News

Whisky-Weihnachtsgeschenke für jeden Genussmoment von Beam Suntory

Laphroaig 10 Jahre Xmas Box

Für Inspi­rie­ren­des unter dem Tan­nen­baum sorgt der dritt­größ­te Spi­ri­tuo­sen­her­stel­ler der Welt auch 2020 mit hoch­wer­ti­gen Geschenk-Edi­tio­nen erle­se­ner Spi­ri­tuo­sen. Exklu­si­ve Zuga­ben wie pas­sen­de Ser­vier­glä­ser ver­dop­peln die Freude!

Für ein Fest der Sin­ne bie­tet Beam Sun­to­ry ab sofort wie­der Pre­mi­um-Abfül­lun­gen als exqui­si­te Geschen­k­e­sets, um indi­vi­du­el­le Genuss­mo­men­te zu fei­ern. Von klas­si­schen eta­blier­ten Whis­kys bis hin zu Spi­ri­tuo­sen aus auf­stre­ben­den Destil­le­rien, bei der viel­fäl­ti­gen Aus­wahl fin­det jeder ein pas­sen­des Prä­sent. Das Geschenk wird abge­run­det durch hoch­wer­ti­ge Zuga­ben – zum Bei­spiel spe­zi­ell auf die Spi­ri­tuo­se abge­stimm­te Pre­mi­um-Glä­ser – sowie durch edle Ver­pa­ckun­gen. Dies sorgt für Kauf­an­rei­ze im Han­del und viel Freu­de bei der Bescherung.

Genussmomente unter Freunden:

Jim Beam WhiteJim Beam White – Genuss, der am liebsten gemeinsam zelebriert wird

Der Ken­tu­cky Strai­ght Bour­bon hat sei­nen fes­ten Platz unter Freun­den der US-ame­ri­ka­ni­schen Whis­key-Sze­ne. Schon seit 1795 stellt ihn die Fami­lie Beam her, das 225-jäh­ri­ge Jubi­lä­um in die­sem Jahr stellt des­halb ein ganz beson­de­res Datum dar. Bereits in sieb­ter Genera­ti­on bren­nen sie ihn nach ihrem Fami­li­en­re­zept: So reift er vier Jah­re – dop­pelt so lan­ge, wie es das Gesetz vor­schreibt. Die­se Beson­der­heit kre­iert den wei­chen und ele­gan­ten Geschmack. Für einen gro­ßen Auf­tritt im Han­del und spä­ter unter dem Tan­nen­baum prä­sen­tiert Beam Sun­to­ry die Fla­sche und das hoch­wer­ti­ge Long­drink­glas in einem ein­zig­ar­ti­gen Ver­pa­ckungs­de­sign. Ein Rezept für den erfri­schen­den Signa­tu­re-Ser­ve „Jim Beam & Ice Tea“ ist in der Geschenk­pa­ckung inte­griert. So kön­nen lecke­re Jim Beam Drinks für Freun­de und Fami­lie gemixt wer­den – direkt an Hei­lig­abend und natür­lich auch das gan­ze Jahr über.

Set aus 0,7‑l-Flasche Jim Beam White (40 Vol.-%), Long­drink­glas und Drink­re­zept ab Sep­tem­ber erhält­lich. Unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung: 13,99 €

Jim Beam Black BoxJim Beam Black – ausgezeichnete Premium-Qualität

Der Pre­mi­um-Bour­bon von Jim Beam über­zeugt mit sei­nem ein­zig­ar­ti­gen aro­ma­ti­schen und voll­mun­di­gen Cha­rak­ter, den er durch die zusätz­li­chen Jah­re der Rei­fung in aus­ge­flamm­ten Weiß­ei­chen­fäs­sern erhält. Der als „World’s Hig­hest Rated Bour­bon“ (Quel­le: Inter­na­tio­nal Wine & Spi­rit Com­pe­ti­ti­on, 2016 Bour­bon Tro­phy) aus­ge­zeich­ne­te Whis­key ist zu Weih­nach­ten in edler, matt­schwar­zer Box erhält­lich, die einen Blick auf die zwei ele­gan­ten Whis­key­tumb­ler in Kris­tall­op­tik gewährt. So ist für stil­vol­len Genuss gemein­sam mit Freun­den und der Fami­lie gesorgt.

Set aus 0,7‑l-Flasche Jim Beam Black (43 Vol.-%) und zwei Whis­key­tumb­lern ab Sep­tem­ber erhält­lich. Unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung: 19,99 €

Connemara Xmas BoxConnemara – Rarität von der grünen Insel

Iri­sche Whis­keys sind im Kom­men – mit Con­ne­ma­ra bie­tet Beam Sun­to­ry den ein­zi­gen getorf­ten Sin­gle Malt
Whis­key aus Irland. Inspi­riert von der Hand­werks­kunst aus dem 18. Jahr­hun­dert, wird sei­ne Gers­te nach dem Mäl­zen über Torf­feu­er getrock­net. Nach iri­scher Tra­di­ti­on wird Con­ne­ma­ra auch heu­te noch zwei­fach destil­liert. So ent­steht ein beson­ders aus­ba­lan­cier­ter Whis­key mit mil­der Süße und inten­si­ven, rau­chi­gen Aro­men. Er schmeckt sehr weich mit Honigno­ten, Malz- und Frucht­aro­men, gefolgt von einem voll­mun­di­gen Tor­fa­ro­ma. Nach dem Erfolg im ver­gan­ge­nen Jahr run­det auch 2020 ein Whis­key-Tumb­ler mit Logo und Kup­fer-Folie­rung das Geschenkset ab. So lässt sich der Cha­rak­ter von Con­ne­ma­ra ide­al entdecken.

Set aus 0,7‑l-Flasche Con­ne­ma­ra (40 Vol.-%) und Tumb­ler ab Sep­tem­ber erhält­lich. Unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung: 24,99 €

Kilbeggan Xmas BoxKilbeggan – milder Genuss aus Irlands ältester lizenzierter Destillerie

Whis­key-Ken­ner ent­de­cken aktu­ell tra­di­tio­nel­le iri­sche Whis­keys wie Kil­be­ggan wie­der. Er wird in der ältes­ten Whis­key-Destil­le­rie von Irland, „Old Kil­be­ggan Distil­le­ry“, in den Gemäu­ern eines ehemaligen
Klos­ters nach alt­her­ge­brach­ter Art her­ge­stellt. Der Whis­key wird nach iri­scher Tra­di­ti­on zwei­fach destil­liert. So bleibt mehr Geschmack erhal­ten als bei der drei­fa­chen Destil­la­ti­on. Sei­ne cha­rak­te­ris­ti­schen Aro­men: Sher­rynoten und Anklän­ge von süßem Malz-Geschmack, sehr mild und rund mit Honigno­ten. Der Nach­klang ist tro­cken mit Eichen­no­ten und leich­ten Malz­nu­an­cen. Um sei­nen aro­ma­ti­schen Cha­rak­ter voll­ends zu genie­ßen, bie­tet das Geschenkset auch die­ses Jahr den iri­schen Whis­key zusam­men mit einem hoch­wer­ti­gen Tumbler.

Set aus 0,7‑l-Flasche Kil­be­ggan (40 Vol.-%), Tumb­ler ab Sep­tem­ber erhält­lich. Unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung: 13,99 €

Handwerkskunst für Genießer:

Laphroaig 10 Jahre Xmas BoxLaphroaig 10 Jahre – Torf-Geschmack seit 1815

Der 10 Jah­re gereif­te Laphro­aig ist die Num­mer eins unter den tor­fi­gen Mal­ts und wird seit nahe­zu 100 Jah­ren auf die glei­che Art und Wei­se in Schott­land her­ge­stellt. Die Destil­le­rie nutzt als eine von weni­gen noch tra­di­tio­nel­le Malz­bö­den. Dort trock­nen sie den eigens ange­bau­ten Malz mit Rauch aus alten torf­be­feu­er­ten Öfen. Kom­ple­xe und inten­si­ve Torf- und Rauch­no­ten bestim­men das unver­wech­sel­ba­re und durch­aus pola­ri­sie­ren­de Geschmacks­pro­fil des Sin­gle Mal­ts. Für das Weih­nachts­ge­schäft kommt der Laphro­aig 10 yo in einer hoch­wer­ti­gen Box mit zwei Nosing-Glä­sern. Die­se sind spe­zi­ell für Whis­ky-Tas­tings geformt, die gleich nach der Besche­rung star­ten können.

Set aus 0,7‑l-Flasche Laphro­aig 10 yo 40 Vol.-%) und zwei Nosing-Glä­sern ab Sep­tem­ber erhält­lich. Unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung: 38,99 €

Bowmore 12 Xmas BoxBowmore 12 Jahre – einer der wertvollsten Schätze Schottlands

Der zwölf Jah­re gereif­te Sin­gle Malt Scotch Whis­ky ist einer der wert­volls­ten Schät­ze Schott­lands. Er lagert auf der Insel Islay und ist eine ein­zig­ar­ti­ge Kom­bi­na­ti­on aus reins­tem Was­ser des Lag­gan Flus­ses, hoch­wer­ti­gem Gers­ten­malz, das zum Teil noch auf der Dar­re getrock­net wur­de und einer Lage­rung in bes­ten Eichen­fäs­sern. Sein Geschmacks­pro­fil ist sowohl kom­plex als auch per­fekt aus­ge­gli­chen: zar­te Noten von Zitro­nen und Aro­men von süßem Hei­de­ho­nig ergän­zen den cha­rak­te­ris­ti­schen Torf­rauch von Bow­mo­re, was zu einem köst­li­chen, lan­gen und wei­chen Abgang führt. Die Geschenk-Edi­ti­on ent­hält neben dem beson­de­ren Schot­ten zwei aus­ge­such­te Design-Glä­ser. Die Ver­pa­ckung beein­druckt mit dem Sym­bol einer Sand­uhr, die an die lan­ge Rei­fe­zeit und weit zurück­rei­chen­de Tra­di­ti­on erinnert.

Set aus 0,7‑l-Flasche Bow­mo­re 12 yo (40 Vol.-%) und zwei Glä­sern ab Sep­tem­ber erhält­lich. Unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung: 37,99 €

Maker's Mark Jumper 2020Maker’s Mark – handgefertigte Unikate

Mit Maker’s Mark ver­schenkt man ein ech­tes Uni­kat. In der ältes­ten Bour­bon-Destil­le­rie in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten ent­steht der ein­zig­ar­ti­ge Ken­tu­cky Strai­ght Bour­bon. Auch heu­te noch wird dabei jede Whis­ky­fla­sche von Hand in rotes Wachs getaucht und ver­sie­gelt. Mit sei­nem beson­ders wei­chen und voll­mun­di­gen Geschmacks­pro­fil gehört Maker’s Mark zu den mil­des­ten Pre­mi­um-Bour­bons welt­weit, wes­halb er in der Bar­sze­ne sehr beliebt ist. Maker’s Mark erhält sei­nen vol­len, wei­chen Geschmack und das unver­wech­sel­ba­re Aro­ma durch die Ver­wen­dung von rotem Win­ter­wei­zen statt des sonst übli­chen Rog­gen­an­teils in der Mai­sche. Die­se Rezep­tur ver­leiht dem Whis­ky eine her­vor­ra­gen­de Mixa­bi­li­ty, die welt­weit geschätzt wird. Nicht nur für pro­fes­sio­nel­le Mix­olo­gen, son­dern auch für pri­va­te Whis­ky-Fans ist er die per­fek­te Wahl, um klas­si­sche Bour­bon-Cock­tails zu kre­ieren. Wie wäre es mit einem Maker’s Mark Sour oder Maker’s Mark Gin­ger? Doch nicht nur sein Geschmack ist ein­ma­lig – auch sei­ne Geschenk­ver­pa­ckung. Zu Weih­nach­ten schmückt ihn ein gemus­ter­ter Strick-Pull­over, ein soge­nann­ter „Christ­mas Jum­per“, wie er in den USA tra­di­tio­nell ist – und mitt­ler­wei­le auch hier­zu­lan­de Trend ist. Mit die­ser humor­vol­len Ver­pa­ckung sticht Maker’s Mark her­vor und sorgt bei der Besche­rung für unver­gess­li­che Momente.

Set aus 0,7‑l-Flasche Maker’s Mark (45 Vol.-%) und Christ­mas Jum­per ab Okto­ber erhält­lich. Unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung: 27,99 €

Highland Park 12 JahreHighland Park – Exklusiver Whisky mit Wikingerwurzeln

Hoch im Nor­den Schott­lands, den Ork­ney Inseln, stel­len Nach­fah­ren der Wikin­ger den High­land Park Whis­ky her. Er zele­briert die Kul­tur, Tra­di­ti­on und Hand­werks­kunst der Krie­ger und begeis­tert nicht nur Wikin­ger-Fans. Zwölf Jah­re reif­te der Sin­gle Malt in ehe­ma­li­gen Sher­ry­fäs­sern, die ihm eine ein­zig­ar­ti­ge natür­li­che Far­be und sei­nen Geschmack ver­lei­hen. Die Abfül­lung wird mit holz­frei­em Torf her­ge­stellt, der so nur auf den Ork­ney Inseln vor­kommt. Als Kost­pro­be ent­hält das Geschenkset eine Minia­tur­fla­sche von High­land Park 18 Jah­re, der durch die lan­ge Lage­rung in Ex-Sher­ry­fäs­sern mit sei­ner inten­si­ven Note besticht.

Set aus 0,7‑l-Flasche High­land Park (40 Vol-%) und High­land Park 18 Jah­re-Minia­tur (43 Vol-%). Unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung: 44,99 €

Neue Trends aus Japan:

Roku Gin Xmas BoxRoku – Premium Craft Gin aus Japan

Spi­ri­tuo­sen aus dem Land der auf­ge­hen­den Son­ne wer­den immer popu­lä­rer. Eine her­aus­ra­gen­de unter ihnen ist Roku: Mit sechs erle­se­nen japa­ni­schen Bota­ni­cals in Kom­bi­na­ti­on mit acht tra­di­tio­nel­len Gin-Zuta­ten haben die Mas­ter Distil­ler einen per­fekt aus­ba­lan­cier­ten Craft-Gin erschaf­fen. Die Noten der Saku­ra-Blü­te und ‑Blät­ter, des Sen­cha- und Gyo­kuro-Tees, des Sans­ho-Pfef­fers und der Yuzu-Scha­le ver­ei­nen sich har­mo­nisch mit dem klas­si­schen Gin-Geschmack. Mitt­ler­wei­le belegt er Platz drei der belieb­tes­ten Pre­mi­um-Gins (Quel­le: The Niel­sen Com­pa­ny, LEH+CC, Umsatz, MAT April 2020 vs. VJ). Und in die­sem Jahr kann man die­sen Top-Gin zum ers­ten Mal als Geschenk-Edi­ti­on unter den Weih­nachts­baum legen. Mit sei­ner wer­ti­gen Ver­pa­ckung und einem Pre­mi­um-Long­drink­glas ist er das idea­le Prä­sent für Gin-Fans, die Neu­es aus­pro­bie­ren möchten.

Set aus 0,7‑l-Flasche Roku (43 Vol.-%) und Long­drink­glas ab Sep­tem­ber erhält­lich. Unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung: 24,99 €

Toki Xmas BoxToki – Hommage an die Vergangenheit und Gegenwart

Auch für Whis­ky aus Japan steigt die Nach­fra­ge. Der har­mo­ni­sche Blend von Toki ver­eint das Erbe und den inno­va­ti­ven Geist des Hau­ses Sun­to­ry. So steht er für eine neue Art des japa­ni­schen Genus­ses. Sein Name bedeu­tet über­setzt „Zeit“ und ehrt alte Tra­di­tio­nen und die Fas­zi­na­ti­on für das Neue. Apro­pos neu, erst­mals gibt es Toki Whis­ky als Geschenk-Edi­ti­on mit hoch­wer­ti­ger Zuga­be zu kau­fen. Sie bie­tet neben einer Fla­sche des Blends ein Pre­mi­um-High­ball-Glas und drei High­ball-Rezep­te, wel­che ein fes­ter Bestand­teil der japa­ni­schen Trink­kul­tur sind. Für die Zube­rei­tung gilt es, Toki mit einem gekühl­ten Soda­was­ser sowie wei­te­ren optio­na­len Zuta­ten zu mixen. Auf die­se Art ser­viert kom­men die Aro­men von Toki voll zur Geltung.

Set aus 0,7‑l-Flasche Toki (43 Vol.-%), High­ball-Glas und drei Drink­re­zep­ten ab Sep­tem­ber erhält­lich. Unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung: 29,99 €

(Pres­se­mit­tei­lung)