Deals

Ab 15.12.: 17- bzw. 18jähriger Whisky bei ALDI und LIDL


Nach real,- und fami­la sprin­gen nun auch die Dis­coun­ter ALDI und LIDL auf den fah­ren­den Weih­nachts­zug auf und wer­fen kurz vor dem Fest noch zwei Whis­ky-Abfül­lun­gen auf den Markt.

Blackstone® Highland Scotch Whisky bei ALDI (c) aldi.deBei ALDI ist das der Black­stone® High­land Scotch Whis­ky mit 40% für 16,99 EUR, ein 17jähriger Sin­gle Malt unbe­kann­ter Her­kunft. Zitat aus dem aktu­el­len Prospekt:

Nach alter Tra­di­ti­on sorg­fäl­tig destil­liert und 17 Jah­re in Eichen­holz-Fäs­sern gela­gert. Ein gro­ßer Genuss mit herr­li­chem Bouquet.

Pure Malt Scotch Whisky 18Jahre bei LIDL (c) lidl.deBei LIDL ist der Whis­ky sogar ein Jahr älter, dafür aber nur ein Pure Malt Scotch Whis­ky 18 Jah­re, eben­falls mit 40% für 25,99 EUR. Auch hier fin­det die Wer­bung war­me Worte:

Die­ser exzel­len­te Pure Malt Scotch Whis­ky wur­de in Schott­land aus den feins­ten Zuta­ten nach tra­di­tio­nel­ler Metho­de destil­liert und ist 18 Jah­re in Eichen­fäs­sern aus bes­ter Qua­li­tät gereift.

Ja mei, wenns schee macht … Dafür, dass der Whis­ky von LIDL nur als Pure Malt (= Blen­ded Malt oder Vat­ted Malt) bewor­ben wird, ist er ver­gleichs­wei­se teu­er. Ob er auch bes­ser ist, könnt Ihr mir ger­ne als Kom­men­tar schreiben.


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.

6 Kommentare zu “Ab 15.12.: 17- bzw. 18jähriger Whisky bei ALDI und LIDL

  1. Hal­lo Josh,
    in den 4 deut­schen Foren habe ich ein Fern­tas­ting aus­ge­lobt, in dem die­se bei­den Mal­ts sich der Kon­kur­renz stel­len müssen.
    Noch sind Plätze frei!

    Ergeb­nis­se folgen.…

  2. Hal­lo Josh,
    in den 4 deut­schen Foren habe ich ein Fern­tas­ting aus­ge­lobt, in dem die­se bei­den Mal­ts sich der Kon­kur­renz stel­len müssen.
    Noch sind Plätze frei!

    Ergeb­nis­se folgen.…

  3. petschmidt

    ALDI-Whis­ky 17 J Sin­gle Malt ist schlich­ter Durch­schnitt, kaum Körper, fast wässriger Abgang. Kann man trin­ken, muss man aber nicht.

    Zum Ver­gleich John Mal­com 12 J (MCCall­an?) Pen­ny Markt um Klas­sen bes­ser und ein Euro billiger.

  4. petschmidt

    ALDI-Whis­ky 17 J Sin­gle Malt ist schlich­ter Durch­schnitt, kaum Körper, fast wässriger Abgang. Kann man trin­ken, muss man aber nicht.

    Zum Ver­gleich John Mal­com 12 J (MCCall­an?) Pen­ny Markt um Klas­sen bes­ser und ein Euro billiger.

  5. Zander-Ralf

    Der John Mal­com ist über­ra­schend gut. Nicht stark tor­fig, wenn man auf Speyside‑Ähnlichen steht, für klei­nes Geld ein ordent­li­cher Sin­gle Malt. Eher ein mil­der High­land. Bin aller­dings ein Aus­hentoshan oder Blad­noch Liebhaber.
    Islay-Spe­zi­es wer­den sicher­lich nicht mögen.

  6. Zander-Ralf

    Der John Mal­com ist über­ra­schend gut. Nicht stark tor­fig, wenn man auf Speyside‑Ähnlichen steht, für klei­nes Geld ein ordent­li­cher Sin­gle Malt. Eher ein mil­der High­land. Bin aller­dings ein Aus­hentoshan oder Blad­noch Liebhaber.
    Islay-Spe­zi­es wer­den sicher­lich nicht mögen.

Kommentare sind geschlossen.