Media

Süffiger Single Malt für MacDonald – Schottland-Krimi mit Rezepten von Frank Winter


Eines weiß Angus Mac­Do­nald genau: Zwölf­jäh­ri­ger Auchentoshan (sprich »Oken-to-schen«, was sei­ne Mit­men­schen par­tout nicht ler­nen wol­len!) soll­te anders rie­chen und schme­cken. Glen Garioch (sprich Glen Gie­rie!), 12 Jah­re, eben­so. Nicht zu reden von 25-jäh­ri­gem Auchentoshan, und so geht es wei­ter! Schnel­ler als ihm lieb ist, fin­det sich der bekann­te Edin­burg­her Gour­met und Food­jour­na­list bei den Samm­lern sel­te­ner Whis­kys. Sol­che Men­schen berap­pen beträcht­li­che Sum­men, um an die Objek­te ihrer Begier­de zu gelangen.

Mac­Do­nald ermit­telt unter ande­rem in der Whis­ky-Bar des luxu­riö­sen Bal­mo­ral-Hotels, in der Scotch Malt Whis­ky Socie­ty, der Auchentoshan-Destil­le­rie und in einem Auk­ti­ons­haus. Zum ers­ten Mal muss er ohne sei­nen Dot­to­re Wat­son, Guest-House-Besit­zer Alber­to Viti­el­lo, aus­kom­men. War­um die­ser sei­ne Hil­fe ver­wei­gert, bleibt rät­sel­haft. Gibt es pri­va­te Grün­de oder steckt sein Freund mit den Gau­nern unter einer Decke? In die ermitt­le­ri­sche Lücke springt Emma Ander­son, eine jun­ge Frau, die sich auch pri­vat für den Gour­met interessiert.

Frank Win­ter kennt Schott­land und ins­be­son­de­re Edin­burgh, den Schau­platz sei­ner Kri­mis, wie sei­ne Wes­ten­ta­sche. Immer wie­der zieht es ihn in die urwüch­si­ge schot­ti­sche Land­schaft, sei­ne his­to­ri­schen Städ­te und zu den geheim­nis­vol­len Seen. Gleich sei­nem Hel­den Angus Mac­Do­nald setzt er sich für die Küche des Lan­des ein.

»Süf­fi­ger Sin­gle Malt für Mac­Do­nald« ist Frank Win­ters fünf­ter Kri­mi in der Rei­he »Mord und Nach­schlag«. Hier im WHISKYFANBLOG fin­det Ihr Rezen­sio­nen und Berich­te zu sei­nen Büchern Whis­ky für die Engel, Cur­rys für Con­nais­seu­re sowie Schot­tisch kochen – Gerich­te und Ihre Geschich­te.


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.