News

Rhein-Sieg Single Malt New Make Batch 1 – „Spirit of Sankt Augustin“ der wacholdas?! GmbH

Spirit of Sankt Augustin
Malt Whisky Yearbook 2024
19,85 €
(Stand von: 12. Juli 2024 00:48 – Details)
Bei Ama­zon anse­hen *
(* = Affi­lia­te-Link / Bild­quel­le: Amazon-Partnerprogramm)
×
Pro­dukt­prei­se und ‑ver­füg­bar­keit sind zum ange­ge­be­nen Datum / Uhr­zeit kor­rekt und kön­nen sich ändern. Alle Preis- und Ver­füg­bar­keits­in­for­ma­tio­nen auf https://www.amazon.de/ zum Zeit­punkt des Kaufs gel­ten für den Kauf die­ses Produkts.

Ralph Gem­mel ken­nen vie­le viel­leicht noch aus sei­ner Zeit als Mit­ar­bei­ter bei Wine & Spi­rit Part­ner von Andrea Caminne­ci. Nach­dem Andrea die Fir­ma abge­wi­ckelt hat­te und zurück zu Schlum­ber­ger ging, hat Ralph die wachol­das?! GmbH gegrün­det und den MURRE GIN auf den Markt gebracht. 

rhein-sieg-single-malt-whisky-250x122 Rhein-Sieg Single Malt New Make Batch 1 - „Spirit of Sankt Augustin“ der wacholdas?! GmbH

Sei­ne Lie­be galt aber schon immer dem Whis­ky und so hat er 2021 sein ers­tes Fass mit Rhein-Sieg Sin­gle Malt New Make befüllt. Die Fäs­ser lie­gen zur Rei­fung bei der Ver­wandt­schaft auf dem Wein­gut Peter Krie­chel an der Ahr. In der Zwi­schen­zeit kommt der „Roh­brand“ als White Dog, Moons­hi­ner oder eben Spi­rit auf den Markt.

Der Name “Spi­rit of Sankt Augus­tin” ist eine Anleh­nung an die “Spi­rit of St. Lou­is” und so wird das Label auch von einem Flug­zeug geziert. Bei­des sind Hin­wei­se auf die Hei­mat Sankt Augus­tin-Han­gelar mit dem seit über 100 Jah­ren und damit ältes­ten noch betrie­be­nen Flug­platz in Deutsch­land (Flug­platz Bonn/ Han­gelar, EDKB). 

spirit-of-sankt-augustin-250x250 Rhein-Sieg Single Malt New Make Batch 1 - „Spirit of Sankt Augustin“ der wacholdas?! GmbH

Der “Spi­rit of Sankt Augus­tin” ist druck­voll, aber nicht scharf, hat fei­ne Obst­an­klän­ge in der Nase (ich rie­che eher so Most­ap­fel) und am Gau­men mal­zig-süßen Aro­men, die an Kara­mell und Gebäck erin­nern. Obst, Kara­mell und Omas Plätz­chen – lecker! Für die Abfül­lung des Spi­rit of Sankt Augus­tin wird das Destil­lat, anders als für die Fass­rei­fe, wo er über 60 % Vol. beim Befül­len der Fäs­ser auf­weist, auf eine Trink­stär­ke von 44 % Vol. her­ab­ge­setzt. Alles ist hand­ge­macht und es wird in klei­nen Auf­la­gen in der Wind­ecker Dorf­bren­ne­rei von Frank Gins­berg destilliert.

Einen New Make hat der nor­ma­le Whis­ky-Trin­ker ja eher sel­ten im Glas. Es ist natür­lich erst mal unge­wohnt, einen farb­lo­sen „Schnaps“ im Glas zu haben, der von der Aro­ma­tik her noch so gar nichts mit einem gereif­ten Whis­ky zu tun hat. Wer aber schon mal das Glück hat­te, auch in Schott­land oder Irland New Make pro­bie­ren zu dür­fen, der kann trotz­dem Ver­glei­che zie­hen und ich kann ich hier kei­ne wesent­li­chen Unter­schie­de ent­de­cken, der ihn schlech­ter als die „Ori­gi­na­le“ erschei­nen las­sen wür­den. Eine tie­fe Fruch­tig­keit, eine schö­ne Malz­no­te, alles da, was da sein soll­te. Ich bin sehr gespannt auf die gereif­ten Varianten!

Bis dahin könnt Ihr den „Spi­rit of Sankt Augus­tin“ im Online-Shop unter www.rhein-sieg-whisky.de für 36,80 € (0,5 l) zzgl. Ver­sand kau­fen. Auch den Sin­gle Malt kann man bereits vor­be­stel­len und auch ein Pri­va­te Cask ist erhältlich.

Malt Whisky Yearbook 2024
19,85 €
(Stand von: 12. Juli 2024 00:48 – Details)
Bei Ama­zon anse­hen *
(* = Affi­lia­te-Link / Bild­quel­le: Amazon-Partnerprogramm)
×
Pro­dukt­prei­se und ‑ver­füg­bar­keit sind zum ange­ge­be­nen Datum / Uhr­zeit kor­rekt und kön­nen sich ändern. Alle Preis- und Ver­füg­bar­keits­in­for­ma­tio­nen auf https://www.amazon.de/ zum Zeit­punkt des Kaufs gel­ten für den Kauf die­ses Produkts.