News

Neue Edition: Octomore 14er Serie – The Impossible Equation

Mit dem Ziel, Qua­li­tät statt Men­ge zu pro­du­zie­ren, geht auch das 14er-Quar­tett an die Gren­zen der her­kömm­li­chen Whis­ky­her­stel­lung. Ob Her­kunft der Gers­te, Fass­expe­ri­men­te oder das Spiel mit den Phe­no­len – bei Octo­mo­re ste­hen Geschmack, Aus­drucks­stär­ke und Ein­zig­ar­tig­keit der ein­zel­nen Abfül­lun­gen im Fokus.

Mit Octo­mo­re hat sich auch unser Wis­sen über Whis­ky wei­ter­ent­wi­ckelt. Wie jede neue Edi­ti­on besteht auch die 14er-Serie aus vier unter­schied­li­chen Sin­gle Malts. Der 14.1, das Rück­grat der Serie, reif­te in Ex-Ame­ri­can-Oak-Fäs­sern , 14.2 in euro­päi­scher Eiche, 14.3 wur­de aus 100% Islay Bar­ley gebrannt und 14.4 (nur im Distil­lery Shop erhält­lich) reif­te in kolum­bia­ni­scher Eiche.

Octomore 14er Serie - The Impossible Equation

Der 128,9PPM torf­star­ke und aus 100% schot­ti­scher Gers­te gebrann­te Octo­mo­re 14.1 ist so jugend­lich und dyna­misch wie sei­ne Vor­gän­ger. Er besticht durch eine wun­der­ba­re Balan­ce von Rauch, Malz, Holz und Rei­fe. Die 5‑jährige Rei­fung erfolg­te in First-Fill-Ame­ri­can-Whis­key-Fäs­sern und brach­te das Bes­te aus den Roh­stof­fen zum Vor­schein, wie Noten von Vanil­le, süßem Kara­mell und Zitrus­früch­ten – ein­ge­hüllt in die typi­sche inten­siv-ele­gan­te Octo­mo­re Rauch­no­te mit etwas gerös­te­ten Kaf­fee­boh­nen und Gewürzen.

Wie der 14.1 wird auch der Octo­mo­re 14.2 aus 100 % Scot­tish-Main­land-Con­cer­to-Gers­te mit 128,9 ppm her­ge­stellt. Die Rei­fung erfolg­te jedoch in einem Mix aus Sher­ry- und Wein­fäs­sern, was ihm ein ande­res, sehr span­nen­des Pro­fil ver­leiht. Head Distil­ler Adam Han­nett hat das gro­ße Glück, aus mehr als 200 unter­schied­li­chen Fass­ar­ten wäh­len zu kön­nen. Für den 14.2 ent­schied er sich für ehe­ma­li­ge Olo­ro­so- und Ama­ron­e­fäs­ser aus den bes­ten Wein­an­bau­ge­bie­ten Spa­ni­ens und Ita­li­ens. Mit ihrer nussi­gen Süße ergibt das einen span­nen­den Gegen­pol zum star­ken Torf­rauch des Octo­mo­re. Die end­gül­ti­ge Ver­mäh­lung fand in fran­zö­si­scher Eiche statt, um dem Sin­gle Malt Tie­fe und Kom­ple­xi­tät zu ver­lei­hen. Der typi­sche inten­si­ve Torf­rauch des Octo­mo­re har­mo­niert per­fekt mit dem Sher­ry­fass, das ihm eine wun­der­bar tro­cke­ne Fruch­tig­keit und Struk­tur ver­leiht. Das Ergeb­nis ist ein kom­ple­xer, ele­gant-rau­chi­ger Sin­gle Malt, der an rote Früch­te und gerös­te­te Kaf­fee­boh­nen erinnert.

Die per­fek­te Ergän­zung der 14er-Serie ist der Octo­mo­re 14.3, der aus 100 % Islay Bar­ley destil­liert wur­de. Die Gers­te stammt von der 2 Mei­len ent­fern­ten Octo­mo­re Farm und ver­leiht dem 14.3 eine betont getrei­di­ge Note. Hier lässt sich der Ein­fluss von Ter­ro­ir – also wel­che Gers­te wo und von wem ange­baut und ver­ar­bei­tet wird – deut­lich spü­ren. Head Distil­ler Adam Han­nett wähl­te für die Rei­fung eine Kom­bi­na­ti­on aus First-Fill-Ex-Ame­ri­can-Whis­key-Fäs­sern sowie Second-Fill-Wein­fäs­sern. Das Holz arbei­tet mit dem Whis­ky, domi­niert ihn jedoch nicht. So lässt sich der Ein­fluss des Islay-Ter­ro­irs nach wie vor gut erken­nen. Der „erdig“ anmu­ten­de 14.3 erin­nert an war­me, süße Mai­sche und Gers­ten­malz mit etwas But­ter­scotch, cre­mi­gem Por­ridge, Honig­wa­be, fei­ner Vanil­le und jeder Men­ge Torf­rauch (214,2 ppm).

Auf einen Blick:

OCTOMORE_14.1

  • 100% schot­ti­sche Gers­te (Con­cer­to)
  • Geern­tet 2016, destil­liert 2017
  • 5 Jah­re alt – Zu 100% auf der Insel Islay gereift
  • Full-Term-Rei­fung in First Fill-Ame­ri­can Whiskey-Fässern
  • Ver­zicht auf Käl­te­fil­tra­ti­on und Farbstoffe
  • 128,9 PPM / 59,6% vol.
  • UVP 159,99€
  • Ver­füg­bar ab dem 05. Sep­tem­ber 2023 (solan­ge der Vor­rat reicht)

OCTOMORE_14.2

  • 100% schot­ti­sche Gers­te (Con­cer­to)
  • Geern­tet 2016, destil­liert 2017
  • 5 Jah­re alt – Zu 100% auf der Insel Islay gereift
  • Rei­fung in First-Fill-Olo­ro­so Hogs­heads, sowie First- und Second-Fill-Amaronefässern
  • Ver­zicht auf Käl­te­fil­tra­ti­on und Farbstoffe
  • 128,9 PPM / 57,7% vol.
  • UVP 169,99€
  • Ver­füg­bar ab dem 05. Sep­tem­ber 2023 (solan­ge der Vor­rat reicht)

OCTOMORE_14.3

  • 100% Con­cer­to-Islay-Gers­te der Octo­mo­re Farm
  • Geern­tet 2016, destil­liert 2017
  • 5 Jah­re alt – Zu 100% auf der Insel gereift
  • Rei­fung in First-Fill-Ex-Ame­ri­can Whis­key und Second-Fill-Weinfässer
  • 214,2 PPM / 61,4% vol.
  • UVP 220,00€
  • Ver­füg­bar ab dem 05. Sep­tem­ber 2023 (solan­ge der Vor­rat reicht)

(Pres­se­mit­tei­lung)

(* = Affi­lia­te-Link / Bild­quel­le: Amazon-Partnerprogramm)
×
Pro­dukt­prei­se und ‑ver­füg­bar­keit sind zum ange­ge­be­nen Datum / Uhr­zeit kor­rekt und kön­nen sich ändern. Alle Preis- und Ver­füg­bar­keits­in­for­ma­tio­nen auf https://www.amazon.de/ zum Zeit­punkt des Kaufs gel­ten für den Kauf die­ses Produkts.