News

J. J. Corry The Gael, der erste Whiskey von Irlands einzigem Whiskey Bonder

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Der ers­te Whis­key, der von Irland’s ein­zi­gem Whis­key Bon­der The Cha­pel Gate Irish Whis­key ver­öf­fent­licht wird, ist ab sofort in Deutsch­land ver­füg­bar. J.J. Cor­ry, The Gael ist ein blen­ded Irish Whis­key und besteht aus: 5 % 26 Jah­re gereif­ten Sin­gle Malt ex Sher­ry Hogs­head, 27,5 % 11 Jah­re gereif­ten Sin­gle Malt, 27,5 % 15 Jah­re gereif­ten Sin­gle Malt und die letz­ten 40 % aus 7 Jah­re gereif­ten Sin­gle Grain Whiskey.

J.J. Cor­ry The Gael ist abge­füllt mit 46 %, ist nicht kühl­ge­fil­tert und kein Farb­stoff wur­de hin­zu­ge­fügt. Für die ers­te Batch wur­den 7000 Fla­schen abge­füllt, die für ca. 58 EUR ver­kauft wer­den und in Deutsch­land von Irish Whis­keys ver­trie­ben werden.

The Gael ist nach einem Fahr­rad benannt, dass der Whis­key Bon­der J.J. Cor­ry in den 1890ern erfun­den hat. J.J. Cor­ry wur­de in der Gemein­de Coor­a­cla­re gebo­ren, wo der Fir­men­sitz von The Cha­pel Gate nun ist. Hier hat er Whis­key gebond­et und geblen­det in sei­nem Shop und Pub in der 63 Hen­ry Street, Kil­rush von den 1890ern an bis zu sei­nem Tod 1932.

The Cha­pel Gate Irish Whis­key Com­pa­ny ist Irland’s ein­zi­ger Whis­key Bon­der und sie rei­fen der­zeit ihren Whis­key im Rack­house einem Wareh­ouse auf der McGua­ne Fami­ly Farm in Coor­a­cla­re, Coun­ty Cla­re, Irland. Irish Whis­key Bon­d­ing beschäf­tigt sich damit Whis­key von ande­ren Destil­le­rien aus­zu­su­chen und dann außer­halb der Destil­le­rie rei­fen zu las­sen und zum Schluss den Whis­key zu finis­hen oder zu blen­den, um einen ein­zig­ar­ti­gen unver­wech­sel­ba­ren Whis­key zu kreieren,

Whis­key Bon­d­ing war frü­her ein übli­cher Weg, um Whis­key in Irland her­zu­stel­len und Bon­der waren oft Schank­wir­te und Ein­zel­händ­ler in klei­nen Städ­ten für die Ein­hei­mi­schen. Die­se Vor­ge­hens­wei­se starb im frü­hen 20. Jahr­hun­dert aus, als die Irish Whis­key Indus­trie kol­la­bier­te. Whis­ky Bon­der wur­den nicht mehr belie­fert, da die bestehen­den Destil­le­rien nun voll und ganz den Markt kon­trol­lie­ren woll­ten und Bon­der nicht mehr belie­fert wurden.

Grün­de­rin Lou­is McGua­ne sagt: “Bon­d­ing Irish Whis­key was a lost art and busi­ness model which we have brought back to life. We are the first whis­key bon­der in Ire­land in 50 years and are proud to have brought this way of making Irish Whis­key back. We belie­ve the whis­key we matu­re on our farm is uni­que. As we wait for our own Irish Whis­key casks to come of age, we have sourced matu­re Irish Whis­key from exis­ting stocks in Ire­land. With the­se casks, we have crea­ted a seri­es of uni­que and com­plex blends to build our future house style and fla­vour pro­fi­le. J.J. Cor­ry The Gael is the begin­ning and is a clas­sic, definab­le Irish Whis­key with tho­se fruit for­ward fla­vours that whis­key lovers look for in Irish Whiskey.”

McGua­ne fügt hin­zu: “Our farm has its own coas­tal micro cli­ma­te, we rack our casks in the tra­di­tio­nal style and our pur­po­se built Rack­house has a clay floor for opti­mum humi­di­ty con­di­ti­ons. We are meti­cu­lous about the qua­li­ty of new make whis­key spi­rit we buy and I per­so­nal­ly source all of our casks. We have excel­lent qua­li­ty spi­rit going into Gra­de A casks and tho­se casks are matu­ring in a uni­que micro­cli­ma­te on the Wild Atlan­tic Way. We feel it is important to be 100% trans­pa­rent about what we are doing. J.J. Cor­ry, The Gael is the begin­ning for us, a tri­bu­te to what has gone befo­re us and a tas­te of what is to come.”

J.J. Corry The Gael TASTING NOTES

J.J. Cor­ry, The Gael ist ein klas­si­scher Irish Whis­key mit viel hel­len Frucht­no­ten, wie Pfir­sich, Apri­ko­se und Nek­ta­ri­ne, dane­ben gesel­len sich fri­sche Zitrus­no­ten, flo­ra­le Noten und rosa Pfefferkörner.