News Notes

Neu: Benromach Germany Exclusive (Bourbon Batch) 2009

Benromach Germany Exclusive

Spey­si­des Tra­di­ti­ons­bren­ne­rei Ben­ro­mach hat für die Schlum­ber­ger Ver­triebs­ge­sell­schaft eine exklu­si­ve Abfül­lung nur für den deut­schen Markt kre­iert. Der Ben­ro­mach Ger­ma­ny Exclu­si­ve (Bour­bon Batch) destil­liert 2009 und abge­füllt 2021 ist auf 1.116 Fla­schen limi­tiert und ab sofort erhältlich.

Benromach Germany ExclusiveDer Ben­ro­mach Ger­ma­ny Exclu­si­ve (Bour­bon Batch), ist ein Batch aus vier erle­se­nen 1st-Fill-Bour­bon-Bar­rels und bringt das Bes­te der ein­zel­nen Fäs­ser her­vor. Aus­ge­wählt vom Whis­ky-Exper­ten Andrea Camin­ne­ci und abge­füllt bei aro­ma­ti­schen 48 % vol., ist die­ser Whis­ky ein klei­nes Juwel – eine Abfül­lung, die etwas kräf­ti­ger ist als der Klas­si­ker Ben­ro­mach 10 Years Old und außer­dem sehr viel limi­tier­ter. Wie alle Whis­kys von Ben­ro­mach ist auch die­ser weder käl­te­fil­triert noch gefärbt und aus ledig­lich vier Zuta­ten her­ge­stellt: Schot­ti­scher Gers­te, purem Quell­was­ser, Hefe und der Exper­ti­se der erfah­re­nen Brenn­meis­ter. Die­se hohe Hand­werks­kunst spie­gelt sich auch in Ben­ro­machs Slo­gan wider: „Made by hand for genui­ne character.“

Verkostungsnotizen:

Ein exo­ti­scher Duft von süßer Vanil­le, Oran­geat und etwas Kokos steigt im Glas auf und wird ergänzt durch fruch­ti­ges Apri­ko­sen­kom­pott. Am Ran­de ein sanf­ter Hauch von Torf. Am Gau­men ist der Ben­ro­mach Ger­ma­ny Exclu­si­ve weich, cre­mig und reich an kräf­ti­gen Aro­men von Vanil­le, Wald­ho­nig und Oran­gen­zes­te. Sanf­te Nuss­no­ten run­den die Wür­ze des Eichen­hol­zes ab. Das Finish ist extrem aus­dau­ernd und bringt wie­der Noten von Oran­geat her­vor, die mit Malz­bon­bons und rei­fen Kum­quats ver­schmel­zen. Sub­ti­ler Rauch schließt das Gan­ze ab.

UVP: 65,- €

(Pres­se­mit­tei­lung)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.