News

Design meets Tradition: Limited Edition von Jameson zum St. Patrick’s Day

Join the The Scotch Malt Whisky Society

(Pres­se­mit­tei­lung) Zur Ein­stim­mung auf das Jah­res­high­light aller Iren, dem St. Patrick’s Day, bringt Jame­son eine ein­zig­ar­ti­ge Limi­ted Edi­ti­on unter dem Titel „Embrace Your Irish Spi­rit” her­aus. Die welt­wei­te Num­mer Eins unter den iri­schen Whis­keys ließ dafür von dem renom­mier­ten Glas­künst­ler David A. Smith, der ein mitt­ler­wei­le fast aus­ge­stor­be­nes Hand­werk beherrscht, ein beson­ders fili­gra­nes Orna­men­tal-Design ent­wer­fen, das an die fei­er­li­che Atmo­sphä­re der tra­di­tio­nel­len St. Patrick’s Para­de in Dub­lin erin­nert und damit den iri­schen Ursprung des Pre­mi­um Whis­keys auf beson­de­re Wei­se inszeniert.

Jameson Limited EditionAnläss­lich des St. Patrick’s Days am 17. März, dem wich­tigs­ten iri­schen Natio­nal­fei­er­tag und Gedenk­tag des Schutz­pa­trons von Irland, ent­wi­ckelt Jame­son in Zusam­men­ar­beit mit einem Künst­ler zum zwei­ten Mal in Fol­ge eine Limi­ted Edi­ti­on, um der eige­nen Hei­mat Tri­but zu zol­len. In die­sem Jahr ist es der bri­ti­sche Glas­schild­künst­ler David A. Smith, der sei­ne Krea­ti­vi­tät und sei­ne jah­re­lan­ge Exper­ti­se in einem vom Aus­ster­ben bedroh­ten Hand­werk ein­setzt, um ein unver­gleich­li­ches Fla­schen­de­sign zu kre­ieren. Feins­te Glas­gra­vu­ren und pracht­vol­le Ver­gol­dun­gen, die die Orna­men­te zum Strah­len brin­gen, erin­nern dabei an ver­spie­gel­te Back Bars in Dub­lins Pubs. Jede ein­zel­ne Fla­sche zie­ren edle Orna­men­te, die sich zu fest­li­chen Trom­pe­ten- und Bän­der­mo­ti­ven zusam­men­fü­gen und den Schrift­zug „Embrace Your Irish Spi­rit“ umrah­men. Der Name hält dazu an, unbe­schwert den Moment zu genie­ßen und mit selbstbewusstem,
offe­nen Sinn durchs Leben zu gehen, kurz, das iri­sche Lebens­ge­fühl hoch­le­ben und sich davon ein­fan­gen zu lassen.

Glaskünstler David A. SmithSmith gilt als begab­tes­ter Glas­schil­der­ma­cher unse­rer Zeit, der das tra­di­tio­nel­le und mitt­ler­wei­le fast aus­ge­stor­be­ne Hand­werk der Orna­ment-Kunst mit ver­blüf­fen­der Krea­ti­vi­tät und Prä­zi­si­on auf­recht erhält. Zu sei­nen Arbei­ten zäh­len neben unzäh­li­gen Schau­fens­tern iri­scher und bri­ti­scher Pubs auch Kunst­wer­ke im Vic­to­ria und Albert Muse­um in Lon­don, sowie das Cover des von John May­er 2012 veröffentlichten
Albums „Born and Rai­sed“. „Ich selbst bin lei­den­schaft­li­cher Whis­key-Trin­ker und lie­be Jame­son. Daher war es für mich eine Ehre, ein eige­nes Design ent­wi­ckeln zu kön­nen. Die Gele­gen­heit, eine Jame­son Fla­sche, die sich seit 200 Jah­ren kaum ver­än­dert hat, in ein neu­es Licht set­zen zu dür­fen, bekommt man nur sel­ten. Dem mei­ne eige­ne Note geben zu kön­nen, macht mich sehr stolz.“, so Smith.

„Sowohl David als auch Jame­son wah­ren ein alt­her­ge­brach­tes Hand­werk und die damit ver­bun­de­ne Tra­di­ti­on – die per­fek­te Sym­bio­se also!“, so Fer­di­nand Barck­hahn, Mar­ke­ting Mana­ger bei Per­nod Ricard Deutsch­land. „Mit dem Ergeb­nis bekommt nun jeder sein eige­nes Kunst­werk für zu Hau­se. Das ein­zig­ar­ti­ge Design, die iri­sche Tra­di­ti­on, die es ver­kör­pert, und selbst­ver­ständ­lich der Geschmack unse­res bes­ten Iren machen die ‚Embrace Your Irish Spi­rit‘ Edi­ti­on sehr beliebt – und das in 24 Ländern!“.

Die Son­der­edi­ti­on wird ab Febru­ar im aus­ge­wähl­ten deut­schen Lebens­mit­tel­ein­zel­han­del und Geträn­ke­fach­groß­han­del erhält­lich sein.


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.