News

Ardbeg Galileo zelebriert das weltweit erste Experiment seiner Art im All

Join the The Scotch Malt Whisky Society

(Pres­se­mit­tei­lung) Die limi­tier­te Edi­ti­on der legen­dä­ren schot­ti­schen Destil­le­rie auf Islay zollt Gali­leo, dem Vater der moder­nen Astro­no­mie ihren Tribut.

Ard­beg stellt sein neu­es­tes Pro­dukt vor: Ard­beg Gali­leo, eine limi­tier­te Edi­ti­on eines zwölf Jah­re alten Sin­gle Malt Whis­ky, mit dem die Destil­le­rie auf der schot­ti­schen Insel Islay das welt­weit ers­te Rei­fe-Expe­ri­ment im Welt­all zele­briert. Details zu die­sem Expe­ri­ment wur­den wäh­rend des Inter­na­tio­na­len Sci­ence Fes­ti­vals in Edin­burgh im April 2012 erst­mals bekannt gegeben.

Ard­beg Gali­leo ist eine beson­de­re Kom­po­si­ti­on ver­schie­de­ner Ard­beg Qua­li­tä­ten aus dem Jahr 1999, die zusam­men eine süße, rau­chi­ge Tex­tur erge­ben. Das Herz­stück die­ser limi­tier­ten Edi­ti­on ist ein Whis­ky, der in ehe­ma­li­gen Mar­sa­la Wein­fäs­sern aus Sizi­li­en gereift ist. Die­ser wur­de mit dem typi­schen Ard­beg Whis­ky kom­bi­niert, der in ehe­ma­li­gen erst- und zweit­be­füll­ten Bour­bon-Fäs­sern gela­gert wurde.

Die ehe­ma­li­gen Mar­sa­la Wein­fäs­ser berei­chern den typi­schen Cha­rak­ter Ard­be­gs, den tor­figs­ten, rau­chigs­ten und kom­ple­xes­ten aller Islay Mal­ts, mit fruch­ti­gen Geschmacks­nu­an­cen und Tex­tu­ren; non chill-fil­te­red mit 49% vol. abgefüllt.

Mit dem Whis­ky, der nach Gali­leo, dem Vater der moder­nen Astro­no­mie, benannt ist, wird das welt­weit ers­te Expe­ri­ment die­ser Art von Ard­beg gefei­ert. Die Ard­beg Destil­le­rie betei­ligt sich an einem zwei­jäh­ri­gen Expe­ri­ment des ame­ri­ka­ni­schen For­schungs­un­ter­neh­mens Nan­oRacks LLC, wel­ches Zusam­men­set­zun­gen von Mikro­or­ga­nis­men im All erforscht. Das Expe­ri­ment wird die Inter­ak­ti­on der Ard­beg Mole­kü­le mit ange­kohl­tem Eichen­holz wäh­rend des Rei­fe­pro­zes­ses unter­su­chen. Dies wird par­al­lel ein­mal unter dem Ein­fluss von Schwer­kraft auf der Erde und ein­mal unter Schwe­re­lo­sig­keit an Bord der Inter­na­tio­na­len Raum­sta­ti­on ISS analysiert.

Ard­beg Gali­leo wird ab 1. Sep­tem­ber 2012 im gut sor­tier­ten Fach­han­del sowie in Bars und Restau­rants für Ard­beg Lieb­ha­ber zum Preis von ca. 69,00 € erhält­lich sein.


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.