News Notes

Neu bei Prineus: Indri Trini – The Three Wood – Indian Single Malt (probiert)

Indri Trini The Three Wood Indian Single Malt
Join the The Scotch Malt Whisky Society

Der Impor­teur Pri­neus aus Neu­müns­ter bringt einen neu­en indi­schen Sin­gle Malt nach Deutsch­land. Nach Amrut und Paul John ist es die drit­te gro­ße Whis­ky-Mar­ke aus Indi­en und wie schon die­se bei­den, so ist auch der Neue abso­lut konkurrenzfähig:

Indri Trini The Three Wood Indian Single MaltDer Indri Sin­gle Malt wird in der Pic­ca­di­ly Distil­le­ry in der Pro­vinz Harya­na im Nor­den Indi­ens aus der klas­si­schen 6‑reihigen indi­schen Gers­te hergestellt.

Feder­füh­rend sind dabei Mas­ter Blen­der Sur­rin­der Kumar, der als Vater des indi­schen Sin­gle Mal­ts gilt, und Mas­ter Distil­ler Graeme Hamil­ton Bowie, der auf 38 Jah­re Erfah­rung aus ver­schie­de­nen Bren­ne­rei­en Schott­lands zurück­bli­cken kann.

Der Indri Tri­ni – The Three Wood, die ers­te Abfül­lung der Bren­ne­rei, ist eine Kom­po­si­ti­on von Malt Whis­kys, wel­che in Ex-Bour­bon, Ex-Wein und Ex-PX-Sher­ry­fäs­sern reif­ten. Der Whis­ky wird weder gefärbt noch gefil­tert abgefüllt.

Verkostungsnotizen:

  • Far­be: Dunk­ler Bernstein
  • Geruch: Kara­mel­li­sier­te Ana­nas, Vanil­le, Anklän­ge von schwar­zem Tee und Nüssen
  • Geschmack: Weich, fein aus­ba­lan­ciert mit Anklän­gen von Gewür­zen, Noten von Eiche, Zitrus und Zimt
  • Nach­klang: Schö­ne Län­ge mit fruch­ti­gen Aromen

Der emp­foh­le­ne Ver­kaufs­preis liegt dabei bei güns­ti­gen 38,90 € für die 0,7‑Literflasche mit 46%.

Ich konn­te die Abfül­lung bereits pro­bie­ren und bin ziem­lich begeis­tert. Ähn­lich wie die ande­ren indi­schen Sin­gle Mal­ts reift auch der Indri in dem extre­men Kli­ma sehr schnell und ent­wi­ckelt schon in jun­gen Jah­ren einen vol­len Geschmack und eine gro­ße Tie­fe. Sehr weich, wür­zig, warm und rund mit tro­pi­schen Früch­ten, aber auch viel Eiche und Anklän­ge von schwar­zem Tee, Rosi­nen und dun­keln Sher­ry-Frucht­no­ten. Für den Preis – unbe­dingt mal probieren!

Dan­ke an Pri­neus für die Probe!

 


0 Kommentare zu “Neu bei Prineus: Indri Trini – The Three Wood – Indian Single Malt (probiert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.