News

Trainspotting war gestern – Spot the whisky barrel!

Spot the whisky barrelAuf der Isle of Islay gehen nicht nur die Uhren anders, der häufige Genuß torfiger Spirituosen scheint auch die Fantasie anzuregen. Neuester Streich ist der Wettbewerb Spot the whisky barrel.

Binnen einer Woche nach dem Einsendeschluss vom 12. August 2008 wird vor der Küste von Port Ellen ein leeres Whisky-Barrel (54 Kg) aus 5000 Fuß Höhe (1666 M) mit dem Fallschirm abgeworfen. Fünf Minuten nach der Wasserung geht ein Boot längsseits und misst per GPS die Position.

Wer die naheliegendste Schätzung abgegeben hat, gewinnt den Hauptreis von bis zu 250.000 Pfund. Die nächsten 10 gewinnen einen Aufeinthalt im neuen Islay Hotel während des Feis Ile – für die nächsten fünf Jahre! Für weitere 20 Teilnehmer gibt es ein volles Hogshead, die nächsten 250 erhalten einen 9er-Karton mit Whiskies der Destillerie-Sponsoren von Islay und Jura.

What are you waiting for? Spot the whisky barrel!

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennen gelernt sowie viele Destillerien besucht. Seit 2002 betreibt er die WHISKYFANPAGE.DE, seit 2006 dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.
Jörg Bechtold
Scroll Up