News

Wie aus einem Experiment Gold wurde: Black Bottle launcht Alchemy-Series #1&2

BlackBottle Double Cask

Der Release der ers­ten bei­den Sin­gle Batch-Expe­ri­men­te unter dem Pro­jekt „ALCHEMY SERIES“ führt in Fach­krei­sen zu Best­aus­zeich­nun­gen. Die ers­ten Black Bot­t­le non-chill fil­te­red Edi­ti­ons „DOUBLE CASK“ und „ISLAND SMOKE“, die bereits 2021 im Rah­men der Blind­ver­kos­tun­gen der Scotch Whis­ky Mas­ters für Furo­re sorg­ten, haben jetzt im aner­kann­ten IWSC Wett­be­werb für Auf­se­hen gesorgt. Mit 99 Punk­ten für Black Bot­t­le Alche­my Seri­es DOUBLE CASK, unmit­tel­bar durch den ISLAND SMOKE mit 98 IWSC Punk­ten erziel­ten die Limi­ted Edi­ti­ons des Black Bot­t­le Blen­ded Scotch Expe­ri­ments IWSC gleich bei­de eine „GOLD OUTSTANDING“ Medaille.

Als 1879 der Tea-Blen­der Gor­don Gra­ham mit sei­nen Brü­dern die länd­lich gele­ge­ne Ort­schaft Tor­phins ver­ließ, um sein Glück in der flo­rie­ren­den Hafen­stadt Aber­deen zu ver­su­chen, war ihm gewiss nicht klar dass sein Name und die durch ihn begrün­de­te Mar­ke für die gelun­ge­nen Expe­ri­men­te 143 Jah­re spä­ter mit Gold auf einem der ange­sag­ten Com­pe­ti­ti­ons für Spi­ri­tuo­sen welt­weit aus­ge­zeich­net würde.

Gra­ham war ein Pio­nier des Blen­ded Scotch. Die­se Gat­tung steht für den meist­ver­kauf­ten Whis­ky der Welt. Typisch für Blends sind all­ge­mein ein run­der, mil­der, wei­cher und gefäl­li­ger Geschmack, ein guter Blend kann bis zu 40 ver­schie­de­ne Whis­kys ent­hal­ten. Blen­den ist ent­ge­gen der viel­fach eta­blier­ten Mei­nung nicht böse, Blen­den ist eine Kunst. Malt-Fans lie­ben klei­ne, hand­werk­li­che Betrie­be und Mas­ter­blen­der, die Ihnen bis ins kleins­te Detail den Her­stel­lungs­pro­zess erklä­ren. Man­che geben sogar an, woher die ver­wen­de­te Gers­te stammt. An die­ser Roman­tik haben die Blend-Mar­ken bis­lang noch nicht in der Brei­te gear­bei­tet, und viel­leicht müs­sen sie das auch gar nicht. Dem Blen­ded Scotch-Ver­wen­der schei­nen bis­lang ande­re Din­ge wich­ti­ger, vor­nehm­lich eine zugäng­li­che, mil­de Rezep­tur für einen ange­mes­se­nen Preis. Rund 8 von 10 in Deutsch­land gekauf­ten Scotch-Fla­schen Blends, und die gibt es mitt­ler­wei­le auch in hohen Qua­li­täts- und Preisklassen.

BlackBottle Double Cask

Black Bottle Experiment #1 – Black Bottle DOUBLE CASK 46,3%

Der limi­tier­te Black Bot­t­le Dou­ble Cask Blen­ded Scotch Whis­ky besitzt zwei ganz beson­de­re Kom­po­nen­ten, die zusam­men eine reich­hal­ti­ge und kom­ple­xe Fusi­on erschaf­fen. Die Lage­rung in spa­ni­schen Sher­ry-Fäs­sern bringt Noten von Tro­cken­früch­ten und Wal­nüs­sen her­vor mit Anklän­gen von Rosi­nen, Oran­ge und leich­te Eiche. Dies kom­bi­niert sich ide­al mit der 12-jäh­ri­ge Rei­fung in Rot­wein­fäs­sern, die für das Aro­ma von roten Bee­ren ver­ant­wort­lich ist. Die Kom­bi­na­ti­on im Fass­ma­nage­ment erzeugt einen Nach­klang von Trau­ben, gebrann­tem Tof­fee und eine leich­te ange­neh­me Wär­me. Der Dou­ble Cask besitzt 46,3 % vol. Alko­hol und ist nur in limi­tier­ter Men­ge vor­han­den. Die­ser Pre­mi­um Blend wur­de neben der aktu­el­len IWSC Medail­le Gold Out­stan­ding bereits im Rah­men des 2021 Scotch Whis­ky Mas­ters Blind­ver­kos­tungs­wett­be­werb ausgezeichnet.

  • 46,3 % vol. Alkohol
  • Sin­gle Batch, Natu­ral colour / non-chill filtered
  • UVP 29,90 EUR
  • Fla­schen­grö­ße 0,7 L
  • Limi­tier­te Men­ge, nur solan­ge der Vor­rat reicht.

Tasting Notes

  • Far­be: Natür­li­ches Sher­ry Rot
  • Nase: Tro­cken­früch­te, Wal­nüs­se, Rosi­nen, Oran­ge und Eiche.
  • Gau­men: Süße spa­ni­sche Sher­ry-Fass Aro­men und eine Explo­si­on von Beeren.
  • Finish: Ein lan­ges, tro­cke­nes Fina­le mit Trau­ben und geflamm­tem Toffee.

BlackBottle Island Smoke

Black Bottle Experiment #2 – Black Bottle ISLAND SMOKE 46,3%

Der Name der zwei­ten Alche­my-Seri­es Edi­ti­on ist eine Hom­mage an die Küs­ten, das Meer, der Strand und Mut­ter Natur. Der Liquid ist ein groß­ar­ti­ger 1984 Blen­ded Malt mit über 20 Kom­po­nen­ten, des­sen Ergeb­nis ein per­fek­tes Gleich­ge­wicht von getorf­tem Malz und unge­torf­tem Getrei­de zeigt. Beim Ver­kos­ten drän­gen anklän­gen von Chi­li, Kar­da­mom und See­tang nach vor­ne, ein per­fek­tes Spiel von rau­chig und sal­zig. Die­ser Blen­ded Scotch Whis­ky mit Aro­men von schwar­zem Pfef­fer, See­salz und Vanil­le ist nur in limi­tier­te Men­ge erhält­lich und ver­setzt einen in einem Rausch von neu­en, auf­re­gen­den Sin­nes­ein­drü­cken und wur­de neben der aktu­el­len IWSC Medail­le Gold Out­stan­ding bereits bei den 2021 Scotch Whis­ky Mas­ters Blind­ver­kos­tungs­wett­be­werb ausgezeichnet.

  • 46,3 % vol. Alkohol
  • Sin­gle Batch, Natu­ral colour / non-chill filtered
  • UVP 29,90 EUR
  • Fla­schen­grö­ße 0,7 L
  • Limi­tier­te Men­ge, nur solan­ge der Vor­rat reicht.

Tasting Notes

  • Far­be: Gol­de­ne Vanille.
  • Nase: Gewür­ze, Insel­torf, See­tang und mari­ti­me medi­zi­ni­sche Noten.
  • Gau­men: Schwar­zer Pfef­fer, See­salz, Vanil­le und Kardamom.
  • Finish: Ein lan­ges, wär­men­des Fina­le mit Noten von Eiche und tro­cke­nem Seesalz.

Mix-Empfehlungen

Black Heart CocktailBlack Heart

50 ml Black Bot­t­le Dou­ble Cask, 10 ml Dry Ver­mouth, Fri­sche Erd­bee­ren, Soda, Eiswürfel.
Geben sie eine Hand­voll Erd­bee­ren und Eis­wür­fel in ein Glas. Schen­ken Sie dazu den Black Bot­t­le Dou­ble Cask und Dry Ver­mouth ein und fül­len Sie das Glas mit Soda auf.

Island Smoke CocktailRosemary Smoke

4 cl Black Bot­t­le Island Smo­ke, Eis­wür­fel, fri­scher Rosmarin
Zün­den Sie einen Ros­ma­rin Zweig an und legen ihn unter einen umge­dreh­ten, idea­ler­wei­se einen vor­ge­kühl­ten Whis­ky-Tumb­ler. Wenn der Rauch im Glas erlischt, den Whis­ky auf Eis ins Glas geben und mit einen fri­schen Ros­ma­rin­zweig dekorieren.

(Pres­se­mit­tei­lung)