Media News

Pump up the Jam: Whisky-Marmelade mit ordentlich Bumms

Join the The Scotch Malt Whisky Society

Mar­me­la­de mit Whis­ky gibt es inzwi­schen ja eini­ge, aber nicht bei allen schmeckt man den Whis­ky auch raus, geschwei­ge denn die ver­wen­de­te Sor­te. Das ist auch kein Wun­der, denn meist ist nicht wirk­lich viel drin, um die Mar­me­la­de zum einen nicht zu flüs­sig wer­den zu las­sen und zum ande­ren die nicht an Whis­ky gewöhn­ten Erst­käu­fer nicht zu verschrecken.

Bei der Whis­ky Jam von Mario Schöler­mann sind vol­le 10% Sin­gle Malt ent­hal­ten, dazu 45% Früch­te. Erhält­lich sind der­zeit die Geschmacks­rich­tun­gen Pflaume/Renaissance, Sauerkirsch/Askaig, Erdbeer/Batch 002, Quitte/A’bunadh und Himbeer/Tempest. Schon die Bezeich­nun­gen machen klar – hier wer­den ganz klar die Whis­ky-Pro­fis angesprochen!

Auf der gera­de lau­fen­den The Whis­ky Fair in Lim­burg kann man die Mar­me­la­den am Stand von ALBA Import pro­bie­ren. Danach wer­den sie bei aus­ge­wähl­ten Händ­lern erhält­lich sein. Für Fra­gen wen­det Ihr Euch am bes­ten direkt an den Urheber.

Unter www.malt-whisky-tasting.de könnt Ihr ihn auch für Tas­tings im Groß­raum Stutt­gart buchen sowie zwei bei Ama­zon bereits ver­grif­fe­ne Bücher bestel­len: Das Stan­dard­werk Malt Whis­ky von Micha­el Jack­son sowie Inde­pen­dent Whis­ky: Gui­de der unab­hän­gi­gen Abfül­ler. Unter www.thewhiskywhisperer.de fin­det Ihr außer­dem sei­nen nagel­neu­en Online-Shop mit vie­len unab­hän­gi­gen Abfüllern.


Jörg Bechtold beschäftigt sich seit Ende der 90er Jahre mit Single Malt Whisky. Auf mehreren Reisen nach Schottland hat er Land und Leute kennengelernt sowie viele Destillerien besucht. 2002 hatte er die WHISKYFANPAGE.DE begründet, seit 2006 schreibt er dieses Blog und ist außerdem als Referent für Whisky-Tastings tätig.