Lifestyle Notes Sonstiges

Haggis flavoured chocolate – Ein ungewöhnlicher Genuss


Wie bit­te? Scho­ko­la­de mit Hag­gis? Nein, natür­lich nicht! Im ers­ten Moment haben auch vie­le Bri­ten das falsch ver­stan­den, als die Mel­dung Anfang die­ses Jah­res durch die bri­ti­schen Zei­tun­gen zir­ku­lier­te. Vom Scots­man über den Guar­di­an bis zu den BBC News war es fast über­all zu lesen und so wur­de auch ich dar­auf aufmerksam. 

haggis-flavoured-chocolate-box Urhe­be­rin die­ser unge­wöhn­li­chen Krea­ti­on ist die Schot­tin Nadia Elling­ham aus Edin­burgh mit Ihrer klei­nen Fir­ma Thin­king Cho­co­la­te. Nach­dem sie die Ein­woh­ner der schot­ti­schen Haupt­stadt schon mit vie­len ande­ren hand­ge­mach­ten Scho­ko­la­den beglückt hat­te, kam sie auf die Idee, dem schot­ti­schen Natio­nal­ge­richt Hag­gis eine Scho­ko­la­de zu wid­men. Das woll­te ich natür­lich pro­bie­ren und habe ihr im Vor­feld mei­ner Groß­bri­tan­ni­en-Rund­rei­se Ende Juni eine E‑Mail geschrie­ben, da die Scho­ko­la­de nur in klei­nen Men­gen auf Bestel­lung gefer­tigt wird und nicht in den loka­len Shops erhält­lich ist. Als ich dann am 1. Juli in Edin­burgh war und abends ins Hotel zurück kam, lag auf mei­nem Zim­mer eine sehr nett ver­pack­te klei­ne Schach­tel (sie­he Foto). Das nen­ne ich Service 🙂

haggis-flavoured-chocolate-truffles Und wie schmeckt das Gan­ze denn nun? Kurz gesagt: Sehr gut! Es han­delt sich um gro­ße Trüf­fel mit einem Über­zug aus Kakao­pul­ver, innen recht fes­te dunk­le Scho­ko­la­de ver­mischt mit den typi­schen Gewür­zen des Hag­gis wie Mus­kat­nuss und schwar­zer Pfef­fer. Außer­dem ist der Scho­ko­la­de gro­bes Hafer­mehl bei­gemischt, was ab und an für hel­le Punk­te in der Mas­se und zusätz­lich für einen deut­li­chen Biss sorgt. Die dunk­le, leicht bit­te­re Scho­ko­la­de und die Gewür­ze har­mo­nie­ren her­vor­ra­gend, erge­ben einen kräf­tig-wür­zi­gen Nach­ge­schmack und pas­sen ganz neben­bei auch bes­tens zu einem schö­nen Glas Sin­gle Malt Whis­ky, ger­ne auch in der tor­fi­gen Variante.

Das ist doch mal was ande­res! Eine eben­so unge­wöhn­li­che wie toll schme­cken­de Krea­ti­on, vor der nie­mand Angst haben muss. Vie­len Dank an Nadia Elling­ham, dass ich die Hag­gis fla­vou­red cho­co­la­te pro­bie­ren konnte!


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.

1 Kommentar zu “Haggis flavoured chocolate – Ein ungewöhnlicher Genuss

  1. Wow, vie­len Dank für den tol­len Erfah­rungs­be­richt! Die Vor­stel­lung, dass Hag­gis in einer Scho­ko­la­de ent­hal­ten sein soll ist aber auch wirk­lich abstrus!

Kommentare sind geschlossen.