News

Tullamore D.E.W. – The World’s Small Town Whiskey

Mehr prosten statt posten

Tullamore D.E.W. feiert mit neuer Kampagne die Liebe zur Heimat und die ehrlichen Werte der Kleinstadt

In sei­ner neu­en Kam­pa­gne drückt Tull­amo­re D.E.W. sei­ne unge­bro­che­ne Lie­be zur eige­nen Her­kunft und den ent­spann­ten, ech­ten Momen­ten mit Freun­den aus. Im Rah­men der neu­en Kam­pa­gne fei­ert Tull­amo­re D.E.W. die Unauf­ge­regt­heit der Klein­stadt und rückt die Ein­woh­ner Tull­amo­res in den Fokus, in dem die­se zu Haupt­ak­teu­ren der vier ver­schie­de­nen Anzei­gen­mo­ti­ve werden.

Mit die­ser herz­li­chen Hom­mage an die loka­len Ursprün­ge der Welt­mar­ke Tull­amo­re D.E.W. bricht der iri­sche Whis­key mit sei­nem eta­blier­ten Image, setzt auf die unver­fälsch­te Nähe zu sei­nen Wur­zeln. Die ehr­li­che, unge­schmink­te Lebens­wahr­heit der Ein­woh­ner der iri­schen Klein­stadt und die der Mit­ar­bei­ter der Tull­amo­re D.E.W. Destil­le­rie wird auf die­sen Anzei­gen­mo­ti­ven unge­fil­tert und mit einem Augen­zwin­kern abge­bil­det. Dies spie­gelt den Respekt vor den wert­vol­len Momen­ten des Lebens mit Freun­den und in der loka­len Gemein­schaft wider – ent­spre­chend der Lebens­art, die Tull­amo­re D.E.W. zelebriert.

 

Im Rah­men der Kam­pa­gne, die ihren Höhe­punkt Mit­te Sep­tem­ber bis Anfang Okto­ber 2022 haben wird, wird die ein­zig­ar­ti­ge Tul­ly Heri­ta­ge über zahl­rei­che Out-of-Home-Akti­vi­tä­ten in die deut­sche Fan­ge­mein­de getra­gen. Nah­bar, gemein­schaft­lich und sym­pa­thisch – so dür­fen die Tull­amo­re D.E.W. Fans und sol­che, die es wer­den wol­len, Tull­amo­re erle­ben. Die umfang­rei­chen Out-of-Home-Akti­vie­run­gen deh­nen sich auf ins­ge­samt 33 Städ­te aus: Key Cities sind dabei Ham­burg, Ber­lin, Köln, Düs­sel­dorf, Frank­furt, Stutt­gart, Mün­chen aber auch klei­ne­re Städ­te in der Kern­re­gi­on Nord­deutsch­land (u.a. Han­no­ver, Bre­men, Lübeck) sowie die Tull­amo­re D.E.W. Wachs­tums­märk­te in NRW (z.B. Müns­ter, Dort­mund, Bochum) und Ost­deutsch­land (Leip­zig, Dres­den). Die Akti­vie­rung umfasst CLP’s, Town­Tal­ker, Edgar Cards und Pro­xi­mi­ty OOH im direk­ten Umfeld des Point of Sale (Lebens­mit­tel­ein­zel­han­del) und Point of Inte­rest (wie z.B. in Bau­märk­ten und Sze­ne­vier­teln) – eine abwechs­lungs­rei­che Mischung, die eine hohe Auf­merk­sam­keit in der Ziel­grup­pe erzie­len soll.

Von Anfang Sep­tem­ber bis Mit­te Okto­ber wird Tull­amo­re D.E.W. zudem auch Online durch umfang­rei­che Ban­ner-Akti­vie­run­gen und im Social Media Bereich sowie Off­line mit Print Anzei­gen sicht­bar sein.

Zusätz­lich zur Sicht­bar­keit der Mar­ke auf der Stra­ße, wer­den ver­schie­de­ne Gue­ril­la Aktio­nen für beson­de­re Tull­amo­re D.E.W. Momen­te sor­gen. Zu einem spä­te­ren Zeit­punkt der Kam­pa­gne ist der Ein­satz der Tul­ly Fans gefragt, in dem sie auf­ge­ru­fen wer­den, ihre ech­ten und unver­fälsch­ten Genuss­mo­men­te mit Tul­ly auf Social Media zu tei­len – nah­bar und direkt, ent­spre­chend der DNA der iri­schen Whiskey-Marke.

Der Hei­mat­ort der Tra­di­ti­ons­mar­ke Tull­amo­re D.E.W. liegt in der iri­schen Graf­schaft Offa­ly. Das ruhi­ge Städt­chen Tull­amo­re zählt gera­de ein­mal 15.000 Ein­woh­ner und den­noch hat Wil­liam Grant & Sons kürz­lich 120 Mio. Euro in eine hoch­mo­der­ne Destil­le­rie inves­tiert. „Wir pro­du­zie­ren dort ‚Grain to Glass‚ – vom Korn bis ins Glas“, sagt Kol­ja Frie­del, Seni­or Brand Mana­ger Irish & Ame­ri­can Whis­key bei Wil­liam Grant & Sons.

„Von der Destil­la­ti­on bis zur Abfül­lung fin­den alle Pro­duk­ti­ons­schrit­te vor Ort statt – sogar der Fass­bau – ein zusätz­li­cher Arbeits­schritt, den sich nur noch weni­ge Tra­di­ti­ons­häu­ser leisten.“

Cir­ca 18,5 Mio. Fla­schen Whis­key wer­den in Tull­amo­re pro Jahr abge­füllt und der­zeit lagern mehr als 364.000 Fäs­ser in der Hei­mat des deut­schen Markt­füh­rers im Bereich Irish Whis­key. Damit war­ten zahl­rei­che neue und inno­va­ti­ve Abfül­lun­gen nur dar­auf, den Klas­si­ker Tull­amo­re D.E.W. Ori­gi­nal und die im Sep­tem­ber 2021 lan­cier­te Whis­key-Likör-Vari­an­te Tull­amo­re D.E.W. Honey zu ergän­zen. Die­se Viel­falt bil­det die per­fek­te Grund­la­ge für das wei­te­re Wachs­tum in den bedeu­ten­den Märk­ten, zu denen auch Deutsch­land zählt. „2023 wer­den wir auch im TV die Mar­ke und die Stadt Tull­amo­re glän­zen las­sen“, ver­spricht Kol­ja Frie­del schon jetzt.

(Pres­se­mit­tei­lung)


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.

0 Kommentare zu “Tullamore D.E.W. – The World’s Small Town Whiskey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.