kommentare zu “Lokal, aber richtig: Restaurant Zum Goldmädchen mit eigenem Single Malt Whisky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.