Deals

18 Jahre alte Single Malts bei ALDI Süd und LIDL


blackstone-single-malt-18 Nach­dem es gera­de erst einen 8jährigen BLACKSTONE Cana­di­an Whis­ky gege­ben hat­te wirft ALDI Süd kurz vor Weih­nach­ten noch einen BLACKSTONE Sin­gle High­land Malt Scotch Whis­ky im Alter von 18 Jah­ren hin­ter­her. Dass er (Zitat) „aus rei­ner Gers­te 2‑fach in Kup­fer­kes­seln destil­liert und über 18 Jah­re in Eichen­holz-Fäs­sern gereift“ sein soll ist wenig über­ra­schend, eher schon der Preis von nur 16,99 €. Wie der Geschmack ist dürft Ihr mir sagen, wenn Ihr ihn pro­biert habt 😉

Und wenn Ihr dann schon mal dort seid, schaut doch auch gleich nach der GOURMET Des­sert-Krea­ti­on Lat­te-Mac­chia­to-Des­sert – Mousse ver­fei­nert mit Whis­ky – im 4er-Pack für 2,99 €.

Mit­be­wer­ber LIDL muss da natür­lich nach­zie­hen und hat eben­falls ab heu­te mal wie­der den 18 Jah­re alten Spey­si­de Sin­gle Malt Scotch Whis­ky im Pro­gramm. Der Preis ist der sel­be wie beim Aldi-Whis­ky: 16,99 €. Wer hät­te es gedacht.


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.

19 Kommentare zu “18 Jahre alte Single Malts bei ALDI Süd und LIDL

  1. Werner whysky

    Der Black­stone Von Aldi ist mei­ner Mei­nung für einen 18 jährigen viel
    zu Alko­hol las­tig „zu viel sprit“.
    Ich habe 12 jährige die wesent­lich mil­der sind.
    Es ist ein guter trink Whis­ky und für den Preis ganz in Ordnung.

  2. Jo, schlecht ist der sicher­lich nicht. Ihm fehlt es ein­fach etwas an Character.

  3. habe den black­stone sin­gle malt, 18 years heu­te geschenkt bekom­men. trin­ke nor­ma­ler­wei­se nur jack dani­els. der blackstone
    schmeckt mir aber auch sehr gut. wirkt im geschmack aber 
    alko­ho­li­ger als der j.d.

  4. Nach Ali­as-Lis­ten aus dem Netz han­delt es sich bei „Black­stone“ tatsächlich um einen Sin­gle Malt von Glen Ord, der hier unter „fal­schem Namen“ güns­ti­ger ver­kauft wird.

  5. Das Pro­blem bei den Dis­coun­ter-Mar­ken ist, dass man sich nie sicher sein kann, beim nächsten Mal wie­der das Sel­be im Glas zu haben. Wobei das den meis­ten Käufern herz­lich egal sein dürf­te, denn Geiz ist bekannt­lich gei­ler als Geschmack.

  6. Für jeman­den der sich ein­fach mal einen Scotch kau­fen will der von der rei­nen Alters­an­ga­be was her­macht: dol­le Sache. Für jeman­den der einen guten Sin­gle Malt zu schätzen weiß: Fin­ger weg! Hab das Zeug geschenkt bekom­men. Sicher nett gemeint, aber wenn ich dane­ben einen Talis­ker oder einen Lag­a­vu­lin ste­hen hab fällt es mir doch schwer zum „Black­stone“ zu greifen…

    Kann man trin­ken wenn man vor­hat sich zu besau­fen, oder mei­net­we­gen mit Cola oder Eis oder sonst­was drin run­ter­kip­pen. Genuss ist anders…

  7. Steffen4711

    Ich bin von den Scotch Whis­ky High­land Spey­si­de total begeis­tert. Lei­der gibt es den nur bei Lidl Süd und in Österreich.
    der Sin­gle Malt ist 12 Jah­re gela­gert und hat einen fei­nen rau­chi­gen Geschmack. Er ist auf kei­nen Fall als scharf zu bezeichnen.
    Die Fla­sche kos­tet ca. 16,-€.
    Mei­ner Mei­nung nach sehr empfehlenswert.

    Stef­fen, Pots­dam / Brandenburg

  8. Mir schmeckt die­ser Whis­ky sehr gut. Ich ken­ne zwar die Whis­kys der obe­ren Preis­klas­se nicht und kann die­sen also nicht damit ver­glei­chen, aber ich den­ke mal, für den Preis ist der abso­lut emp­feh­lens­wert. Ich trin­ke ihn immer 50:50 ver­mischt mit Wasser.

  9. Wenn man den Glen­ba­chie 18y (Aldi/Oesterreich) Black­stone 18y (Aldi Deutsch­land) blind ver­kos­ten wuer­de, wae­re so man­cher „TOP High­la­en­der“ fuer das Drei­fa­che im Preis weit dahin­ter!!! Aber fuer die meiss­ten selbst­er­nann­ten „Malt Ken­ner“ zaehlt in ers­ter Linie der Name wie Preis!! Je hoeher je bes­ser!! Dumm bleibt dumm,da hilft auch kein„Lagavulin oder Talisker!!
    Der Aldi-Sin­gle Malt wech­selt in der Qua­li­ta­et (Destil­le­rie) jedes Jahr!
    Der 2011 er war wirk­lich ein guter Sin­gle Malt (Glen Ord & Ard­mo­re!!) viel­eicht der bis­her abso­lut bes­te in die­sem Seg­ment! Hat sich so man­cher Pro­fi Kis­ten­wei­se eingelagert!!

    Nun war­ten wir mal 2012 (Weih­nacht) ab. Ist doch immer ein Spass dort mal zu testen!
    Vor allem kos­tet der „Vor­weih­nachts-Ueber­a­schungs-Spass“ ja nicht die „Welt“!!

    Cheers

  10. Ich möchte Dich bit­ten, auf so Sätze wie „Dumm bleibt Dumm…“ zu ver­zich­ten. Man muss ande­re nicht gleich belei­di­gen, nur weil man ande­rer Mei­nung ist. Des­halb habe ich üb­ri­gens auch Dei­nen ers­ten Kom­men­tar nicht freigeschaltet.

    Du sprichst ansons­ten etwas Wich­ti­ges an – hin­ter den Dis­coun­ter-Abfül­lun­gen ist höchst wahr­schein­lich jedes Mal ein ande­rer Malt ver­steckt. Das weiß aber der Durchschnittskäufer nicht unbe­dingt und ist dann enttäuscht, wenn der Whis­ky das nächste Mal anders schmeckt. Des­halb wür­de ich persönlich mir lie­ber einen Stan­dard-Malt für 25–30 € kau­fen, bei dem ich weiß wie er schmeckt, als zwei­mal einen Dis­coun­ter-Malt für 15 €, der mir viel­leicht nur ein­mal davon schmeckt.

  11. Das noch sei fuer Dich (Admin) ange­fuegt in Sachen „Sin­gle Malt“ !
    Selbst ‚Stan­dart-Mal­ts‘ schme­cken nach (je nach Lagermenge/Alter) spae­tes­tens eini­gen Jah­ren (Regel: zwi­schen 4 &10) immer anders! Mal signifikant,mal kaum merklich!
    Aber immer anders! Gera­de das ist der gros­se Unter­schied zum Blend!!
    Wer nicht expe­ri­men­tier­freu­dig und offen dafu­er ist soll­te Mal­ts meiden,da er nie „fuen­dig“ wird!!

    cheers.….. mit einem fei­nen Bour­bon Pappy.van Wink­le Fami­ly Reser­ve 12! Mmmmhhhh

  12. War nie ein glen Ord drin!! ist der glen Tur­ner 18 y!!
    Glen Ord hat­te nie einen 18er! wae­re bei den prei­sen die G.Ord heu­te auf­ruft himm­lisch gewe­sen!! Glen ord selbst pro­du­ziert kei­nen S.Malt mehr seit 2010! Nur noch einen Sin­gel­ton 12 fuer den asia­ti­schen markt! Ansons­ten nur noch Mael­ze­rei fuer talisker/dallwinie/J.Walker/lagavulin !! Fuer OA’s vom 12 y. Glen Ord wer­den zur Zeit mini­mum 150 Euro und mehr ver­langt!! Abso­lu­tes samm­lers­tu­eck ist die 12er abfu­el­lung von 1988(besucherzentrum-eroeffnung) limi­tier­te 1832 0,75l flaschen!
    In einer unglaub­lich schoe­nen Blechro­eh­re! Momen­tan sicher einer der teu­ers­ten 12er ueber­haupt!! Abso­lu­te samm­ler­a­ri­ta­et! War 1994/ 95/96 welt­bes­ter in der Kate­go­rie bis 15 jah­re! M.Jackson ’95 mit kom­men­tar: ver­dammt gefa­ehr­lich trink­bar! Exellent!

    J.Murray 98: 95 Points! kom­men­tar: Wer bis heu­te nicht weiss was Malt bedeutet,sollte die­sen beein­dru­cken­den 12 er unbe­dingt probieren!

  13. Sor­ry mein­te Glen tur­ner nicht glen Ord!!

  14. Glen Tur­ner ist selbst nur eine Han­dels­mar­ke, kei­ne Destil­le­rie. Sie­he z.B. http://whiskymania.de/Forum/forums/thread/26804.aspx

    Und dass Glen Ord zu ist wäre mir neu. Der­zeit wird sogar neu inves­tiert, um die Pro­duk­ti­on zu erhöhen: http://cognisnews.wordpress.com/2012/10/16/diageo-plans-for-glen-ord-distillery-expansion/

  15. Wer hat den behaup­tet es han­de­le sich um eine Brennerei??
    Auch hat kei­ner behaup­tet Glen Ord (Muir) sei geschlos­sen wie du mir per mail mitteilst!
    Ord wie oben aus­s­fuehr­lich dar­ge­stellt stellt unter DIAGEO nur noch Meal­ze fuer ande­re Bren­ne­rei­en her! Es wird KEINEN eige­nen Sin­gle malt mehr geben!
    Inves­tiert wur­de von Dia­geo in die eizig­ar­ti­ge und groess­te Dampf­maelz­an­la­ge Europas!
    Auch der Sin­gel­ton of Ord fuer den asia­ti­schen Raum wird ausslaufen!
    glen tur­ner ist eine alte geschlos­se­ne bren­ne­rei die von First blen­ding com­pa­ny (Bathgate)und einem Fran­zoe­si­schem Kon­zern (Label5) gekauft wurde(wiederbelebt)! Da der Ver­kauf groes­ser ist(Disconter!) als der aus­stoss wird von glen­fi­dich 12/18 y. zugekauft!
    Alles klar Herr Becht­hold( Admin)??! Cheers
    Und falls dir wie­dere­war­tend mal ein OA glen ord 12 in die Hand fal­len soll­te, kauf Ihn schnell! Preis noch manch­mal 100–120 Euro! Jedoch nur noch bei max 2 Haend­lern in Euro­pa! Rest­be­stand!! Aus Pri­vat nun schon bei 200Euros! von einst­mal (bis 2004) 40 Euro!!

  16. Hab den 2012 gera­de ver­kos­tet! Da gibts nur ein Kommentar:
    ABSOLUT GRAUENHAFTES BENZIN aud nun­mehr sechs­fach befru­ell­ten Moderfaessern!!
    Fuer 20 Euro bes­ser nen Kas­ten Gutes Bier!!
    NIE wie­der!!!!!!!!!!! Einst nicht schlecht (2003–10) heu­te eine Frech­heit Sin­gle Malt dazu zu sagen!! Shame om you Aldi!!

  17. hmm ich find ihn jetzt ehr­lich gesagt nicht schlecht…

    Also nicht wie grau­en­haf­tes Ben­zin, er schmeckt ein­fach mild ohne beson­de­ren Cha­rak­ter kei­ne beson­de­re Note kein Abgang… ein­fach ein mil­der Whisky.

    Aber bes­ser als Jack Dani­els und Konsorten.. 

    Ver­steh mich nicht falsch es ist kein beson­ders aro­ma­ti­scher und guter Whis­ky… er ist ..hmm.. ein­fach ziem­lich neu­tral ohne beson­de­re Note nicht mal der Alko­hol kommt wirk­lich durch 😉

    ich fin­de aber gut trink­bar und er ver­dient kein Prädikat ala GRAUENHAFTES BENZIN oder das all­seits belieb­te Nähmaschinenöl.…

    just my 2 cents.…

  18. Nun das ist es ja.…„das Pra­edi­kat“ ein­fach nur ein Aus­drucks­lo­ser nicht mal nach Alko­hol schme­cken­der ?Whisky?…keine Note kein eigen­sta­en­di­ger Geschmack nicht mal der Hauch eines Geruches!!
    Und der Ver­gleich mit einem 10 Euro Mas­sen­bour­bon ist wie der ver­gleich Aral oder Esso!! Na dann lass den Tiger in den Tank und Kauf Dir eine wirkliche(Echte) Sin­gle Malt Fla­sche!! Das Leben ist zu kurz fuer solch schlech­ten …was auch immer.……

    15 jaeh­ri­ger Glen­fid­dich Sole­ra zum bei­spiel! Nur eini­ge Euro mehr aber ein gan­zes Uni­ver­sum ueber dem „Aldi-Ver­du­en­ner“!!

    Eini­ger­mas­sen ansta­en­di­ge 18 jaeh­ri­ge Sin­gle Mal­ts fuer 19 Euro gibt es genau­so wenig wie Mer­ce­des S Klas­se im Sonderangebot!!
    Qua­li­ta­et hat immer sei­nen Preis,auch wenn man noch so blau­au­gig an Schna­epp­chen glaubt!

    In die­sem Sinne,
    cheers mit einem Bow­mo­re 18 !!

  19. Fand ihn trink­bar, aber sehr cha­rak­ter­los. Hab ihn dannn mit Cola gemischt getrun­ken, was ich bei bes­se­ren Whis­kys nicht mache, aber der war nicht so toll. Lie­ber noch was drauf­le­gen und Talis­ker, Glen­mo­ran­gie oder ähnliches nehmen

Kommentare sind geschlossen.