News Notes

Whisky-Kunst: Waterford läutet mit Koffi eine Cuvée Core Range ein

Waterford Nathanael Koffi
(* = Affi­lia­te-Link / Bild­quel­le: Amazon-Partnerprogramm)
×
Pro­dukt­prei­se und ‑ver­füg­bar­keit sind zum ange­ge­be­nen Datum / Uhr­zeit kor­rekt und kön­nen sich ändern. Alle Preis- und Ver­füg­bar­keits­in­for­ma­tio­nen auf https://www.amazon.de/ zum Zeit­punkt des Kaufs gel­ten für den Kauf die­ses Produkts.

Water­ford Whis­ky hat das Ver­ständ­nis von Sin­gle Malt Whis­kys ver­än­dert. Wenn es um Her­kunft, Ter­ro­ir und eine neue Gene­ra­ti­on von Whis­ky­her­stel­lern geht, set­zen die Iren Maß­stä­be. Ihr trans­pa­ren­tes Ter­ro­ir-Kon­zept kommt an. Nun läu­ten die Sze­ne-Iko­ne Mark Rey­nier und sein Team mit dem Cuvée Kof­fi eine Core Ran­ge ein, der die Kunst­zu­sätz­lich Aus­druck verleiht.

Die im Süden Irlands gele­ge­ne Water­ford Distil­lery brennt ein­zig­ar­ti­ge Sin­gle Malts, die streng nach den Prin­zi­pi­en des Ter­ro­irs ent­ste­hen. Sepa­rat ange­baut, geern­tet, gela­gert, gemälzt und destil­liert fan­gen die­se Sin­gle Farm Ori­g­ins Farm für Farm, Ter­ro­ir für Ter­ro­ir das Geschmacks­pro­fil ihres Her­kunfts­or­tes ein. Dafür arbei­tet die inno­va­ti­ve Bren­ne­rei mit aus­ge­wähl­ten iri­schen Far­men zusammen.

Für ihre The Cuvée Abfül­lun­gen ver­mählt Water­ford aus­ge­wähl­te Sin­gle Farm Ori­gin Whis­kys. So ent­ste­hen äußerst viel­schich­ti­ge, leben­di­ge und aus­drucks­star­ke Geschmacks­er­leb­nis­se – ähn­lich der Cuvées nam­haf­ter fran­zö­si­scher Wein­gü­ter. Oder wie Water­ford CEO Mark Rey­nier sagt: ulti­ma­ti­ve Whis­kys. Aus der Wein­bran­che kom­mend, ist in die­sem Kon­zept ganz zu Hause.

Außen und innen Kunst

Den Facet­ten­reich­tum der iri­schen Ter­ro­ir-Whis­kys las­sen schon die Eti­ket­ten der The Cuvée Abfül­lun­gen erah­nen. Nach zwei­jäh­ri­ger Zusam­men­ar­beit mit Leah Hew­son, einer der füh­ren­den bil­den­den Künst­le­rin­nen Irlands, gab die Bren­ne­rei im April letz­ten Jah­res die Koope­ra­ti­on mit Natha­naël Kof­fi bekannt. Der abs­trakt und expres­siv arbei­ten­de Künst­ler aus Frank­reich hat ein Eti­kett ent­wor­fen, das Water­fords pro­gres­si­ve Pro­duk­ti­ons­me­tho­de reflek­tiert. Das moder­ne, leben­di­ge Design spie­gelt die Far­ben Irlands, das Ter­ro­ir, die Gers­te und das Erbe der Insel wider.

waterford-nathanael-koffi Whisky-Kunst: Waterford läutet mit Koffi eine Cuvée Core Range ein

„Durch die Schich­tung von Far­ben und Mus­tern habe ich ver­sucht, die viel­sei­ti­gen und kom­ple­xen natür­li­chen Aro­men die­ser ulti­ma­ti­ven Water­ford Whis­ky-Cuvées ein­zu­fan­gen. Mein Kunst­werk macht sich alles zunut­ze, was ich an der Water­ford Distil­lery und ihren Whis­kys lie­be: Kör­per, Tex­tur und avant­gar­dis­ti­sche Methoden.“

Natha­naël Koffi

Das Cuvée-Kernsortiment

Kof­fis Eti­kett ver­edelt jene mar­kan­te blaue Water­ford-Fla­sche mit Glas­ver­schluss, die die Kern­sor­ti­ment-Ära ein­läu­tet. Der nach dem Künst­ler benann­te Sin­gle Malt bil­det als Flagg­schiff-Whis­ky den Auf­takt der The Cuvée Core Ran­ge. Für die bis­her ältes­te und kom­ple­xes­te Abfül­lung der Bren­ne­rei kom­men 24 ver­schie­de­ne Sin­gle Farm Ori­gin Whis­kys zusam­men, von denen jeder sei­nen eige­nen, durch das Ter­ro­ir beding­ten Cha­rak­ter hat. Auf der Ter­ro­ir-Sei­te sind dies­be­züg­li­che Details über­sicht­lich dar­ge­stellt. Jeweils min­des­tens sechs Jah­re in vier ver­schie­de­nen Fass­ty­pen gereift und zu einem kom­ple­xen Cuvée ver­eint, sind die ein­zel­nen Bestand­tei­le über Codes auf den Fla­schen voll­stän­dig rück­ver­folg­bar und trans­pa­rent – vom Feld bis zum Fass.

Auf das Water­ford The Cuvée Kof­fi wird der Bio­dy­na­mic Cuvée Luna fol­gen, der vor­aus­sicht­lich im Herbst 2024 zusam­men mit der raren Heri­ta­ge-Abfül­lung Gold­thor­pe lan­ciert wird. 2025 kom­plet­tie­ren das Quar­tett das Pea­ted Cuvée Fumo und das Orga­nic Cuvée Gaia. Das renom­mier­te und belieb­te Cuvée Argot bleibt wäh­rend­des­sen der bud­get­freund­li­che, jün­ge­re Bru­der der Cuvée-Fami­lie, ist jedoch nicht Teil der Core Range.

Cuvée Koffi Waterford Irish Single Malt Whisky

  • Her­kunft: Irland
  • Fass­ty­pen: First Fill Ame­ri­can Oak , Vir­gin Ame­ri­can Oak, Premium
  • French Oak und Vin Doux Naturels
  • Alter: mind. 6 Jahre
  • Alko­hol­ge­halt: 50% vol.
  • Fla­schen­grö­ße: 0,7 Liter
  • Sons­ti­ges: Nicht kühl­fil­triert, nicht gefärbt.

Verkostungsnotizen

  • Nase: Span­nen­de Kom­bi­na­ti­on von rotem Apfel auf haus­ge­mach­tem Schwarz­brot zu einer Tas­se Tee. Zitrus­frucht-Mar­me­la­de, pri­ckeln­der wei­ßer Pfef­fer, gemisch­te Kräu­ter, Cola- und Brau­se­bon­bons sowie ein Hauch von Laven­del in fri­scher Erde. 
  • Gau­men: Sanft auf der Zun­ge tan­zen­de Gewür­ze, Short­bread mit Zitro­ne und Erd­bee­re, schwar­zer Pfef­fer, Grape­fruit, Chi­li­scho­ko­la­de, Salz­cra­cker, Gers­ten­zu­cker-Bon­bons, Som­mer­früch­te­kom­pott und Lakritzkonfekt. 
  • Nach­klang: Lang und tro­cken, mit einer anhal­ten­den sanf­ten Wür­ze, die zu getrock­ne­ten
    Früch­ten überleitet.

(Pres­se­mit­tei­lung)

(* = Affi­lia­te-Link / Bild­quel­le: Amazon-Partnerprogramm)
×
Pro­dukt­prei­se und ‑ver­füg­bar­keit sind zum ange­ge­be­nen Datum / Uhr­zeit kor­rekt und kön­nen sich ändern. Alle Preis- und Ver­füg­bar­keits­in­for­ma­tio­nen auf https://www.amazon.de/ zum Zeit­punkt des Kaufs gel­ten für den Kauf die­ses Produkts.

0 Kommentare zu “Whisky-Kunst: Waterford läutet mit Koffi eine Cuvée Core Range ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert