News

Grundsteinlegung „Destille“ der Dresdner Whisky Manufaktur

DresdnerWhiskyManufaktur_FotoRobertJentzsch-02-6911_low

Am Mon­tag, den 12.12.2022 um genau 12 Uhr haben die bei­den Grün­der der Manu­fak­tur, Frank Leich­sen­ring und Tho­mas Mich­al­ski, sowie der Schau­spie­ler und Tat­ort­kom­mis­sar Mar­tin Bram­bach den Grund­stein für das neue Ver­an­stal­tungs­ge­bäu­de „Destil­le“ gelegt.

DresdnerWhiskyManufaktur_FotoRobertJentzsch-02-6911_low

In einer Zeit­kap­sel wur­den eine Fla­sche HELLINGER 42, eine aktu­el­le Tages­zei­tung, sowie per­sön­li­che Gegen­stän­de in das Fun­da­ment des Gebäu­des ein­ge­las­sen und für die Nach­welt erhalten.

Mit der Destil­le erwei­tert sich die Dresd­ner Whis­ky Manu­fak­tur um ein wei­te­res High­light. Die „Destil­le“ wird Heim­stät­te für Ver­an­stal­tun­gen viel­fäl­tigs­ter Art sein. Ob Tastings, Kon­zer­te, Lesun­gen, Podi­ums­dis­kus­sio­nen oder pri­va­te Ver­an­stal­tun­gen – die Destil­le bie­tet immer den rich­ti­gen Rahmen.

Dresdner_Whisky_Manufaktur_Destille_low_01

Bei der Kon­zep­ti­on und Gestal­tung des Gebäu­des und des Innen­rau­mes stand der bewähr­te Part­ner K.U.L.T.OBJEKT zur Sei­te, der mit sei­nen außer­ge­wöhn­li­chen Ideen auch schon die Gestal­tung des Besu­cher­zen­trums und des Tasting­rau­mes maß­geb­lich bestimmt hat.

Der nahe­zu qua­dra­ti­sche Bau beher­bergt eine Büh­ne, den Zuschau­er­raum, zwei Bars und Cate­ring­kü­chen. Im Erd­ge­schoß befin­det sich die Büh­ne, das Par­kett und eine Bar. Hier fin­den ca. 100 Per­so­nen Platz. Auf den bei­den Empo­ren befin­det sich Platz für die zwei­te Bar und für etwa 30 wei­te­re Personen.

Die Gestal­tung des Innen­rau­mes ori­en­tiert sich an dem Gestal­tungs­kon­zept des Besu­cher­zen­trums. Eichen­holz als Haupt­ma­te­ri­al für Möbel und Deko­ra­ti­ons­ele­men­te, schwar­ze Wän­de und eine aus­ge­wo­ge­ne Licht­in­stal­la­ti­on, machen aus dem Innen­raum einen ein­zig­ar­ti­gen und doch wan­del­ba­ren Erleb­nis­raum für jede Art von Veranstaltung.

Als neu­er kul­tu­rel­le Anlauf­punkt im Her­zen von Dres­den am his­to­ri­schen Albert­ha­fen wird die Destil­le vor­aus­sicht­lich im Som­mer 2023 ihre Pfor­ten für die ers­ten Ver­an­stal­tun­gen öffnen.

Präsentation Winzer-Edition

Als wei­te­res Pro­jekt stellt die Dresd­ner Whis­ky Manu­fak­tur zusam­men mit der DDV-Medi­en­grup­pe die „Säch­si­sche Win­zer­edi­ti­on“ vor. Sie­ben säch­si­sche Win­zer stel­len ihre bes­ten Fäs­ser zur Ver­fü­gung. Befüllt wer­den die­se mit dem ein­zig­ar­ti­gen Sin­gle Malt Whis­ky HELLINGER 42. Zusam­men wer­den Whis­kys kre­iert, die regio­na­ler nicht sein könnten.

Winzer-Edition_low

Den Auf­takt zu die­ser Serie macht das Wein­gut Schuh aus Cos­wig mit zwei sei­ner erst­klas­si­gen Spät­bur­gun­der­fäs­ser. Das Fili­gra­ne des Spät­bur­gun­ders, sei­ne Fruch­tig­keit und sei­ne Kom­ple­xi­tät geben dem dar­in lie­gen­den HELLINGER 42 Whis­ky die typi­sche Tie­fe, Rei­fe und mar­kan­ten Wein­aro­men des Spät­bur­gun­ders mit und ver­lei­hen ihm eine außer­ge­wöhn­lich rote Far­be sowie eine ein­zig­ar­tig wür­zi­ge und fruch­ti­ge Note.

Die­ser ers­te Whis­ky aus der auf jeweils 780 Fla­schen limi­tier­ten Edi­ti­on ist ab sofort in allen DDV-Lokal-Geschäf­ten und im Besu­cher­zen­trum der Dresd­ner Whis­ky Manu­fak­tur verfügbar.
Sechs wei­te­re Win­zer aus der Elb­re­gi­on und Mit­tel­deutsch­lands wer­den fol­gen und mit ihren Fäs­sern ein­zig­ar­ti­ge Whis­kys ent­ste­hen lassen.

Präsentation HELLDOG

Nach der Grund­stein­le­gung prä­sen­tier­te die Dresd­ner Whis­ky Manu­fak­tur auf der anschlie­ßen­den Pres­se­kon­fe­renz den neu­en HELLDOG – HELLINGER’s New Make, oder White Dog. Er wird in 500 ml Fla­schen abge­füllt und hat einen Alko­hol­ge­halt von 63,5% Vol. Der HELLDOG ist auf 1.000 Fla­schen limi­tiert und ist ab sofort im Besu­cher­zen­trum der Manu­fak­tur und im Online-Shop verfügbar.

(Pres­se­mit­tei­lung)

(* = Affi­lia­te-Link / Bild­quel­le: Amazon-Partnerprogramm)
×
Pro­dukt­prei­se und ‑ver­füg­bar­keit sind zum ange­ge­be­nen Datum / Uhr­zeit kor­rekt und kön­nen sich ändern. Alle Preis- und Ver­füg­bar­keits­in­for­ma­tio­nen auf https://www.amazon.de/ zum Zeit­punkt des Kaufs gel­ten für den Kauf die­ses Produkts.

0 Kommentare zu “Grundsteinlegung „Destille“ der Dresdner Whisky Manufaktur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert