News

Medaillenregen und Design-Update: Starward, ein australischer Stern am Whisky-Horizont

Starward New Core Range

Mel­bourne glänzt erneut im Schein des Edel­me­talls: Star­ward räumt bei der San Fran­cis­co World Spi­rits Com­pe­ti­ti­on 2024 unter ande­rem 13-mal Dop­pel­gold und 8‑mal Pla­ti­num ab. Ein Medail­len­re­gen, der sich fort­setzt und für Qua­li­tät spricht. Den Inno­va­ti­ons­geist der Aus­tra­li­er spie­gelt auch das Design-Update, das wie die Bren­ne­rei nach den Ster­nen greift.

Star­ward ist der immer hel­ler leuch­ten­de Stern am inter­na­tio­na­len Whis­ky­him­mel. Im Jahr 2007 gegrün­det, fah­ren die Aus­tra­li­er strah­len­de Erfol­ge ein. Die „Most Award­ed Distil­lery of the Year“ der San Fran­cis­co World Spi­rits Com­pe­ti­ti­on (SFWSC) 2022 leg­te 2023 sowie in der dies­jäh­ri­gen Auf­la­ge des pres­ti­ge­träch­ti­gen Wett­be­werbs kräf­tig nach: Star­ward glänzt mit 26 Dop­pel­gold- und Gold­me­dail­len sowie acht­mal Pla­ti­num – nur ver­lie­hen an die weni­gen Pro­duk­te wie Nova oder Left-Field, die in drei auf­ein­an­der­fol­gen­den Jah­ren mit Dop­pel­gold prä­miert wurden. 

Starward New Core Range

David Vita­le, Grün­der von Star­ward, sagt über den Erhalt der Medaillen:

„Auf die­sem Niveau geehrt zu wer­den, ist, offen gesagt, über­wäl­ti­gend. Ich habe mit einer ein­fa­chen Visi­on begon­nen: einen zugäng­li­chen, authen­tisch-aus­tra­li­schen Whis­ky zu schaf­fen und der Welt anzu­bie­ten. Dass es mög­lich sein wür­de, bei der San Fran­cis­co World Spi­rits Com­pe­ti­ti­on drei Jah­re hin­ter­ein­an­der so hoch prä­miert zu wer­den, hät­te unser klei­nes Team nicht zu träu­men gewagt – aber jetzt ist es Rea­li­tät! Wir ver­spre­chen, uns wei­ter­hin für aus­tra­li­sche Spi­ri­tuo­sen ein­zu­set­zen und unser Bes­tes zu geben.“

Zur Stern­stun­de der Mel­bour­ner Bren­ne­rei trägt auch das umfas­sen­de Design-Update bei. Dyna­mi­sche Eti­ket­ten sind von Star­wards DNA geprägt: der Rei­fung in aus­tra­li­schen Rot­wein­fäs­sern. Modern und mar­kant stel­len sie in Ster­nen­li­ni­en die Per­spek­ti­ve dar, die man ein­nimmt, wenn man ent­lang der wein­ge­tränk­ten Dau­ben blickt. Star­wards neue, CO2-spa­ren­de Fla­schen bestehen zudem zu etwa 50 Pro­zent aus recy­cel­tem Glas und sind um rund 200 Gramm leichter. 

Sam Sla­ney, Pro­duk­ti­ons­di­rek­tor bei Star­ward, erklärt:

„Wir haben uns ehr­gei­zi­ge Nach­hal­tig­keits­zie­le gesetzt und in unse­re Ver­fah­ren, unse­re Tech­nik und Infra­struk­tur inves­tiert, um Ver­bes­se­run­gen zu erzie­len. Wir sind sehr stolz dar­auf, die­se Zie­le mit der neu­en Ver­pa­ckung zu errei­chen und unse­ren Whis­ky res­sour­cen­scho­nen­der anbie­ten zu können.“

Star­ward unter­stricht mit dem Relaunch sei­ne Kern­bot­schaft: auf zu neu­en Hori­zon­ten. Kon­kret laden dazu ab heu­te vier Abfül­lun­gen der Core Ran­ge ein. Für grö­ße­re Prä­senz im Regal gerüs­tet sind der mit Pla­tin aus­ge­zeich­ne­te Sin­gle-Malt-All­roun­der Star­ward Left-Field, der aus­ge­wo­ge­ne, kräf­ti­ge Pla­tin-Gewin­ner Star­ward Nova sowie der mit SFW­SC­Gold prä­mier­te Star­ward Sole­ra, der stets einen klei­nen Anteil des aller­ers­ten Fas­ses der Bren­ne­rei ent­hält. Einen neu­en Look, einen neu­en Namen und Dop­pel­gold zugleich gab es für Star­ward 100 Pro­of, den zuvor als For­tis bekann­ten stärks­ten Sin­gle Malt des Kernsortiments.

Starward Solera

Starward Solera
Single Malt Australian Whisky

  • Her­kunft: Aus­tra­li­en, Melbourne
  • Fass­ty­pen: Apera Wine Barrels
  • Alko­hol­ge­halt: 43% vol.
  • Fla­schen­grö­ße: 0,7 Liter
  • Sons­ti­ges: nicht gefärbt,
  • nicht kühl­fil­triert
  • UVP: 64,90 Euro
Starward Nova

Starward Nova
Single Malt Australian Whisky

  • Her­kunft: Aus­tra­li­en, Melbourne
  • Fass­ty­pen: Ame­ri­can Oak Red Wine Barrels
  • Alko­hol­ge­halt: 41% vol.
  • Fla­schen­grö­ße: 0,7 Liter
  • Sons­ti­ges: nicht gefärbt,
  • nicht kühl­fil­triert
  • UVP: 49,90 Euro
Starward Left-Field

Starward Left-Field
Single Malt Australian Whisky

  • Her­kunft: Aus­tra­li­en, Melbourne
  • Fass­ty­pen: French Oak Red Wine Barrels
  • Alko­hol­ge­halt: 40% vol.
  • Fla­schen­grö­ße: 0,7 Liter
  • Sons­ti­ges: nicht gefärbt,
  • nicht kühl­fil­triert
  • UVP: 34,90 Euro
Starward 100 Proof

Starward 100 Proof
Single Malt Australian Whisky

  • Her­kunft: Aus­tra­li­en, Melbourne
  • Fass­ty­pen: Ame­ri­can Oak Red Wine Barrels
  • Alko­hol­ge­halt: 50% vol.
  • Fla­schen­grö­ße: 0,7 Liter
  • Sons­ti­ges: nicht gefärbt,
  • nicht kühl­fil­triert
  • UVP: 69,90 Euro

(Pres­se­mit­tei­lung)

(* = Affi­lia­te-Link / Bild­quel­le: Amazon-Partnerprogramm)
×
Pro­dukt­prei­se und ‑ver­füg­bar­keit sind zum ange­ge­be­nen Datum / Uhr­zeit kor­rekt und kön­nen sich ändern. Alle Preis- und Ver­füg­bar­keits­in­for­ma­tio­nen auf https://www.amazon.de/ zum Zeit­punkt des Kaufs gel­ten für den Kauf die­ses Produkts.

0 Kommentare zu “Medaillenregen und Design-Update: Starward, ein australischer Stern am Whisky-Horizont

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert