News Notes

Neue Destillerie und neue Fässer: Clonakilty Single Batch NEOC


Im Süden Irlands, an den rauen Klippe des Atlantiks befindet sich eine neue Destillerie: Clonakilty Distillery.

Im März 2019 eröffnete offiziell die Clonakilty Distillery im gleichnamigen Ort, nicht weit von den rauen Klippen des Atlantiks, entfernt. Die Familie Scully betreibt seit der 8. Generation Gerstenfelder am Fuße des Galley Head Leuchtturms. Durch das mediterrane Klima an der Atlantikküste verleiht dem Korn ein besonderes Aroma. Diese Gerste wird für die Herstellung des Whiskeys verwendet werden. Clonakilty Distillery wird sich auf die Herstellung von Single Malt und Single Pot Still Whiskey konzentrieren.

Bereits jetzt schon haben sie ein Lagerhaus direkt an der Küste, in dem bereits einige tolle Whiskeyfässer liegen und darauf warten abgefüllt zu werden. Auch der zukünftige Whiskey aus der eigenen Destillerie wird in diesen Warenhäusern lagern. Die Lage direkt an der Küste verleiht dem Whiskey einen einzigartigen Geschmack.

Die neuste Abfüllung der Clonakilty Distillers ist der Clonakilty Single Batch Whiskey. Der Whiskey wurde aus 7-10 Jahre alten Single Malt und Single Grain Whiskeys aus dem Bourbonfass geblendet. Nachdem der Whiskey geblendet wurde, reifte er zunächst in Virgin Oak Casks nach. Um sein finales Finish zu erhalten, durfte der Whiskey danach in NEOC Casks. NEOC steht für New Era of Casks. In diesen Fässern lagerte zuvor Bordeaux Wein. Nachdem der Wein aus dem Fass kam, wurden diese nachgearbeitet und genau nach Angaben der Destillerie nochmals getoastet. Durch diese besondere Bearbeitung der Fässer erhält der Whiskey sein ausgezeichnetes Finish. Es verleiht dem Whiskey eine schöne dunkle Beerennote und mehr Komplexität. Es ist der erste Whiskey Irland’s, der in solchen Fässern reifen durfte.

Der Whiskey wird in kleinen Chargen produziert, um die kontinuierlich gute Qualität erhalten zu können. Der Whiskey wurde mit 43,6 % abgefüllt und ist nicht gefärbt und nicht kühlgefiltert.

Tasting Note:

  • Aroma: Vanille, würzige Noten, frisch gemähtes Gras, reife Äpfel und Birnen
  • Geschmack: Pfeffer und Ingwernoten, grasige Noten, Mandeln, etwas Vanille
  • Nachklang: langanhaltend mit Würze

UVP: 44,90 €

(Pressemitteilung)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.

0 Kommentare zu “Neue Destillerie und neue Fässer: Clonakilty Single Batch NEOC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up