News Notes

Berry Bros. & Rudd stellt 2024 Spring Release vor

Berry Bros. & Rudd 2024 Spring Release

Ber­ry Bros. & Rudd, der füh­ren­de Wein- und Spi­ri­tuo­sen­händ­ler, unter­streicht mit der Ein­füh­rung des 2024 Spring Release erneut sein Enga­ge­ment für die bes­ten Spi­ri­tuo­sen aus aller Welt. Auf­bau­end auf einer rei­chen Geschich­te und Tra­di­ti­on der Exzel­lenz, prä­sen­tiert die neu­es­te Spi­ri­tuo­sen­rei­he eine außer­ge­wöhn­li­che Aus­wahl an Whis­kys und Rums aus auf­stre­ben­den und iko­ni­schen Regio­nen wie Schwe­den, Süd­ame­ri­ka, Spey­si­de und den schot­ti­schen Highlands.

Berry Bros. & Rudd 2024 Spring Release

Im Mit­tel­punkt ste­hen Sin­gle Malt Scotch Whis­kys aus der Spey­si­de, die für ihre Ele­ganz und Kom­ple­xi­tät bekannt sind: Knockd­hu, Crai­gel­lachie, Glen­los­sie sowie ein 1979 destil­lier­ter Ben­rin­nes aus der begehr­ten Excep­tio­nal Cask Coll­ec­tion von Ber­ry Bros. & Rudd. Zu den Spey­si­de Sin­gle Malts gesellt sich ein getorf­tes Madei­ra-Fass-Finish aus der High­land-Destil­le­rie Ard­mo­re, das erdi­ge Aro­men bie­tet, die naht­los in Noten von süßen Apri­ko­sen und Gum­mi­f­rüch­ten übergehen.

Den Höhe­punkt der schwe­di­schen Whis­ky-Kunst und der flo­rie­ren­den schwe­di­schen Bren­ne­rei-Sze­ne reprä­sen­tiert ein High Coast Pea­ted 2012, eine Abfül­lung mit unver­wech­sel­ba­rem nor­di­schem Cha­rak­ter, die ein außer­ge­wöhn­li­ches sen­so­ri­sches Erleb­nis bietet.

Die letz­te Spi­ri­tuo­se in die­ser Sai­son ist ein ele­gan­ter und fruch­ti­ger Rum aus Guya­na. Die­se sorg­fäl­tig her­ge­stell­te, köst­li­che Spi­ri­tuo­se ver­strömt Aro­men von Honig, die sich zu tro­cke­nen Men­thol­no­ten ent­wi­ckeln, und bie­tet am Gau­men saf­ti­ge Aus­brü­che von süßen Früchten.

Felix Dear, Spi­ri­tuo­sen­ku­ra­tor bei Ber­ry Bros. & Rudd, kommentierte:

„Auf­bau­end auf dem Erfolg frü­he­rer Ver­öf­fent­li­chun­gen inner­halb unse­res sai­so­na­len Port­fo­li­os las­sen wir wei­ter­hin unser Fach­wis­sen und unse­re Lei­den­schaft für Spi­ri­tuo­sen in die Aus­wahl jeder ein­zel­nen Fla­sche und die Zusam­men­stel­lung die­ser Kol­lek­tio­nen ein­flie­ßen, mit dem Ziel, eine Viel­falt von Aro­men und Her­stel­lern zu prä­sen­tie­ren. Der 2024 Spring Release ist da kei­ne Ausnahme.“

„Es ist mir immer ein Ver­gnü­gen, Bren­ne­rei­en aus den berühm­ten Regio­nen Spey­si­de und High­land vor­zu­stel­len, die oft nur einen Stein­wurf von den Orten ent­fernt sind, an denen ich in der Ver­gan­gen­heit Whis­ky­ver­kos­tun­gen ver­an­stal­tet habe, sowie die reich­hal­ti­gen und exo­ti­schen Aro­men süd­ame­ri­ka­ni­scher Rums und die auf­stre­ben­de schwe­di­sche Bren­ne­rei-Sze­ne zu präsentieren.“

Die Früh­jahrs­aus­ga­be 2024 mit Ben­rin­nes 1979 Excep­tio­nal Cask, Small Batch Glen­los­sie 2013, Crai­gel­lachie 2013, Knockd­hu 2012, High Coast Pea­ted 2012, Ard­mo­re 2009 und Guya­na 2013 wird ab dem 19. März 2024 unter bbrspirits.com erhält­lich sein.

Tasting Notes

Benrinnes 1979 #62 Exceptional Cask

Das Cre­scen­do der Aro­men die­ses Whis­kys beginnt mit muf­fi­gem Lei­nen und Dach­bö­den, bevor es in honig­ge­tränk­te Ana­nas und Pfir­si­che über­geht. Bald dar­auf fol­gen herr­li­che Noten von Leder und Holun­der­blü­ten. Am Gau­men ent­fal­tet sich die­ses The­ma mit Apri­ko­sen­mar­me­la­de, Apfel­kom­pott und Lit­schi, bevor er sich zu anti­ker Eiche, Zigar­ren­kis­ten und muf­fi­ger Erde ent­wi­ckelt. Der Abgang bie­tet Tro­cken­früch­te und geal­ter­ten Tee. Die­se Art von Kom­ple­xi­tät erfor­dert fast ein hal­bes Jahr­zehnt ruhi­ger Rei­fung, also akzep­tie­ren Sie kei­nen Ersatz.

ABV: 42,1%
UVP: £1.800,00

Small Batch Glenlossie 2013

Aro­men von gewürz­tem Vanil­le­jo­ghurt eröff­nen die Nase die­ses Glen­los­sie, die zu war­men Obst­gar­ten­früch­ten und grü­nen ein­ge­koch­ten Süßig­kei­ten füh­ren. Am Gau­men ist er frisch mit Aro­men von Äpfeln und Bir­nen mit Honig, Kara­mell und Nel­ken­ge­stein. Ein lan­ger Abgang bringt Wel­len von süßen Früch­ten und anhal­ten­der Holzwürze.

ABV: 46%
UVP £70.00

Craigellachie 2013 #302040

Die mus­ku­lö­se Spi­ri­tuo­se von Crai­gel­lachie zeigt auf­kom­men­de Aro­men von fri­schem Heu, Malz und Feu­er­werk, bevor Obst­gar­ten­früch­te und eine wei­che­re flo­ra­le Sei­te von Rosen­blät­tern und Port­wein hin­zu­kom­men. Am Gau­men ist er auf­fal­lend dicht, mit mehr Gers­te, Eau de vie, unter­rei­fer Vanil­le und Brom­bee­ren, bevor ein Hauch von Holz­rauch und Ver­dau­ungs­kek­sen auf­taucht. Der Abgang ist lang und man spürt, dass die Spi­ri­tuo­sen­öle nach­klin­gen und einen Hauch von pfeff­ri­ger Wür­ze aufweisen.

ABV: 55,4%
UVP: £90.00

Knockdhu 2012 #7127

Die­ser Knockd­hu hat eine tro­cke­ne, nussi­ge Nase, die sich mit der Zeit im Glas erwei­tert. Er zeigt Man­deln und Wal­nüs­se, bevor Noten von grü­nen Früch­ten und Bana­nen­brot auf­tau­chen. Am Gau­men ist er ein eben­so kom­ple­xes Zusam­men­tref­fen von Früch­ten, Holz­ge­wür­zen und destil­lier­ter Nussig­keit und bie­tet ein aus­ge­zeich­ne­tes Mund­ge­fühl. Ein wenig Tabak tanzt durch den Abgang, mit einem Aus­bruch von Zitrus­früch­ten und eini­gen honig­ar­ti­gen grü­nen Früchten.

ABV: 58,8%
UVP: £75.00

High Coast Peated 2012 #4333

Die Nase die­ses Whis­kys ist unver­kenn­bar High Coast. Eröff­net wird er mit sau­be­rem, zise­lier­tem Torf­rauch, bevor sich mit der Zeit fri­sche Obst­bäu­me und Puder­zu­cker zei­gen. Am Gau­men ist er kraft­voll und doch raf­fi­niert und bie­tet alles, was wir von die­ser Bren­ne­rei erwar­ten. Torf­rauch, kna­cki­ge grü­ne Äpfel, Holz­asche und eine schö­ne Mine­ra­li­tät schei­nen durch. Die zwei Jah­re in einem Ex-Islay-Fass brin­gen in einem lan­gen Abgang noch etwas mehr Torf­ge­ruch her­vor. Dies ist ein wun­der­ba­rer Dram von einem der bes­ten Schweden.

ABV: 59,8%
UVP: £110.00

Ardmore 2009 #709317

Die­ser tor­fi­ge High­lan­der hat jah­re­lang in einem süßen Madei­ra-Fass geschwelgt. Sei­ne erdi­gen Aro­men ver­mi­schen sich schön mit süßen Apri­ko­sen­no­ten und vie­len Gum­mi­f­rüch­ten. Am Gau­men ist er wun­der­bar zäh­flüs­sig, mit enorm zähen Noten von fruch­ti­gem Rauch, Pflau­men, Holz­koh­le, erdi­gem Torf, Pfir­si­chen und Eichen­ge­würz. Die Kom­ple­xi­tät ist hier enorm. Der anhal­ten­de Rauch kommt in Wel­len gegen eine öli­ge Fruch­tig­keit an.

ABV: 54,2%
UVP: £96.00

Guyana 2013 #71

Dies ist ein herr­lich ele­gan­ter und leicht fruch­ti­ger Rum. Ein üppi­ges Bett aus Honig­a­ro­men ent­wi­ckelt sich zu tro­cke­nen Men­thol­no­ten. Am Gau­men ist er zunächst tro­cken, bis der Honig an Tem­po gewinnt und für saf­ti­ge Aus­brü­che von süßen Früch­ten sorgt.

ABV: 59,5%
UVP: £125.00

(Pres­se­mit­tei­lung, übersetzt)

Das Whiskylexikon
13,95 €
(Stand von: 16. April 2024 23:56 – Details)
Bei Ama­zon anse­hen *
(* = Affi­lia­te-Link / Bild­quel­le: Amazon-Partnerprogramm)
×
Pro­dukt­prei­se und ‑ver­füg­bar­keit sind zum ange­ge­be­nen Datum / Uhr­zeit kor­rekt und kön­nen sich ändern. Alle Preis- und Ver­füg­bar­keits­in­for­ma­tio­nen auf https://www.amazon.de/ zum Zeit­punkt des Kaufs gel­ten für den Kauf die­ses Produkts.

0 Kommentare zu “Berry Bros. & Rudd stellt 2024 Spring Release vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert