News Tastings

Highlander unter sich: Vasco da Gama Whisky Cigar

Join the The Scotch Malt Whisky Society

„Schot­te zu sein hat den gan­zen Unter­schied in mei­nem Leben aus­ge­macht“, sag­te Sean Con­ne­ry bei der Prä­sen­ta­ti­on sei­ner Auto­bio­gra­fie Mein Schott­land im August in Edin­burgh. Con­ne­ry ist einer der ganz gro­ßen Sym­pa­thie­trä­ger für das einst­mals eigen­stän­di­ge kel­ti­sche König­reich – neben den High­land Games, den Dudel­sack­spie­lern und natür­lich dem berühm­ten Whisky.

Logo Vasco da Gama Whisky CigarGenau die­sem Whis­ky hat sich jetzt Vas­co da Gama ange­nom­men, eine der erfolg­reichs­ten und bekann­tes­ten Ciga­ren­mar­ken Euro­pas, ange­nom­men. Die Vas­co da Gama Whis­ky Cigar ist die ein­zi­ge Cigar­re der Welt, die wäh­rend ihrer Lage­rung 12 Jah­re alten Glen­far­clas Sin­gle High­land Malt Whis­ky atmet. Es han­delt sich also um eine sanf­te Aro­ma­ti­sie­rung, die nicht auf­ge­sprüht wird, son­dern bei der die Blät­ter lang­sam den „Angels Share“ des Whis­ky in sich aufnehmen.

Bes­te Taba­ke aus Suma­tra und Java, Blatt für Blatt hand­ge­pflückt, umschlos­sen von einem der Suma­tra Deck­blät­ter, ver­bin­den sich mit dem edlen Aro­ma des schot­ti­schen Whis­kys. Der Glen­far­clas erreicht sein mil­des, sher­ry­tö­ni­ges Aro­ma durch die Rei­fung in sel­te­nen Sher­ry­fäs­sern. Sei­ne wür­zi­ge Süße ver­bin­det sich zu einer über­aus ele­gan­ten Aro­men­viel­falt mit den fei­nen Blät­tern der Vas­co da Gama Premium-Cigarre.

Vasco da Gama Whisky CigarKann man das Ver­gnü­gen an der neu­en Vas­co da Gama Whis­ky Cigar stei­gern? Ja. Mit einem Glas Glen­far­clas Sin­gle High­land Malt Scotch Whis­ky. Dabei sei der Hin­weis gestat­tet, dass es aktu­ell eine Exklu­si­ve Abfül­lung des Glen­far­clas Vin­ta­ge 1997 für Deutsch­land gibt.

Die Vas­co da Gama Whis­ky Cigar ist, ein­zeln aro­ma­ver­sie­gelt, im Fach­han­del erhält­lich. Im Online-Shop von Cig­ar­Ma­xx kos­tet die 20er-Kis­te 57,60 € (Stück­preis 3,60 €).

Wei­te­re Hin­wei­se zur Ent­ste­hung die­ser Zigar­re fin­det Ihr im auch sonst sehr lesens­wer­ten The­men­heft Schott­land der Arnold André GmbH & Co. KG, von der auch Tei­le die­ses Tex­tes sowie die ver­wen­de­ten Bil­der stammen.

Und falls Ihr aus der Nähe von Karls­ru­he kommt, dann könnt Ihr am Frei­tag den 26.06.2009 von 15–19 Uhr sowohl die Zigar­ren als auch den Glen­far­clas (den 12er, nicht den Vin­ta­ge) bei Tabak Heck in Mühl­burg testen 🙂

Quel­le: mer / Arnold André GmbH & Co. KG


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.