Media Notes

Whisky Communities: Geselliges Weihnachtsfest mit Whiskyfreunden

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Weih­nach­ten – das Fest der Lie­be, der Gesel­lig­keit, des Fami­li­en­streits und der (ab)brennenden Christ­bäu­me. Wer nach dem gan­zen fest­li­chen Brim­bo­ri­um über die Fei­er­tag in gemüt­li­cher Run­de sei­nem Lieb­lings­hob­by frö­nen will, der bekommt auch dazu Gele­gen­heit. Neben den vie­len Whis­ky-Foren gibt es auch zwei gro­ße Whis­ky-Com­mu­nities, in denen man nach bekann­ten und unbe­kann­ten Abfül­lun­gen stö­bern, die­se Bewer­ten und sich mit ande­ren Usern aus­tau­schen kann.

WHISKYBASEWHISKYBASE ist die älte­re der bei­den und war im letz­ten Jahr schon mal Gegen­stand eines Berichts im Whis­kyfan­blog. Wie der Name schon sagt ist es haupt­säch­lich als Daten­bank gedacht, in der die Bewer­tun­gen der Mit­glie­der gesam­melt und gegen­über­ge­stellt wer­den. Das Gan­ze wur­de von der Whis­ky-Gemein­de rela­tiv begeis­tert auf­ge­nom­men und so hat Whis­ky­ba­se inzwi­schen über 1000 Mit­glie­der, die zusam­men unglaub­li­che 12.000 Abfül­lun­gen bewer­tet haben. Dazu kommt, dass man sich sowohl Wunsch­lis­ten als auch eine vir­tu­el­le Samm­lung zusam­men­stel­len und das ande­ren Usern zei­gen kann, auch außer­halb der Anwen­dung durch ent­spre­chen­de But­tons. In die­sem Jahr gab es außer­dem die ers­te Abfül­lung exklu­siv für Mit­glie­der von Whis­ky­ba­se, einen Laphro­aig 10yo Cask Strength. ( www.whiskybase.com / www.twitter.com/whiskybase )

ConnosrCon­nosr – The Whis­ky Social Net­work folgt einem ähn­li­chen Prin­zip, kommt aber deut­lich „webz­wo­nul­li­ger“ daher. Das mei­ne ich sowohl optisch als auch durch die vie­len Funk­tio­nen. Man kann sich einen Pool an „Freun­den“ zusam­men­stel­len und neue ein­la­den, in einem „Whis­ky Wall“ genann­ten Forum dis­ku­tie­ren, eige­ne Twit­ter-Feeds ein­bin­den und so wei­ter. Es gibt eine inter­es­san­te Tag-Wol­ke mit den in den Bewer­tun­gen meist genut­zen Begrif­fen, durch die man beson­ders schnell ähn­li­che Abfül­lun­gen fin­den kann. Und es gibt natür­lich auch eine opti­mier­te Ver­si­on für das iPho­ne … nein, kei­ne App. In kür­ze­rer Zeit haben sich bei Con­nosr schon fast dop­pelt so vie­le User wie bei Whis­ky­ba­se ange­mel­det, aller­dings gibt es noch weit weni­ger Reviews. Vie­le mel­den sich halt ein­fach mal zum schau­en an und kom­men dann nicht dazu, das Gan­ze auch mit Inhal­ten zu fül­len. Mich lei­der ein­ge­schlos­sen, aber was nicht ist, kann ja noch wer­den. ( www.connosr.com / www.twitter.com/connosr )

Wenn Ihr über die Fei­er­ta­ge Zeit habt, schaut doch mal rein! Ansons­ten wün­sche ich Euch fro­he Weih­nach­ten und ein gutes neu­es Jahr und ver­ab­schie­de mich in außer­dem die Win­ter­pau­se. Man liest sich in 2010!


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.

3 Kommentare zu “Whisky Communities: Geselliges Weihnachtsfest mit Whiskyfreunden

  1. Wenn man mit dem Abbren­nen des Weih­nachts­bau­mes fer­tig ist: Hier noch ein schöner Arti­kel zum The­ma Whiskykultur:
    http://www.mahagoni-magazin.de/Genuss/tausendwasser.html
    Vie­le Grüße
    MetaGent

  2. Wenn man mit dem Abbren­nen des Weih­nachts­bau­mes fer­tig ist: Hier noch ein schöner Arti­kel zum The­ma Whiskykultur:
    http://www.mahagoni-magazin.de/Genuss/tausendwasser.html
    Vie­le Grüße
    MetaGent

Kommentare sind geschlossen.