News Notes

Irlands älteste lizenzierte Destillerie präsentiert: Kilbeggan Single Pot Still Irish Whiskey

Kilbeggan Distillery since 1757
Join the The Scotch Malt Whisky Society

Irlands ältes­te lizen­zier­te Destil­le­rie launcht den zwei­fach destil­lier­ten Kil­be­ggan® Sin­gle Pot Still. Die neue Limi­ted Edi­ti­on zeich­net sich durch eine his­to­ri­sche Mai­sche­re­zep­tur mit Hafer aus, die in einer der ältes­ten noch akti­ven Kup­fer­brenn­bla­sen der Welt destil­liert wurde.

Kilbeggan Distillery since 1757

Mit dem limi­tier­ten Kil­be­ggan® Sin­gle Pot Still berei­chert die 1757 gegrün­de­te Kil­be­ggan Destil­le­rie erneut die Geschich­te und Tra­di­ti­on iri­scher Whis­keys. Die Rezep­tur des neu­en Whis­keys basiert auf einem his­to­ri­schen Rezept der ehe­ma­li­gen Inha­ber-Fami­lie Locke: die Mai­sche der Son­der­ab­fül­lung besitzt einen Hafer­an­teil. Kil­be­ggan stellt ihn – typisch für Pot Still Whis­key – in eige­nen Kup­fer­brenn­bla­sen her. Übri­gens gilt eine davon als die ältes­te akti­ve der Welt. Der soge­nann­te Pot Still Whis­key ist etwas Beson­de­res, da er zu den tra­di­tio­nell pro­du­zier­ten und mar­kan­ten iri­schen Ur-Whis­keys zählt.

Kilbeggan Single Pot Still Bottle on Bar

„Die­ser bemer­kens­wer­te Whis­key ist eine Hom­mage an die alt­ehr­wür­di­ge iri­sche Pot-Still-Destil­la­ti­on und Kil­be­ggan – die Gemein­de, die Irlands ältes­te lizen­zier­te Bren­ne­rei über Jahr­hun­der­te vol­ler Höhen und Tie­fen leben­dig gehal­ten hat“, sagt Fabi­an Fischer, Mar­ke­ting Mana­ger Irish Whis­key bei Beam Sun­to­ry. „Der Kil­be­ggan® Sin­gle Pot Still ist eine ein­zig­ar­ti­ge Spi­ri­tuo­se aus einer beson­de­ren Mai­sche, die dem Whis­key einen unver­gleich­li­chen Geschmack und beson­de­re Cre­mig­keit verleiht.“

Jahrhundertealte Tradition, die man schmeckt

Der Whis­key ist mit sei­ner ganz spe­zi­el­len Mai­sche aus gemälz­ter Gers­te, Roh­gers­te und 2,5 Pro­zent Hafer alten Rezep­tu­ren der Fami­lie Locke nach­emp­fun­den, die sie in der Destil­le­rie Kil­be­ggan im spä­ten 19. Jahr­hun­dert ver­wen­de­ten. Damals wur­de Hafer in den iri­schen Mid­lands ange­baut und dien­te übli­cher­wei­se als Fil­ter wäh­rend der Destil­la­ti­on. Das Getrei­de sorgt zudem für ein unver­wech­sel­ba­res Aro­ma und eine cre­mi­ge Tex­tur, die für iri­sche Whis­keys heut­zu­ta­ge eher unty­pisch sind. So sorgt der dezen­te Ein­fluss von Hafer im Kil­be­ggan® Sin­gle Pot Still für einen wei­chen, geschmei­di­gen Whis­key mit fri­schem, fruch­ti­gem Geschmack. Er zeich­net sich durch eine leich­te, anhal­ten­de Wür­ze aus und schmeckt inten­siv und cre­mig. Kil­be­ggan® Sin­gle Pot Still Irish Whis­key emp­fiehlt sich auf­grund sei­nes wei­chen und run­den Cha­rak­ters am bes­ten pur oder „on the rocks“.

In historischer Kupferbrennblase destilliert

Die neue limi­tier­te Son­der­ab­fül­lung wird in den alten Kup­fer­brenn­bla­sen von Kil­be­ggan – von denen eine die ältes­te noch akti­ve Whis­key-Brenn­bla­se der Welt ist – auf 43% Volu­men­pro­zent dop­pelt destil­liert. Damit ist Kil­be­ggan® Sin­gle Pot Still die zwei­te Spi­ri­tuo­se in limi­tier­ter Auf­la­ge, die seit der Restau­rie­rung im Jahr 2010 voll­stän­dig in der Destil­le­rie Kil­be­ggan gebrannt und gereift wird. Ihm vor­aus­ge­gan­gen war der Kil­be­ggan® Small Batch Rye, ein wei­te­rer bahn­bre­chen­der Release und der ers­te doku­men­tier­te moder­ne iri­sche Whis­key mit einem beson­ders hohen Rog­gen­an­teil in der Maische.

Tasting Notes

  • Aro­ma: Fri­sche Som­mer­früch­te und leich­te Noten von Minze
  • Geschmack: Weich und aus­ge­wo­gen mit fri­schen Zitrus­früch­ten und Gewürzen
  • Nach­klang: Lang­an­hal­tend, voll­mun­dig und cre­mig mit Anklän­gen von Hafer

Der Kil­be­ggan® Sin­gle Pot Still Irish Whis­key in limi­tier­ter Auf­la­ge ist ab Febru­ar 2020 in Deutsch­land mit einer unver­bind­li­chen Preis­emp­feh­lung von 29,99 Euro (0,7l) erhältlich.

Er ergänzt das Port­fo­lio von Kil­be­ggan in Deutsch­land neben Kil­be­ggan® Tra­di­tio­nal Irish Whis­key (Alc. 40% Vol.) und Kil­be­ggan® Sin­gle Grain Irish Whis­key (Alc. 43% Vol.).

(Pres­se­mit­tei­lung)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.