News Notes

Highland Park Wotan: Dritter Teil der Kooperation mit den Bayreuther Festspielen feiert den König der Götter

Highland Park Wotan

Nach dem erfolg­rei­chen Start mit „Brünn­hil­de“ im Jahr 2019 und der außer­ge­wöhn­li­chen Fort­set­zung 2021 mit „Erda“ zele­briert die auf drei Edi­tio­nen ange­leg­te Zusam­men­ar­beit der schot­ti­schen Destil­le­rie High­land Park mit den Bay­reu­ther Fest­spie­len nun mit „Wotan“, einer wei­te­ren limi­tier­ten Sin­gle Cask Edi­ti­on, ihr wür­di­ges Finale.

Highland Park WotanAus einem ein­zi­gen Fass (Cask No. 5203) aus dem Jahr 2011 wur­de ein beson­de­rer, inten­siv rau­chi­ger Sin­gle Malt Scotch Whis­ky geschaf­fen – die tor­figs­te Sin­gle-Cask-Abfül­lung von High­land Park, die bis­her ver­öf­fent­licht wur­de. Mit sei­nen unter­schied­li­chen Schich­ten von aro­ma­ti­schem Torf­rauch gibt der Cha­rak­ter die­ses Whis­kys den Facet­ten­reich­tum der Gott­heit aus Wag­ners Opern­zy­klus – Wotan steht für Weis­heit und Macht, aber auch für Feu­er, Flam­me und Rase­rei – auf fas­zi­nie­ren­de Wei­se wie­der. – Die Edi­ti­on ist auf 718 Fla­schen limitiert

Eine exklusive Kooperation, verbunden durch gemeinsame Leidenschaften

Mit den limi­tier­ten Sin­gle Cask Edi­ti­ons Brünn­hil­de, Erda und Wotan zele­brie­ren High­land Park und die Bay­reu­ther Fest­spie­le ihre gemein­sa­me Lei­den­schaft für die nor­di­sche Mytho­lo­gie und das mit­ein­an­der ver­wo­be­ne Leben von Göt­tern und Men­schen. Dar­über hin­aus sind die exklu­si­ven Son­der­ab­fül­lun­gen eine Hom­mage an Tra­di­ti­on, Erbe und erle­se­ne Hand­werks­kunst sowie an den auf der Büh­ne wie in der Destil­le­rie gefei­er­ten Ent­de­cker­geist. Die drit­te Edi­ti­on der exklu­si­ven Koope­ra­ti­on ist nun dem Göt­ter­kö­nig Wotan gewidmet.

Die Magie von Orkney

Die Ork­ney-Inseln sind durch­drun­gen vom nor­di­schen Erbe. Seit 1798 wird hier in der High­land-Park-Destil­le­rie in Kirk­wall Whis­ky her­ge­stellt. Hier pfle­gen die moder­nen Nach­fah­ren der alten Wikin­ge­r­ah­nen die alt­her­ge­brach­ten Tra­di­tio­nen. Alter, Erfah­rung und Respekt vor der Tra­di­ti­on prä­gen die­sen außer­ge­wöhn­li­chen Whis­ky, aber es ist die Magie von Ork­ney, die ihn aus­zeich­net. Hier geschieht etwas Magi­sches. Das Ergeb­nis ist jene wil­de Har­mo­nie der Aro­men, die High­land Park Sin­gle Malt so ein­zig­ar­tig macht.

Wagners Wotan

Für sei­nen 16-stün­di­gen Opern­zy­klus „Der Ring des Nibe­lun­gen“ griff Richard Wag­ner sowohl auf nor­di­sche als auch auf ger­ma­ni­sche Quel­len zurück. Sei­ne Inter­pre­ta­ti­on des gro­ßen nor­di­schen Got­tes Odin ist Wotan. Er ist der König der Göt­ter, oft­mals wird er auch als „Herr der Rase­rei“ bezeich­net, bevor er im Sieg­fried als „Der Wan­de­rer“ auf­tritt. Die vier zwi­schen 1851 und 1874 geschrie­be­nen Opern des Opern­zy­klus – Das Rhein­gold, Die Wal­kü­re, Sieg­fried und Göt­ter­däm­me­rung – zele­brie­ren Wotans Weis­heit und Macht sowie sei­ne Über­le­gen­heit und Opfer­be­reit­schaft. Sie erzäh­len die Geschich­te sei­nes uner­bitt­li­chen Stre­bens nach dem ver­fluch­ten Ring, der dann in sei­nem Besitz zum ulti­ma­ti­ven Opfer führt: dem Ver­lust sei­ner Kin­der und dem Ende der von den Göt­tern regier­ten Welt.

Die Highland Park Single Cask Edition „Wotan“

„Nun halt’ ich, was mich erhebt, der Mäch­ti­gen mäch­tigs­ten Herrn“ heißt es in Sze­ne 4 von „Das Rhein­gold“, als Wotan zum ers­ten Mal den von ihm ersehn­ten Ring in der Hand hält. Die limi­tier­te Son­der­edi­ti­on „Wotan“ von High­land Park spie­gelt das Wesen der all­mäch­ti­gen Gott­heit durch einen inten­siv rau­chi­gen Cha­rak­ter – die tor­figs­te Sin­gle-Cask-Abfül­lung von
High­land Park, die bis­her ver­öf­fent­licht wur­de – sowie einen Alko­hol­ge­halt von 57,3 % wider. „Wotan“ – die drit­te exklu­si­ve Ein­zel­fas­sa­b­fül­lung für die Bay­reu­ther Fest­spie­le – besticht durch eine fas­zi­nie­rend war­me, wür­zi­ge Kom­ple­xi­tät mit einem rei­chen Unter­ton von dunk­len Früch­ten und diver­sen Schich­ten von aro­ma­ti­schem Torfrauch.

Tasting Notes:

  • Cask No. 5203
  • Far­be: natür­li­che, fass­be­ding­te Farb­ge­bung, leicht rot­braun, klar und hell
  • Aro­ma: rei­fe schwar­ze Kir­schen, Kar­bol­sei­fe (phe­n­o­lisch), Vanil­le, getoas­te­te Eiche und Muskatnuss
  • Geschmack: phe­n­o­lisch, nach ver­kohl­tem Holz, Nel­ken, Mus­co­va­do-Zucker (brau­ner Rohr­zu­cker) und getrock­ne­ten Orangenschalen
  • Nach­klang: nach Nel­ken, Ing­wer und aro­ma­ti­schem Torfrauch
  • Destil­liert: 2011
  • Abge­füllt: 2022
  • Alter: 10 Jahre
  • Alko­hol­ge­halt: 57,3 %
  • Gebin­de: 0,7 l
  • Auf­la­ge: 718 Flaschen
  • Preis (UVP): 179 €

Die trans­pa­ren­te, als Zei­chen der spe­zi­el­len Abfül­lung auch mit dem Logo der Bay­reu­ther Fest­spie­le ver­se­he­ne Fla­sche setzt die vom Fass bestimm­te, kla­re, hel­le, leicht rost­ro­te Far­be voll­kom­men in Sze­ne. Eben­so wie im Pro­gramm­heft der Bay­reu­ther Fest­spie­le kann auch im Neck­han­ger alles über die Gott­heit und die limi­tier­te Edi­ti­on „Wotan“ sowie über Wag­ner, die
Bay­reu­ther Fest­spie­le und High­land Park nach­ge­le­sen wer­den. Auch die­se drit­te limi­tier­te Edi­ti­on in der Rei­he der exklu­si­ven Ein­zel­fas­sa­b­fül­lun­gen für die Bay­reu­ther Fest­spie­le ist in den für die High­land Park Sin­gle Casks typi­schen Jute­säck­chen ver­packt, die spe­zi­ell für die­se Koope­ra­ti­on in Schwarz gehal­ten sind.

Die limi­tier­te WOTAN-Edi­ti­on von High­land Park (0,7 l / 57,3 % Vol.) wird über spirituals.shop, dem exklu­si­ven Part­ner der Bay­reu­ther Fest­spie­le, erhält­lich sein. Da es sich um eine Ein­zel­fas­sa­b­fül­lung han­delt, ist die Men­ge auf­grund der Fass­grö­ße stark limi­tiert. Ein Teil ist für die Zeit vom 11. bis 16.7. exklu­siv für die High­land Park Inner-Cir­cle-Mit­glie­der reser­viert. Der freie Ver­kauf star­tet mit dem Beginn der Bay­reu­ther Fest­spie­le am 25.7. – Wei­te­re Infos fin­den Sie bei spirituals.shop

(Pres­se­mit­tei­lung)


0 Kommentare zu “Highland Park Wotan: Dritter Teil der Kooperation mit den Bayreuther Festspielen feiert den König der Götter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.