News Notes

Glenmorangie erstmals mit 12jährigem Calvados Cask Finish

Glenmorangie Barrel Select Calvados Cask
Glenmorangie Barrel Select Calvados Cask

Glen­mo­ran­gie High­land Sin­gle Malt Scotch Whis­ky prä­sen­tiert einen ein­zig­ar­tig, fruch­tig-flo­ra­len Whis­ky – den ers­ten der Destil­le­rie, der in fran­zö­si­schen Cal­va­dos-Fäs­sern reif­te. Der Glen­mo­ran­gie Cal­va­dos Cask Finish ist die fünf­te Abfül­lung in der Bar­rel Sel­ect Release Serie. Für ins­ge­samt 12 Jah­re gereift, zeigt die­ser Sin­gle Malt Aro­men von Jas­min-Blü­ten, geba­cke­nen Äpfeln und Bir­nen, mit den für Glen­mo­ran­gie typi­schen fruch­ti­gen Akzent und einer sanf­ten Tiefe.

Unend­lich ein­falls­reich, kom­po­nie­ren die Whis­ky-Erfin­der von Glen­mo­ran­gie seit 180 Jah­ren köst­li­che Sin­gle Malts, unter der Lei­tung von Dr. Bill Lums­den. Deli­ka­te, fruch­ti­ge Destil­la­te stam­men aus Brenn­bla­sen, so hoch wie Giraf­fen, mit viel Raum für Geschmack und Aro­men. Anschlie­ßend rei­fen sie in den bes­ten Fäs­sern der Welt. Dr. Bill fas­zi­nier­ten dies­mal die wei­chen Frucht­no­ten des Cal­va­dos, der in der Nor­man­die, im Nord­wes­ten Frank­reichs, aus Äpfeln, teils aus Bir­nen destil­liert wird. Die­se Fäs­ser, erst­mals bei Glen­mo­ran­gie ver­wen­det, erschie­nen ide­al, die klas­sisch-frucht­be­ton­te Fines­se des Whis­kys zu ver­stär­ken. Für die­se expe­ri­men­tel­le Abfül­lung ver­wen­de­te Dr. Bill einen Whis­ky, der über 10 Jah­re in Bour­bon­fäs­sern aus ame­ri­ka­ni­scher Weiß­ei­che reif­te, ent­spre­chend dem ele­gan­ten Stil von Glen­mo­ran­gie. Anschlie­ßend in Fäs­ser gefüllt, in denen zuvor Cal­va­dos du Pays d’Au­ge 20 Jah­re lager­te. Sorg­fäl­tig für wei­te­re zwei Jah­re nach­ge­reift, steht Dr. Bills Werk ab Febru­ar 2024 bereit zum Pro­bie­ren: Der mild-köst­li­che Glen­mo­ran­gie Cal­va­dos Cask Finish ver­eint wei­che Früch­te wie Brat­äp­fel und Bir­nen mit dem sub­ti­len Duft von Jas­min, Nar­zis­se und Vanille.

Dr. Bill sagt: „Bei Glen­mo­ran­gie expe­ri­men­tie­ren wir stän­dig. Cal­va­dos-Fäs­ser weck­ten mein beson­de­res Inter­es­se, inwie­weit sich die ele­gan­ten Kern­obst-Noten mit dem fruch­ti­gen Stil unse­res Whis­kys ver­bin­den. Es ist eine wun­der­ba­re Erwei­te­rung unse­rer Bar­rel Sel­ect Release Serie. Der Duft geba­cke­ner Bir­nen, Vanil­le und Jas­min in Kom­bi­na­ti­on mit Noten kan­dier­ter Äpfel, Hei­de­ho­nig und Gewür­ze bil­det eine voll­kom­me­ne neue, köst­li­che Dimension.“

Glen­mo­ran­gie Cal­va­dos Cask Finish ist für 75,00€ (UVP) ab 12. Febru­ar 2024 über Clos19.com und im Fach­han­del erhältlich.

Verkostungsnotiz

Glen­mo­ran­gie Cal­va­dos Cask Finish (46,0 Vol.% Alkohol)

  • Far­be: hel­les Gold
  • An der Nase: Ein sehr duf­ten­der Whis­ky in kräf­ti­ger Stär­ke, mit Noten von Brat­äp­feln, Bir­nen, Vanil­le, Man­deln und einer leich­ten Wachs­no­te. Mit etwas Was­ser schei­nen erst eini­ge duf­ten­de, flo­ra­le Noten durch, wie Nar­zis­se, Jas­min und Hei­de­ho­nig, danach Aro­men süßen Gebäcks.
  • Am Gau­men: Der Geschmack ist ölig und wür­zig zugleich und mün­det in eine Fül­le süßer Aro­men. Noten geba­cke­ner Bir­nen, kan­dier­ter Äpfel, Mar­zi­pan, Stern­anis und Pra­li­né fin­den zusam­men mit etwas Zitro­nen­me­lis­se, Euka­lyp­tus und einem Hauch Holzkohle.
  • Nach­hall: Lang, anhal­tend und fast leicht kühlend.

(Pres­se­mit­tei­lung)

Hin­weis: Der Arti­kel ent­hält Affi­lia­te-Links. Mit einem Kauf unter­stützt ihr die Arbeit des Whiskyfanblogs.

(* = Affi­lia­te-Link / Bild­quel­le: Amazon-Partnerprogramm)
×
Pro­dukt­prei­se und ‑ver­füg­bar­keit sind zum ange­ge­be­nen Datum / Uhr­zeit kor­rekt und kön­nen sich ändern. Alle Preis- und Ver­füg­bar­keits­in­for­ma­tio­nen auf https://www.amazon.de/ zum Zeit­punkt des Kaufs gel­ten für den Kauf die­ses Produkts.

1 Kommentar zu “Glenmorangie erstmals mit 12jährigem Calvados Cask Finish

  1. Der Glen­mo­ran­gie Cal­va­dos Cask Finish ist eine fas­zi­nie­ren­de Krea­ti­on, die die Fruch­tig­keit und flo­ra­le Ele­ganz der Glem­oran­gie-Destil­le­rie mit den wei­chen Frucht­no­ten des fran­zö­si­schen Cal­va­dos ver­eint. Die Ent­schei­dung, die­ses Mal auf Cal­va­dos-Fäs­ser zu set­zen, zeigt die unend­li­che Expe­ri­men­tier­freu­de von Glen­mo­ran­gie. Der inten­si­ve Frucht­cha­rak­ter von Bir­nen und Brat­ap­fel, beglei­tet von Man­deln und flo­ra­lem Jas­min, ver­leiht dem Whis­ky eine fas­zi­nie­ren­de Tie­fe. Ich kann die­se Son­der­edi­ti­on jedem emp­feh­len, der auf der Suche nach Abwechs­lung ist. Die­ser Whis­ky wird euch begeistern!

Kommentare sind geschlossen.