News Notes

Einzigartiger Stern von Lagavulin: 30 Jahre alter Single Sherry Cask Whisky

Kirsch Import Lagavulin 1991

Die welt­be­rühm­te Lag­a­vu­lin Distil­le­ry prä­sen­tiert sich mit einer legen­dä­ren Abfül­lung. Mas­ter Blen­der des Casks of Dis­tinc­tion Pro­gramms wähl­ten ein ganz beson­de­res Sher­ry­fass aus, wel­ches sei­nen Inhalt seit 1991 in Per­fek­ti­on her­an­rei­fen ließ. Die­ser 30 Jah­re alte Sin­gle Sher­ry Cask ist auf 318 Fla­schen abge­füllt ein rarer, edler Trop­fen für ech­te Lagavulin-Fans.

Um das Jahr 1990 begann der Sie­ges­zug rau­chi­ger Scotch Whis­kys – ange­führt von der Lag­a­vu­lin Distil­le­ry. Die Malt Whis­kys der 1816 offi­zi­ell gegrün­de­ten Bren­ne­rei sind Arche­ty­pen des Islay Sin­gle Mal­ts und zäh­len heu­te unter „Peat Heads“ welt­weit zu unum­stöß­li­chen Lieb­lin­gen. Berühmt sind sie für ihren schwe­ren, öli­gen Cha­rak­ter, geformt von den bir­nen­för­mi­gen Stills mit unge­wöhn­lich brei­ten Häl­sen. Und: Dafür, dass die Nach­fra­ge stets das Ange­bot übersteigt.

Ein Grund­satz, der ins­be­son­de­re für Sin­gle Casks gilt. Nur sel­ten ergat­tern Lieb­ha­ber eines der begehr­ten Lag­a­vu­lin-Fäs­ser. Ein sol­ches Juwel haben jedoch die Mas­ter Blen­der des Casks of Dis­tinc­tion Pro­gramms von Dia­geo (kurz: CoD) aus­fin­dig gemacht. Dr. Craig Wil­son, Dr. Emma Wal­ker, Mau­re­en Robin­son und Dr. Jim Beve­r­idge berei­sen die über 50 Lager­häu­ser der umfang­rei­chen Samm­lung von Dia­geo, holen ein­zig­ar­ti­ge Fäs­ser aus dem Ver­bor­ge­nen und ver­se­hen sie mit einem Stern, der sie als sel­ten und außer­ge­wöhn­lich kenn­zeich­net. Dr. Emma Wal­ker erklärt:

„Nur die sel­tens­ten und ein­zig­ar­tigs­ten Fäs­ser von Sin­gle Mal­ts wer­den für die­ses exklu­si­ve Pro­gramm aus­ge­wählt und spie­geln die Qua­li­tät, das Hand­werk und das Fach­wis­sen wider.“

Trä­ger eines sol­chen Sterns ist der Lag­a­vu­lin 30 y.o. Der Islay Sin­gle Malt aus dem Jahr 1991 ist nicht ein­fach nur äußerst rar. Er ist die ers­te offi­zi­el­le Lag­a­vu­lin-Ein­zel­fas­sa­b­fül­lung die­ses Alters, die voll­stän­dig in einem Sher­ry Cask reif­te. Zudem ist das Sin­gle Cask als „Joint-CoD“ eine ech­te Pre­mie­re. Seit Start des Pro­gramms durch Dia­geo im Jahr 2016 haben sich erst­mals meh­re­re CoD-Fass­be­sit­zer zusam­men­ge­schlos­sen: Hin­ter der Abfül­lung ste­hen die Hong Kong Whis­ky Fel­lows, bekannt für ihren Bro­ra 42 y.o., und die House Wel­ley Whis­ky Bar
aus Hong Kong, deren Grün­der bereits einen Lag­a­vu­lin aus dem Jahr 1995 abfüll­te. Außer­dem Boris Boris­sov und Sebas­ti­an Jäger, Grün­dungs­mit­glie­der des Wu DRAM Clans, die mit ihrem Euro­pean Lag­a­vu­lin Fans 21 y.o. das ers­te CoD in Euro­pa über­haupt her­aus­ge­bracht haben und eine sehr enge Bin­dung zu Dia­geo pfle­gen. Und: Chris­toph Kirsch, wie der Lag­a­vu­lin auch Jahr­gang 1991, für den mit die­ser Abfül­lung ein gro­ßer Traum in Erfül­lung geht.

Lag­a­vu­lin-Fans erwar­tet ein unglaub­li­cher Sin­gle Malt – üppig in sei­ner natür­li­chen Farb­ge­bung, mit einem kom­ple­xen, ein­neh­men­den Pro­fil aus Bee­ren­früch­ten, Speck und Rauch, die sich cre­mig, kräf­tig und viel­schich­tig ent­fal­ten. Nach 30 Jah­ren im First Fill Pedro Ximénez/Oloroso Sea­so­ned Euro­pean Oak Butt #5403 misst der Alko­hol­me­ter noch immer fass­star­ke 44,3 Volumenprozente.

Lagavulin 30 y.o. Islay Single Malt Scotch Whisky
Casks of Distinction Single Cask

Kirsch Import Lagavulin 1991

  • Alter: 30 Jahre
  • Destil­liert: 04/11/1991
  • Abge­füllt: 06/01/2022
  • Her­kunft: Schott­land, Islay
  • Fass­typ: First Fill Pedro Ximénez/Oloroso Sea­so­ned Euro­pean Oak Butt
  • Fassnr. #5403
  • Limi­tie­rung: 318 Flaschen
  • Alko­hol: 44,3% vol. Cask Strength
  • Fla­schen­grö­ße: 0,7 Liter
  • Sons­ti­ges: Nicht kühl­fil­triert, nicht gefärbt

Tasting Notes

  • Nase: Dunk­le Früch­te mit den wun­der­bar sub­ti­len Rauch­no­ten, die bei Lag­a­vu­lin mit rei­fem Alter
    entstehen.
  • Gau­men: Fri­sche Früch­te, v.a. Bee­ren, und ein wenig Speck, der (typisch für alte Whis­kys) direkt in eine mine­ra­li­sche Kel­ler­no­te über­geht. Der Whis­ky ent­fal­tet sich, wird cre­mig, kräf­tig, süß, rau­chig und mehrschichtig.
  • Nach­klang: Sehr lang und mit kräf­ti­ger Präsenz

(Pres­se­mit­tei­lung)


0 Kommentare zu “Einzigartiger Stern von Lagavulin: 30 Jahre alter Single Sherry Cask Whisky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.