News

Vindöga: Berry Bros & Rudd veröffentlicht ersten „Nordic Blend“

Berry Bros & Rudd Vindöga Nordic Blend

Ber­ry Bros. & Rudd haben den zwei­ten Teil ihrer Nor­dic Cask Whis­ky-Rei­he ange­kün­digt. Die Kol­lek­ti­on besteht aus fünf Fäs­sern von bahn­bre­chen­den nor­di­schen Bren­ne­rei­en und ent­hält auch den welt­weit ers­ten nor­di­schen Blend, Vindӧga.

Berry Bros & Rudd Nordic Cask whisky range

Aus­ge­wählt von Jon­ny McMil­lan, Reser­ve Whis­ky Mana­ger bei Ber­ry Bros. & Rudd, zeigt das Sor­ti­ment die qua­li­täts­ori­en­tier­te und inno­va­ti­ve Her­an­ge­hens­wei­se der nor­di­schen Whis­ky-Regi­on, die in der Bran­che zuneh­mend an Bekannt­heit gewinnt. Die Kol­lek­ti­on umfasst Fäs­ser aus Stau­ning (Däne­mark), Tee­ren­pe­li (Finn­land), Thy (Däne­mark), Smӧ­gen (Schwe­den) und den nor­di­schen Blend Vindӧga.

Berry Bros & Rudd Vindöga Nordic BlendVin­dӧ­ga Blen­ded Nor­dic Malt Whis­ky wird aus ex-Sher­ry gereif­ten Fäs­sern abge­füllt, wobei der schwe­re Fary Lochan (Däne­mark) und der robus­te Tee­ren­pe­li (Finn­land) eine gro­ße Rol­le spie­len und eine gro­ße Por­ti­on tor­fi­ger Kom­ple­xi­tät aus den schwe­di­schen Fäs­sern Smö­gen und High Coast hin­zu­kommt. Fines­se kommt von der Bio-Destil­le­rie Mos­gaard (Däne­mark) und der ark­ti­schen Destil­le­rie Myken (Nor­we­gen).

Zur Unter­stüt­zung der Markt­ein­füh­rung ver­an­stal­tet Ber­ry Bros. & Rudd am 15. Sep­tem­ber um 19 Uhr eine vir­tu­el­le Ver­kos­tung, die auf Face­book und You­Tube unter @berrybrosruddspirits live über­tra­gen wird. Jon­ny McMil­lan wird Moa Nils­son, auch bekannt als Swe­dish Whis­ky Girl, Ing­var Ron­de, Autor des Malt Whis­ky Year­book, und wich­ti­ge Ver­tre­ter der ein­zel­nen Bren­ne­rei­en begrü­ßen, um die nor­di­sche Whis­ky­re­gi­on näher zu beleuchten.

Whis­ky-Enthu­si­as­ten kön­nen sich betei­li­gen, indem sie vor der vir­tu­el­len Ver­kos­tung bei Abbey Whis­ky online und per­sön­lich Ver­kos­tungs­pa­ke­te in limi­tier­ter Auf­la­ge (35 £) erwer­ben, so dass Whis­ky-Ent­de­cker und ‑Ken­ner glei­cher­ma­ßen die Mög­lich­keit haben, die Whis­kys mit den Exper­ten zu ver­kos­ten, bevor sie eine Fla­sche kaufen.

Jon­ny McMil­lan, Reser­ve Whis­ky Mana­ger bei Ber­ry Bros. & Rudd sag­te: „Wir haben fest­ge­stellt, dass die nor­di­schen Destil­la­teu­re das rei­che und stol­ze Erbe des Whis­kys sehr respek­tie­ren. Sie las­sen sich oft von ihren Pro­jek­ten in Schott­land und Japan inspi­rie­ren und zei­gen Bereit­schaft, ihren Geist der Loka­li­tät ein­zu­brin­gen. Sei es durch die Ver­wen­dung loka­ler Getrei­de­sor­ten, ein­hei­mi­scher Mate­ria­li­en zum Räu­chern oder ein­fach durch die Her­stel­lung eines Destil­lats mit Ortssinn.

„Ber­ry Bros. & Rudd sind stolz dar­auf, den ers­ten nor­di­schen Blen­ded Malt, Vin­dӧ­ga, in die­se Ver­öf­fent­li­chung auf­zu­neh­men. Der Blend wur­de unter Mit­wir­kung der ein­zel­nen Bren­ne­rei­en und unse­res guten Freun­des Tho­mas Øhr­bom von Whis­ky Saga her­ge­stellt, mit dem wir bei der Erstel­lung des end­gül­ti­gen Fas­ses zusam­men­ge­ar­bei­tet haben. Wir hof­fen, dass die Ver­öf­fent­li­chung die Zusam­men­ar­beit mit der Regi­on und die unver­meid­li­che welt­wei­te Auf­merk­sam­keit wei­ter steigert.“

Der Name Vin­d­ö­ga, der von dem nor­di­schen Wort­schmied Lars Karls­son vor­ge­schla­gen wur­de, ist ein archai­sches schwe­di­sches Wort für „Fens­ter“. Dies ist eine Anspie­lung auf die iko­ni­schen Fens­ter von Ber­ry Bros. & Rudd, die die Mar­ke wäh­rend der Ein­füh­rung von The Nor­dic Casks #2 als ein Fens­ter in die nor­di­sche Whis­ky­re­gi­on betrach­ten wird.

Whis­ky­fans kön­nen die Abfül­lun­gen ab dem 15. Sep­tem­ber in Groß­bri­tan­ni­en bei Abbey Whis­ky und Ber­ry Bros. & Rudd kaufen.

(Pres­se­mit­tei­lung, übersetzt)


0 Kommentare zu “Vindöga: Berry Bros & Rudd veröffentlicht ersten „Nordic Blend“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.