Links News Tastings

Neuer Unabhängiger Abfüller aus Deutschland:
The Whisky Chamber

Das Logo von The Whisky ChamberHinter The Whisky Chamber steckt Thomas B. Ide aus Rheinfelden an der Grenze zur Schweiz. Ich hatte ihn kennen gelernt, als wir im Februar 2007 ein gemeinsames Xing-Tasting in Karlsruhe organisiert hatten. Neben diversen anderen Jobs und Projekten ist er nun auch unter die Abfüller gegangen. Vor kurzem hat er mir 2cl-Samples seiner aktuellen Range zur Verfügung gestellt, die ich Euch sortiert von jung nach alt nun hier vorstellen möchte:

Laphiroaig 1999-2007 (7 Jahre), 46 %
Ein sehr typischer junger Laphi, süß und maritim mit feucht-würzigem Torf. Gut, aber auch noch sehr jung.

Coming from Islay 1998-2007 (8 Jahre), 46%
Torf, nasses Leder, ungeräucherter Schinken mit langem süßem Abgang. Auf jeden Fall nicht schlecht für sein Alter. Ich hätte auf einen Lagavulin getippt, es ist aber ein Caol Ila!

Lochranza Sherry Butt 1996-2006 (10 Jahre), 55,5%
Mein erster Lochranza und gleich ein Volltreffer. Ausgesprochen lecker, süß und fruchtig mit nur leichtem Torfrauch. Sehr süffig und absolut ausgereift. Schmeckt mir besser, als die meisten Standardabfüllungen von Arran.

Isle of Skye 1992-2005 (13 Jahre), 55,3%
Natürlich ein Talisker, aber erstaunlich blumig, Zitrus, fast wie ein Clynelish mit exotischem Obstsalat. Sanfter Rauch im Abgang. Viel sanfter als erwartet und sehr schön!

Highland Park Sherry Cask 1992-2006 (13 Jahre), 61,5%
Fruchtnektar, Mirabelle, Anis(?!). Zum Kauen schön. Der Pernod unter den HP. Mit Wasser erstaunlicherweise würziger statt fruchtiger.

Dailuaine 1985-2006 (20 Jahre), 53,3%
Säuerlich, Nelken, scharf, kurzer Abgang. Man könnte ihn Interessant nennen, aber er ist nichts für mich. Auch die Zugabe von Wasser ändert nichts Wesentliches daran.

Glen Spey 1977-2005 (28 Jahre), 58,9%
Edle, samtige Frucht, frischer Apfel im Hintergrund. Im Abgang viel Würze und Wärme, mit Wasser mehr Frucht. Einer zum Schnüffeln, bleibt ewig im Glas hängen und riecht fast noch besser, wenn er schon längst getrunken ist.

Die Abfüllungen von The Whisky Chamber

Alles in allem eine sehr schöne und vielfältige Range, die Lust auf mehr macht. Vor allem beim Highland Park und Lochranza bekommt man hier etwas, was es in der Form woanders nicht gibt.

Wenn Ihr Interesse an einer Abfüllung habt, wendet Euch bitte zwecks Verfügbarkeit und Preisen direkt an den Abfüller. Die Kontaktmöglichkeiten findet Ihr auf seiner Website. Und wenn Ihr es heute (28.10.) noch macht, könnt Ihr ihm gleich noch zum Geburtstag gratulieren 😉

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
  • Hallo Josh,

    vielen Dank für dieses mega-Geburtstagsgeschenk!

    Slainte!

    PS: findest Du nicht auch, dass es mal wieder Zeit für ein Xing-Tasting in Karlsruhe wäre?

  • Hallo Josh,

    vielen Dank für dieses mega-Geburtstagsgeschenk!

    Slainte!

    PS: findest Du nicht auch, dass es mal wieder Zeit für ein Xing-Tasting in Karlsruhe wäre?

  • Wie wäre es an meinem Geburtstag, dem 17. Januar? 😉

  • Wie wäre es an meinem Geburtstag, dem 17. Januar? 😉

  • Hallo Josh,
    das mit dem 17. Januar ist eine tolle Idee (sollte ein Donnerstag sein) – also ich wäre dabei! Dann müßten es aber schon ein paar besondere Whiskies werden!
    Viele Grüße
    Thomas

  • Hallo Josh,
    das mit dem 17. Januar ist eine tolle Idee (sollte ein Donnerstag sein) – also ich wäre dabei! Dann müßten es aber schon ein paar besondere Whiskies werden!
    Viele Grüße
    Thomas

Scroll Up