Media Travel

Royal Scotsman – der Aristokrat unter den Zügen

Der Royal Scotsman fährt von April bis Oktober von Edinburgh Waverly auf verschiedenen Routen ins schottische Hochland. Das besondere Erlebnis für die Fahrgäste in diesem Landhaus auf Rädern beginnt bereits am Bahnhof, wo sie von einem Dudelsackpfeifer im Kilt und mit einem roten Teppich empfangen werden. Es gibt wohl kaum eine exklusivere Art die wunderbaren Landschaften Schottlands zu entdecken.

The Royal Scotsman: Guest CabinDer Luxus Reisezug bietet 16 Doppel – und 4 Einzelabteile. Sie sind mit Mahagoni und kostbaren Einlegearbeiten ausgestattet. Im historischen Observation Car befindet sich eine Bar und eine offene Veranda. Darüber hinaus stehen den Gästen noch 2 Speisewagen zur Verfügung. Hier werden den Gästen feinste, erlesene lokale Spezialitäten serviert. Das Restaurant des Royal Scotsman hat einen hervorragenden Ruf. Den Jahreszeiten entsprechend warten  lokale schottische Spezialitäten wie Lachs, Schalentiere oder Aberdeen – Angus-Rind darauf, in die Menüs aufgenommen zu werden. Dazu gibt es erlesene Weine und feine Champagner. Die Weinauswahl wird nur noch von den Whiskys übertroffen. Morgens kann zwischen einem schottischen und einem kontinentalen Frühstück gewählt werden.

Kein Tag gleicht dem anderen auf einer Reise mit dem Royal Scotsman. Abseits von Touristenpfaden kann man auf privilegierte Weise die zauberhafte Landschaft Schottlands entdecken. Der Zug hält an Schlössern, Whisky-Destillerien und malerischen Dörfern.  So wird unter anderem die historische Stadt Perth an der Ostküste besichtigt. Auch die Strathisla Distillery in Keith kann durch die Fahrgäste besichtigt werden. Für die Ausflüge steht ein luxuriöser Reisebus zur Verfügung, der den Zug begleitet. Wenn der Zug die majestätischen Highlands erreicht hat, darf natürlich auch ein Ausflug nach Inverness  nicht fehlen mit Schottlands berühmtestem See, Loch Ness. Während der gesamten Zugreise mit dem Royal Scotsman erleben die Reisenden schottische Herzlichkeit und Gastlichkeit auf hohem Niveau.

Die besondere Atmosphäre Schottlands und vor allem des ausgehenden 19. Jahrhunderts erleben die Reisenden durch die Gestaltung des Zuges, in malerischen Dörfern entlang der der Reisestrecke und bei der abendlichen Bordunterhaltung. Ein Clan-Mitglied erzählt abends schottische Sagen und Legenden.

Quellen: www.bahnurlaub.de (Text) / Orient-Express Hotels Trains & Cruises (Foto)

Wie der Zufall so will sendet der SWR am heutigen Sonntag, den 17. Januar 2010, von 16:45 Uhr bis 17:15 Uhr eine halbstündige Reportage über den Royal Scotsman. Anschauen! 🙂

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up