News

Feinste Tradition: Hankey Bannister 40 Year Old

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Nach dem inter­na­tio­na­len Erfolg der ers­ten Aus­ga­be des Hankey Ban­nis­ter 40 Year Old in 2007 hat die mehr­fach aus­ge­zeich­ne­te Mar­ke nur eine neue Aus­füh­rung Ihres Pre­mi­um-Blends vor­ge­stellt. Nur 1480 Fla­schen die­ses raren Whis­kys wer­den in den nächs­ten drei Jah­ren auf den Markt kom­men, ange­fan­gen mit 500 Fla­schen für aus­ge­such­te Län­der und Tra­vel Retail Out­lets in die­sem Jahr.

Hankey Bannister 40 Year OldDer neue Hankey Ban­nis­ter 40 Year Old ist wie­der eine Krea­ti­on von Stuart Har­vey, Mas­ter Blen­der bei Inver House Distil­lers, der nur die feins­ten Fäs­ser aus­ge­sucht und kunst­voll kom­bi­niert hat. Sel­te­ne High­land Malt Whis­kys aus den Jah­ren 1970 und 1967, gereift in spa­ni­schen Sher­ry-Hogs­heads und ‑Butts wur­den mit noch sel­te­ne­ren Low­land Grain Whis­kys zu einem luxu­riö­sen und geschmack­vol­len Blen­ded Scotch Whis­ky kom­bi­niert. Außer­ge­wöhn­li­che Fäs­ser aus vier Jahr­zehn­ten und die außer­ge­wöhn­li­chen Fähig­kei­ten des Mas­ter Blen­ders füh­ren zu einem Dram, der eine eige­ne Kate­go­rie dar­stellt. Hankey Ban­nis­ter 40 Year Old beein­druckt mit sei­ner Robust­heit, Kon­zen­tra­ti­on von Aro­men und sei­ner Balance.

Mit einer Far­be wie dunk­les Kup­fer-Gold hat Hankey Ban­nis­ter 40 Year Old in der Nase süße Vanil­le und haus­ge­mach­ten Kuchenteig, Noten von But­ters­cotch, kara­me­li­sier­ten und gewürz­ten Bana­nen, kan­dier­ten Apri­ko­sen und geba­cke­nen Äpfeln. Am Gau­men ist er reich und kom­plex, wür­zig und pfef­fe­rig mit Frucht­no­ten von Fei­gen, Dat­teln und Zimt und ein sub­ti­les, lan­ges Finish mit herbst­li­chen Gewür­zen und Bit­ter­scho­ko­la­de sowie Tof­fee mit Bienenwaben.

Hankey Ban­nis­ter 40 Year Old wird mit natür­li­cher Stär­ke von 44,3% abge­füllt, wur­de nicht käl­te­fil­triert und kommt in natür­li­cher Far­be in einem auf­wän­di­gen Dekan­ter mit dickem Stöp­sel, ver­packt in einer ein­zig­ar­tig geform­ten Box mit Metall­gra­vu­ren und einem signier­ten und durch­num­me­rier­ten Book­let mit Zertifikat.

Der emp­foh­le­ne Ver­kaufs­preis in Groß­bri­tan­ni­en liegt bei 800 GBP (rund 950 €).


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.