Wissen

Das neue Whisky Tasting Wheel vom Alkoblog

Vor rund zwei Jahren hatte ich Euch im Artikel Das Aromenrad: Die Aromen im Whisky und wie sie entstehen den Sinn und Zweck eines solchen Hilfsmittels erläutert. Es hilft nicht nur, die manchmal seltsam anmutenden Aromenbeschreibungen von Whisky-Experten zu verstehen, sondern vor allem auch die Entstehung der Aromen bei den verschiedenen Stadien der Whisky-Produktion und -Lagerung.

In dem Artikel hatte ich auf den Klassiker verlinkt, das Aromenrad von Charles MacLean aus dem Whisky Magazine. Es ist zwar die Mutter aller Räder, aber leider nur auf Englisch, was gerade bei Aromenbeschreibungen nicht für jeden verständlich ist.

Die Kollegen vom Alkoblog haben meinen Artikel aufgegriffen und eine Designerin damit beauftragt, eine deutsche Fassung des Aromenrads zu erstellen. Die ist wirklich toll geworden, da sie das Rad um plakative Bildmotive und eine Farbskala zur optischen Beurteilung des Whiskys ergänzt. Man kann die neue Fassung nicht nur als JPG herunterladen, sondern sich auch per E-Mail als PDF zusenden lassen:

Whisky Tasting Wheel: Aromen einfach erkennen & zuordnen

 

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up