News Notes

Neue Abfüllung (und schon probiert): anCnoc 1998 Vintage

Join the The Scotch Malt Whisky Society

anC­noc (Aus­spra­che: a‑nock) High­land Sin­gle Malt Scotch Whis­ky ist auch bekannt unter dem Namen der pro­du­zie­ren­den Knockd­hu Distil­le­ry aus dem Dörf­chen Knock bei Hunt­ly. Die Destil­le­rie wur­de 1894 gegrün­det und gilt als eine der schöns­ten in Schott­land. Lei­der gehört sie auch zu den am wenigs­ten bekann­ten und wird daher ger­ne sträf­lich unterschätzt.

Zu den nor­mal erhält­li­chen Abfül­lun­gen gehö­ren eine 12- und eine 16jährige Abfül­lung, let­ze­re hat­te ich bereits ein­mal in die­sem Blog ver­kos­tet, zusam­men mit der damals aktu­el­len 1996er Jahr­gangs­ab­fül­lung. Bei­de hat­ten mit sehr gut geschmeckt.

Seit Anfang März gibt es nun die neue 1998 Vin­ta­ge, die das hohe Niveau min­des­tens hal­ten kann. Wie schon der 1996er ist auch die neue Abfül­lung unge­fil­tert (und unge­färbt), wes­halb sie bei nied­ri­gen Tem­pe­ra­tu­ren und Zuga­be von Was­ser leicht mil­chig wer­den kann.

Für die neue Abfül­lung wur­den Ex-Bour­bon-Fäs­ser aus ame­ri­ka­ni­scher Eiche und Ex-Sher­ry Casks aus Euro­päi­scher Eiche mit­ein­an­der ver­mählt. Das ist auch deut­lich zu schme­cken, wenn die gelb­gol­de­ne Far­be es auch nicht unbe­dingt ver­mu­ten lässt.

Schon in der Nase sind dann aber die geschwe­fel­ten Tro­cken­früch­te deut­lich zu spü­ren und setz­ten sich auch im Geschmack fort. Sam­tig und süß, aber pri­ckelnd wür­zig auf der Zun­ge spürt man dann auch im Abgang deut­li­che Holz­no­ten, die aber nie zu stark wer­den. Ein eher mit­tel­lan­ger Abgang bleibt zurück.

Im Febru­ar 2012 wur­den nur 850 Kis­ten die­ses Whis­kies in leicht erhöh­ter Trink­stär­ke von 46% abge­füllt. Ab März ist die Abfül­lung dann im Han­del erhält­lich, so lan­ge der Vor­rat reicht.

Vie­len Dank für das Sam­ple an Luka­sz Dynowi­ak, Direc­tor of Alem­bic Com­mu­ni­ca­ti­ons Ltd und Edi­tor beim Edin­burgh Whis­ky Blog!


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.