Media News

The Water of Life: A Whisky Film

The Water of Life A Whisky Film Poster

The Water of Life ist ein Film des ame­ri­ka­ni­schen Regis­seurs Greg Swartz mit Hin­ter­grund in der Wer­be­film­in­dus­trie, unter­stützt durch eine illus­tre Rei­he von Pro­du­zen­ten, die auf der Team-Sei­te auf­ge­lis­tet sind.

The Water of Life A Whisky FilmIm Wesent­li­chen geht es dabei um die Sto­ry von Jim McE­wan und Mark Reynier und die Wie­der­auf­er­ste­hung von Bruichlad­dich, die hier als Bei­spiel für die Ver­än­de­run­gen in der schot­ti­schen Whis­ky­in­dus­trie als Gan­zes von den 1980er Jah­ren bis heu­te genom­men wird. Dem­entspre­chend kom­men eher am Ran­de auch wei­te­re Pio­nie­re wie David Ste­wart von Bal­ve­nie, Bil­ly Wal­ker oder Dr. Rachel Bar­rie vor. Erzählt und kom­men­tiert wird das Gan­ze neben den eigent­li­chen Prot­ago­nis­ten von bekann­ten Köp­fen aus der Whis­ky­bran­che, allen vor­an Charles MacLean, Blair Bow­man, Ralfy Mit­chell, Becky Pas­kin und eini­gen anderen.

Der Film geht rund 1,5 Stun­den und ist recht unter­halt­sam und abwechs­lungs­reich. Eini­ge Ein­bli­cke gibt es beim Trai­ler auf der Start­sei­te sowie meh­re­re kur­ze Clips auf der Sei­te zur Sto­ry. Wer die Geschich­te von Jim McE­wan schon kennt und viel­leicht auch sein Buch A Journeyman’s Jour­ney, der wird hier nichts wesent­lich Neu­es erfah­ren. Für alle ande­ren ist der Film durch­aus inter­es­sant und bie­tet eini­ge schö­ne Bil­der von der Insel und aus den Brennereien.

Der Film ist inter­na­tio­nal über diver­se Kanä­le zu bezie­hen, bei uns in Deutsch­land aller­dings der­zeit nur über den Micro­soft Store. Er kos­tet als Kauf­ver­si­on 7,99 € und als Leih­ver­si­on 4,99 €. Er ist nur auf (teils sehr schot­ti­schem) Eng­lisch erhält­lich, es kön­nen aber sowohl eng­li­sche als auch deut­sche Unter­ti­tel zuge­schal­tet werden.

0 Kommentare zu “The Water of Life: A Whisky Film

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert