News

Speyburn in neuer Verpackung, Start von Clan Speyburn

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Speyburn High­land Sin­gle Malt Whis­ky hat eine neu­en, moder­ne­re Optik für sei­ne preis­ge­krön­ten Stan­dard­ab­fül­lun­gen ein­ge­führt, Speyburn 10 Jah­re und Speyburn Bra­dan Orach. In den letz­ten Jah­ren ist die bei uns eher unbe­kann­te Mar­ke stark gewach­sen, vor allem in den USA, ihrem größ­ten Markt.

Die neue Ver­pa­ckung soll den Sta­tus von Speyburn als belieb­ten klas­si­schen Spey­si­de Whis­ky her­aus­stel­len. Die neue Fla­schen­form, das neue Label und die Umver­pa­ckung sol­len die Fla­schen im Regal unver­wech­sel­ba­rer machen, sie als hoch­wer­ti­ges Geschenk kenn­zeich­nen und Iden­ti­t­fi­ka­ti­on beim Käu­fer leich­ter machen.

Die wich­tigs­ten Merk­ma­le des Designs wur­den auch bei der neu­en Ver­pa­ckung erhal­ten: Jede Fla­sche trägt das Foto von Speyburn, einer der meist­fo­to­gra­fier­ten Des­il­le­rien in Schott­land, am nörd­li­chen Stadt­rand von Rothes gele­gen. Speyburn 10 Jah­re behält außer­dem sei­nen sma­ragd­grü­nen Look.

Clan Speyburn

Die neue Optik ist aber nicht die ein­zi­ge Neu­ig­keit. Seit die­sem Monat gibt es außer­dem Clan Speyburn, ein Mit­glie­der­be­reich auf der Web­site, der nach einer kos­ten­lo­sen Anmel­dung vie­le Vor­tei­le bietet:

  • Ein Will­kom­mens­pa­ket mit einem Clan-Speyburn-Pin
  • Ein regel­mä­ßi­ger News­let­ter namens „The Gib­bet“ mit Neu­em vom Ufer des Gran­ty Burn, des­sen kla­res Was­ser für die Pro­duk­ti­on des Speyburn ver­wen­det wird
  • Spe­zi­el­le Ange­bo­te, dar­un­ter auch Spe­zi­al­ab­fül­lun­gen nur für Clanmitglieder

Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.